Lassen Sie sich gut informieren

WDR 5 Mittagsecho

Was ist Spannendes los in der Welt? Im Mittagsecho bieten wir Ihnen aktuell und schnell das Wichtigste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft - in Interviews, Berichten und Reportagen. Wir blicken für Sie ins Land hinein und hinaus in die Welt.

Download? Rechte Maustaste!

Um das Audio herunterzuladen, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf "Download". Dann wählen Sie "Ziel speichern unter ..." oder "Link speichern unter ...", um das Audio zu speichern.

VdK: "Brauchen baldige Einigung beim Wohngeld"

VdK: "Brauchen baldige Einigung beim Wohngeld" WDR 5 Mittagsecho 05.10.2022 04:14 Min. Verfügbar bis 05.10.2023 WDR 5

Im dritten Entlastungspaket soll auch das Wohngeld erweitert werden. Das sei sehr wichtig, sagt Horst Vöge vom Sozialverband VdK. Es sei aber nicht vorausschauend genug geplant worden: Für einige könne das Geld zu spät kommen.


Chemieindustrie: "Mit Produktions-Stilllegungen rechnen"

Chemieindustrie: "Mit Produktions-Stilllegungen rechnen" WDR 5 Mittagsecho 04.10.2022 05:05 Min. Verfügbar bis 04.10.2023 WDR 5

Die deutsche Chemiebranche braucht viel Energie, auch für die meisten Produkte unseres Alltags. Aufgrund der steigenden Energiekosten sei mit "mindestens Produktions-Einschränkungen" zu rechnen, sagt Jörg Rothermel vom Verband der chemischen Industrie.


Gaspreisdeckel: "Besser wären Prämien fürs Gassparen"

Gaspreisdeckel: "Besser wären Prämien fürs Gassparen" WDR 5 Mittagsecho 30.09.2022 03:42 Min. Verfügbar bis 30.09.2023 WDR 5

Die Bundesregierung hat sich für einen Gaspreisdeckel entschieden. Energieexpertin Claudia Kemfert sieht das kritisch: "Es gibt noch viele Bereiche, wo nicht ausreichend gespart wird." Ein Preisdeckel könne deshalb zur Gasknappheit führen.


Porsches Börsengang: "Erhebliche Compliance-Fragen"

Porsches Börsengang: "Erhebliche Compliance-Fragen" WDR 5 Mittagsecho 29.09.2022 04:39 Min. Verfügbar bis 29.09.2023 WDR 5

Auf die Porsche-Aktie kämen in den kommenden Monaten noch Preisabschläge zu, vermutet Marc Liebscher, Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger. Bei Porsche gebe es aber Compliance-Fragen, über die man vor dem Aktienkauf informiert sein solle.


Sexuelle Gewalt im Sport: "Kann mit Kleinigkeiten anfangen"

Sexuelle Gewalt im Sport: "Kann mit Kleinigkeiten anfangen" WDR 5 Mittagsecho 27.09.2022 04:37 Min. Verfügbar bis 27.09.2023 WDR 5

Beim Thema sexualisierte Gewalt sind Sportvereine oft nicht gut informiert. Thomas Lammers arbeitet beim Stadt-Sportbund Münster daran, das zu ändern: "Wir versuchen, ein allgemeines Hinschauen zu entwickeln." Die Stelle hilft auch in konkreten Fällen.


Sexualisierte Gewalt im Sport: "Vereine oft überfordert"

Sexualisierte Gewalt im Sport: "Vereine oft überfordert" WDR 5 Mittagsecho 27.09.2022 04:58 Min. Verfügbar bis 27.09.2023 WDR 5

Eine neue Studie beleuchtet an 72 Fallbeispielen sexualisierte Gewalt gegen Kinder im Sport. Journalistin Andrea Schültke recherchiert seit zwölf Jahren zum Thema: "Es müssen unabhängige Aufarbeitungs-Instanzen her, die nichts mit dem Sport zu tun haben."


Italien: "Kein Sieg für Rechte, sondern Niederlage der Linken"

Italien: "Kein Sieg für Rechte, sondern Niederlage der Linken" WDR 5 Mittagsecho 26.09.2022 05:33 Min. Verfügbar bis 26.09.2023 WDR 5

Die Regierung Italiens wird voraussichtlich das Rechtsbündnis um Georgia Meloni übernehmen. "Sie wird sehr robust auftreten und die italienischen Interessen sehr fordernd vertreten", sagt Nino Galetti von der Konrad-Adenauer-Stiftung in Rom.


Proteste: "Brüchigkeit des iranischen Regimes"

Proteste: "Brüchigkeit des iranischen Regimes" WDR 5 Mittagsecho 22.09.2022 04:44 Min. Verfügbar bis 22.09.2023 WDR 5

Das iranische Regime zeige durch die Schuldabweisung im Fall Mahsa Amini und durch die Aggressivität gegen die Proteste seine Brüchigkeit, sagt Islamwissenschaftlerin und Grünen-Politikerin Lamya Kaddor. Es zeige damit eine gewisse Form von Nervosität.


Vorratsdatenspeicherung: Ausnahmen noch zu definieren

Vorratsdatenspeicherung: Ausnahmen noch zu definieren WDR 5 Mittagsecho 20.09.2022 06:29 Min. Verfügbar bis 20.09.2023 WDR 5

Der Europäische Gerichtshof hat die anlasslose Vorratsdatenspeicherung für rechtswidrig erklärt. "Es wird jetzt darum gehen, die Behörden rechtssicher und verfassungsfest mit Methoden und Mitteln auszustatten", sagt FDP-Innenpolitiker Manuel Höferlin.


100 Milliarden für Bundeswehr: "Völlig falsche Priorität"

100 Milliarden für Bundeswehr: "Völlig falsche Priorität" WDR 5 Mittagsecho 16.09.2022 05:18 Min. Verfügbar bis 16.09.2023 WDR 5

Die Bundeswehr erhält 100 Milliarden Euro als sogenanntes Sondervermögen. Thomas Carl Schwoerer von der Deutschen Friedensgesellschaft lehnt das ab: "Aufrüstung ist nicht die Lösung – weder für Deutschland noch für den Rest der Welt."


Nachruf auf Fritz Pleitgen: Ein rastloser Macher

Nachruf auf Fritz Pleitgen: Ein rastloser Macher WDR 5 Mittagsecho 16.09.2022 02:57 Min. Verfügbar bis 16.09.2023 WDR 5

Der Journalist und frühere WDR-Intendant ist im Alter von 84 Jahren gestorben. "Charakteristisch für Pleitgen waren seine unaufgeregte Art und sein souveränes Selbstbewusstsein gegenüber den Mächtigen", erinnert sich Herwig Katzer in seinem Nachruf.


China und Russland: "In Ablehnung der USA vereint"

China und Russland: "In Ablehnung der USA vereint" WDR 5 Mittagsecho 15.09.2022 06:31 Min. Verfügbar bis 15.09.2023 WDR 5

Wladimir Putin und Chinas Staatschef Xi Jinping treffen sich in Usbekistan. Dass sich die beiden Länder verbunden fühlen, überrascht nicht, sagt China-Experte Bernhard Bartsch: Beide lehnten die aus ihrer Sicht westlich dominierte Weltordnung ab.


Neuer Corona-Impfstoff: "Wir sind bereit"

Neuer Corona-Impfstoff: "Wir sind bereit" WDR 5 Mittagsecho 08.09.2022 04:30 Min. Verfügbar bis 08.09.2023 WDR 5

Schon bald sollen Millionen Dosen von an die Corona-Variante BA.1 angepassten Impfstoffe geliefert werden. Johannes Nießen, Leiter des Kölner Gesundheitsamtes, rechnet damit, dass sich dann wieder mehr Menschen impfen lassen als derzeit.


Ampelkoalition: "War erwartbar, dass es ruckelt"

Ampelkoalition: "War erwartbar, dass es ruckelt" WDR 5 Mittagsecho 07.09.2022 04:45 Min. Verfügbar bis 07.09.2023 WDR 5

Innerhalb der Ampelkoalition rumort es immer wieder, die Umfragewerte sind mies. Politologin Julia Reuschenbach ist über den häufigen Zwist nicht überrascht. Dennoch müsse die Koalition "schauen, dass diese Regierung mit einer Stimme spricht".


Entlastungspaket: "Armut vertieft sich"

Entlastungspaket: "Armut vertieft sich" WDR 5 Mittagsecho 05.09.2022 04:55 Min. Verfügbar bis 05.09.2023 WDR 5

Die Bundesregierung bringt das dritte Entlastungspaket auf den Weg. Menschen in der Grundsicherung würden dabei aber "keine Rolle spielen", kritisiert Ulrich Schneider, Geschäftsführer vom Paritätischen Wohlfahrtsverband. "Das tut weh zu sehen", sagt er.


Lichtverschmutzung: "Für Menschen und Tiere problematisch"

Lichtverschmutzung: "Für Menschen und Tiere problematisch" WDR 5 Mittagsecho 01.09.2022 05:07 Min. Verfügbar bis 01.09.2023 WDR 5

Um Energie zu sparen, reduzieren Kommunen die öffentliche Beleuchtung. Das bedeutet auch weniger Lichtverschmutzung. Astronom Harald Bardenhagen vom Naturpark Nordeifel begrüßt das. Lichtverschmutzung habe Auswirkungen auf das menschliche Wohlbefinden.


Kabinettsklausur: "Reicht nicht, Ankündigungen zu machen"

Kabinettsklausur: "Reicht nicht, Ankündigungen zu machen" WDR 5 Mittagsecho 31.08.2022 04:58 Min. Verfügbar bis 31.08.2023 WDR 5

Die Bundesregierung will nach den Worten von Kanzler Olaf Scholz (SPD) in den kommenden Tagen ein Entlastungspaket schnüren. Details nannte er nicht. Ein Unding, so CDU-Politiker Günter Krings: "Die Menschen wollen langsam wissen, wohin die Reise geht."


Kabinettsklausur: "Scholz‘ Optimismus ist Autosuggestion"

Kabinettsklausur: "Scholz‘ Optimismus ist Autosuggestion" WDR 5 Mittagsecho 30.08.2022 04:52 Min. Verfügbar bis 30.08.2023 WDR 5

Das Kabinett der Bundesregierung trifft sich zur Klausurtagung. Angetreten war die Ampel-Koalition mit dem Ziel, besonders konstruktiv zu arbeiten. "Von diesen großen Zeiten und Worten sind wir meilenweit entfernt", sagt Publizist Albrecht von Lucke.


Mordfall Lübcke: "Nicht ausermittelt worden"

Mordfall Lübcke: "Nicht ausermittelt worden" WDR 5 Mittagsecho 25.08.2022 04:56 Min. Verfügbar bis 25.08.2023 WDR 5

Im Kampf gegen Rechtsextremismus stoße die Politik an ihre Grenzen, die Strafverfolgung müsse härter vorgehen, sagt Timo Reinfrank, Amadeu-Antonio-Stiftung. Im Fall Lübcke habe die Ausermittlung des rechtsextremen Umfelds des Täters gefehlt.


Ukraine-Krieg: "Am Ende müssen Verhandlungen stehen"

Ukraine-Krieg: "Am Ende müssen Verhandlungen stehen" WDR 5 Mittagsecho 24.08.2022 05:42 Min. Verfügbar bis 24.08.2023 WDR 5

Der Soziologe Harald Welzer kritisiert die bisherige Strategie der Bundesregierung und der NATO im Ukraine-Krieg: "Was haben denn eigentlich die Waffenlieferungen gebracht?" Er fordert eine viel größere Rolle für die Diplomatie.


Wasserstoff-Deal mit Kanada: "Genau richtig"

Wasserstoff-Deal mit Kanada: "Genau richtig" WDR 5 Mittagsecho 23.08.2022 07:20 Min. Verfügbar bis 23.08.2023 WDR 5

Bundeskanzler Olaf Scholz will bei seinem Besuch in Kanada ein Wasserstoff-Abkommen unterzeichnen. Mit Blick auf künftige Energielieferungen werde Kanada "eine ganz wichtige Schlüsselrolle zukommen", sagt SPD-Politiker und Kanada-Experte Bernd Rützel.


Hohe Inflation: "Die Menschen sind total verunsichert"

Hohe Inflation: "Die Menschen sind total verunsichert" WDR 5 Mittagsecho 22.08.2022 04:36 Min. Verfügbar bis 22.08.2023 WDR 5

Steigende Energie- und Lebensmittelpreise könnten bald vielerorts zu Protesten führen. "Wenn die Politik nicht reagiert und diese Sorgen ernst nimmt, dann bekommt sie in der Tat ein Problem", sagt Hans Decruppe, stellvertretender Sprecher Die Linke NRW.


Fahrradwege: "Vielfach fehlt der Platz"

Fahrradwege: "Vielfach fehlt der Platz" WDR 5 Mittagsecho 18.08.2022 05:46 Min. Verfügbar bis 18.08.2023 WDR 5

Kleine Städte im Münsterland würden von Radfahrenden gut bewertet, sagt Ludger Vortmann, ADFC NRW. Städte wie Köln, Dortmund oder Essen hingegen seien autozentriert gebaut worden. Die Politik müsse auch dort für gute Radwege Platz schaffen.


Wasserqualität NRW: "Haben funktionierende Meldewege"

Wasserqualität NRW: "Haben funktionierende Meldewege" WDR 5 Mittagsecho 17.08.2022 04:46 Min. Verfügbar bis 17.08.2023 WDR 5

In NRW ergänzten sich mehrere Programme zur Qualitätskontrolle des Wassers, sagt Klaus Furtmann, NRW-Umweltamt. Weil aus dem Oberflächenwasser bei uns Trinkwasser gewonnen werde, sei die Motivation für ein funktionierendes System besonders groß.


Antisemitismus-Meldestelle: "Bewusstsein vorhanden"

Antisemitismus-Meldestelle: "Bewusstsein vorhanden" WDR 5 Mittagsecho 16.08.2022 05:01 Min. Verfügbar bis 16.08.2023 WDR 5

Im Frühling hat die erste landesweite Meldestelle für antisemitische Vorfälle in NRW ihre Arbeit aufgenommen. "Wir möchten dazu beitragen, dass Präventionsangebote gegen Antisemitismus erfolgen können", sagt Jörg Rensmann, Leiter der Meldestelle.  


Jugend und Politik: "Viele haben ein Ohnmachtsgefühl"

Jugend und Politik: "Viele haben ein Ohnmachtsgefühl" WDR 5 Mittagsecho 12.08.2022 04:32 Min. Verfügbar bis 12.08.2023 WDR 5

Das Senken des Wahlalters auf 16 Jahre sei ein wichtiger Schritt, Jugendlichen mehr politische Teilhabe zu ermöglichen, sagt Michael Röls (Grüne). NRW könne hier Vorreiter für den Bund sein. Der 24-Jährige ist der jüngste Abgeordnete im NRW-Landtag.


Jugend und Politik: "Mehrheit mit Leben zufrieden"

Jugend und Politik: "Mehrheit mit Leben zufrieden" WDR 5 Mittagsecho 12.08.2022 05:21 Min. Verfügbar bis 12.08.2023 WDR 5

Die Jugend sei eher selten nachhaltig politisch aktiv, sagt Tim Gensheimer vom Sinus-Institut, das seit Jahrzehnten die Jugend beforscht. Größte Barriere der Jugendlichen sei die "wahrgenommene Einflusslosigkeit". Viele hätten auch schlicht kein Anliegen.


Sommer-PK: "Typischer Scholz-Auftritt"

Sommer-PK: "Typischer Scholz-Auftritt" WDR 5 Mittagsecho 11.08.2022 05:08 Min. Verfügbar bis 11.08.2023 WDR 5

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) hat seine erste Sommer-Pressekonferenz abgehalten. Zentrale Fragen zu CumEx-Skandal und Energiekrise seien unbeantwortet geblieben, sagt Thorsten Frei, parlamentarischer Geschäftsführer der Unions-Bundestagsfraktion.


Lehrkräftemangel in NRW: GEW fordert schnelles Handeln

Lehrkräftemangel in NRW: GEW fordert schnelles Handeln WDR 5 Mittagsecho 10.08.2022 09:04 Min. Verfügbar bis 10.08.2023 WDR 5

Zum Schulstart in NRW fordert die Lehrergewerkschaft GEW eindringlich mehr Personal. "Der Lehrkräftemangel ist das, was im Augenblick ganz elementar in allen Bereichen der Bildung ist", sagt Stephan Osterhage-Klingler von der GEW in NRW.


Seelsorger: "Kein Polizist will einen Menschen töten"

Seelsorger: "Kein Polizist will einen Menschen töten" WDR 5 Mittagsecho 09.08.2022 05:21 Min. Verfügbar bis 09.08.2023 WDR 5

Bei einem Polizeieinsatz in Dortmund ist ein 16-Jähriger erschossen worden. Jürgen Röhr betreut Beamt:innen nach traumatischen Schusswaffen-Erfahrungen: "In dem Moment, wo dieser Schuss bricht, hört das alte Leben des Beamten auf."


Historiker: "Trump-Unterstützung ist ein Kult"

Historiker: "Trump-Unterstützung ist ein Kult" WDR 5 Mittagsecho 08.08.2022 03:03 Min. Verfügbar bis 08.08.2023 WDR 5

Auf dem Konservativen-Treffen in Texas hat Trump zwar nicht seine Präsidentschafts-Kandidatur verkündet - möglich ist sie aber. "Er ist attraktiv für Menschen, die sich gar nichts mehr erhoffen von Politik", sagt Historiker Donal O’Sullivan.


Erdogan und Putin: "Türkei in besonderer Lage"

Erdogan und Putin: "Türkei in besonderer Lage" WDR 5 Mittagsecho 05.08.2022 05:00 Min. Verfügbar bis 05.08.2023 WDR 5

Der türkische Markt sei für Putin attraktiver geworden, sagt Kulturwissenschaftler Alexander Graef, da die Türkei keine Sanktionen gegen Russland verhängt habe. Erdogan wolle die Beziehung zu Russland nicht aufgeben und mache Politik zwischen den Stühlen.


Corona und Festival: "Am besten gut gewappnet hin"

Corona und Festival: "Am besten gut gewappnet hin" WDR 5 Mittagsecho 04.08.2022 05:16 Min. Verfügbar bis 04.08.2023 WDR 5

Natürlich steige bei Festivals das Risiko einer Corona-Übertragung, sagt Infektionsepidemiologe Timo Ulrichs. Wenn aber Anreise und Durchführung unter gewissen Rahmenbedingungen stattfänden, sei dieses Risiko überschaubar.


Tarifstreit Lufthansa: "Kein Interesse an Eskalation"

Tarifstreit Lufthansa: "Kein Interesse an Eskalation" WDR 5 Mittagsecho 03.08.2022 04:58 Min. Verfügbar bis 03.08.2023 WDR 5

Die Tarifverhandlungen für das Bodenpersonal zwischen Lufthansa und Verdi gehen in die dritte Runde. "Es liegt ein Angebot des Unternehmens vor, das ist schon mal eine gute Ausgangsbasis", sagt Hagen Lesch vom Institut der Deutschen Wirtschaft.


Hass und Hetze im Netz: "Verrohung der Gesellschaft"

Hass und Hetze im Netz: "Verrohung der Gesellschaft" WDR 5 Mittagsecho 02.08.2022 04:45 Min. Verfügbar bis 02.08.2023 WDR 5

Nach dem Suizid einer Ärztin in Österreich, die von Impf-Gegnern und Corona-Leugnern bedroht wurde, fordert Sozialpsychologin Pia Lamberty einen besseren Schutz für Opfer von Hass und Hetze: "Wir sollten sie stärker in den Fokus stellen."


DFB-Frauen: "Anerkennung muss da sein"

DFB-Frauen: "Anerkennung muss da sein" WDR 5 Mittagsecho 01.08.2022 04:50 Min. Verfügbar bis 01.08.2023 WDR 5

Ob die Euphorie rund um die neuen Fußball-Vize-Europameisterinnen in den Alltag übertragen werden kann, erscheint fraglich. Petra Landers, in den 80er-Jahren eine Pionierin des Frauenfußballs in Deutschland, fordert: "Wir müssen offener werden."


Abschiebungen: "Ampel wird ihrer Aufgabe nicht gerecht"

Abschiebungen: "Ampel wird ihrer Aufgabe nicht gerecht" WDR 5 Mittagsecho 29.07.2022 06:30 Min. Verfügbar bis 29.07.2023 WDR 5

Die Bundesregierung will die Hürden für ein dauerhaftes Bleiberecht für in Deutschland nur geduldete Ausländer senken. "Das ist ein Amnestiegesetz für Personen mit ungeklärter Identität", kritisiert CDU-Innenpolitiker Alexander Throm.


Schulleiter plädiert für entschlackte Lehrpläne

Schulleiter plädiert für entschlackte Lehrpläne WDR 5 Mittagsecho 28.07.2022 04:47 Min. Verfügbar bis 28.07.2023 WDR 5

Schulleiter Frank Bäcker wünscht sich mehr Entscheidungsspielraum für Schulen in NRW. Während der Pandemie habe man gemerkt, dass Kreativität und Handlungsfreiheit dem Unterricht gut getan hätten. Lehrpläne könne man ohne Qualitätsverlust entschlacken.


Lufthansa-Sprecher nennt Streik "völlig überzogen"

Lufthansa-Sprecher nennt Streik "völlig überzogen" WDR 5 Mittagsecho 27.07.2022 05:15 Min. Verfügbar bis 27.07.2023 WDR 5

Das Lufthansa-Bodenpersonal ist aufgrund ergebnisloser Tarifverhandlungen in einen Warnstreik getreten. Die Airline strich deshalb zahlreiche Flüge. "Dieser Streik wird auf dem Rücken der Reisenden ausgetragen", sagt Lufthansa-Sprecher Martin Leutke.


EU-Gas-Krise: "Solidarität gibt es nicht umsonst"

EU-Gas-Krise: "Solidarität gibt es nicht umsonst" WDR 5 Mittagsecho 26.07.2022 06:22 Min. Verfügbar bis 26.07.2023 WDR 5

Die EU-Energieminister haben verbindliche Gas-Einsparziele beschlossen. Nicht alle Länder finden das gut. Sie wollen nicht für Deutschlands Versäumnisse aufkommen. Wichtig sei jetzt das "Miteinandersprechen", sagt Philosoph Holger Zaborowski.


Personalmangel: "Krankenhäuser stehen sehr unter Druck"

Personalmangel: "Krankenhäuser stehen sehr unter Druck" WDR 5 Mittagsecho 25.07.2022 05:12 Min. Verfügbar bis 25.07.2023 WDR 5

Der Fachkräftemangel ist seit Beginn der Corona-Pandemie besonders in der Pflege deutlich. Angesichts des akuten Personalnotstands sollte man bürokratische Aufgaben zurückstellen, sagt Henriette Neumeyer von der Deutschen Krankenhausgesellschaft.


Arbeitsmigration: "Attraktivere Bedingungen schaffen"

Arbeitsmigration: "Attraktivere Bedingungen schaffen" WDR 5 Mittagsecho 20.07.2022 04:58 Min. Verfügbar bis 20.07.2023 WDR 5

Wegen schon bestehender Engpässe und aufgrund des demographischen Wandels müsse unser Arbeitsmarkt auf Zuwanderung setzen, sagt Ökonom Enzo Weber. Damit das gelingen könne, müsse man aber Schwellen senken und mehr Flexibilität zulassen.


Hitzefrei: "Rechtlichen Anspruch gibt es noch nicht"

Hitzefrei: "Rechtlichen Anspruch gibt es noch nicht" WDR 5 Mittagsecho 19.07.2022 04:01 Min. Verfügbar bis 19.07.2023 WDR 5

Bei hohen Temperaturen sollte es aus Sicht der Gewerkschaft Verdi für Arbeitnehmer:innen ein Recht auf Hitzefrei geben. "Wenn wir in Zukunft zunehmend mit solchen Verhältnissen zu tun haben, wird man nachschärfen müssen", so Norbert Reuter von Verdi.


Aktienmärkte: "Nicht so schlimm wie in anderen Krisen"

Aktienmärkte: "Nicht so schlimm wie in anderen Krisen" WDR 5 Mittagsecho 18.07.2022 04:22 Min. Verfügbar bis 18.07.2023 WDR 5

Der Ukraine-Krieg verursacht weiterhin erhebliche Unruhe an den Börsen weltweit. Dennoch: "Diese aktuelle Krise hat bisher noch keine verheerenden Auswirkungen auf die Aktienmärkte", sagt Luca Benincasa aus der WDR-Wirtschaftsredaktion.


USA: Von der Ost- an die Westküste

USA: Von der Ost- an die Westküste WDR 5 Mittagsecho 15.07.2022 07:42 Min. Verfügbar bis 15.07.2023 WDR 5

USA-Korrespondent Torsten Teichmann lebt jetzt schon viele Jahre in Washington D.C.. Nun hat er für eine Urlaubsvertretung das gediegene Studio in Washington D.C. gegen einen luftigen Arbeitsplatz in Los Angeles eingetauscht.


Inflation: Diakonie fordert Geld für Einkommensschwache

Inflation: Diakonie fordert Geld für Einkommensschwache WDR 5 Mittagsecho 13.07.2022 05:05 Min. Verfügbar bis 13.07.2023 WDR 5

Die Diakonie fordert von der Politik mehr Geld für einkommensschwache Menschen. Eine solche Soforthilfe sei nur ein kurzfristiges Mittel, könne Betroffenen aber während der Inflation aus der Not helfen, sagt Diakonie-Präsident Ulrich Lilie.


Gas-Krise: "Wird in Haushalten Zahlungsprobleme geben"

Gas-Krise: "Wird in Haushalten Zahlungsprobleme geben" WDR 5 Mittagsecho 11.07.2022 04:35 Min. Verfügbar bis 11.07.2023 WDR 5

In Zukunft wird der Gas-Preis weiter steigen – davon ist Udo Sieverding von der Verbraucherzentrale NRW überzeugt. Er fordert: Die Politik müsse das Signal senden, dass zahlungsunfähigen Haushalten dann nicht die Gaslieferung gesperrt werde.


Russische Gas-Lieferungen: "Krise nicht herbeireden"

Russische Gas-Lieferungen: "Krise nicht herbeireden" WDR 5 Mittagsecho 11.07.2022 04:42 Min. Verfügbar bis 11.07.2023 WDR 5

Die Wartung der Pipeline Nord Stream 1 hat begonnen. Dabei geht die Sorge um, dass Russland danach kein Gas mehr liefert. Michael Harms, Ost-Ausschuss-Geschäftsführer der deutschen Wirtschaft, warnt davor, sich nun in "Panik hineinzusteigern".


Nato-Beitritt Finnland und Schweden: "Erheblicher Mehrgewinn"

Nato-Beitritt Finnland und Schweden: "Erheblicher Mehrgewinn" WDR 5 Mittagsecho 08.07.2022 05:48 Min. Verfügbar bis 08.07.2023 WDR 5

Deutschland hat der Nato-Aufnahme von Schweden und Finnland zugestimmt. Der Beitritt sei "in mehrfacher Hinsicht dringend", sagt Sicherheitsexperte Markus Kaim. Nicht nur die beiden Beitrittskandidaten, auch die Nato profitiere von einem Bündnis.


Johnson-Rücktritt: "Er hat die Kontrolle verloren"

Johnson-Rücktritt: "Er hat die Kontrolle verloren" WDR 5 Mittagsecho 07.07.2022 04:05 Min. Verfügbar bis 07.07.2023 WDR 5

Boris Johnson beugt sich nach langem Widerstand dem Druck. Er tritt als Parteichef und britischer Premierminister zurück. "Er hat am Ende die Fähigkeit verloren, die eigene Partei zu überzeugen", analysiert Historiker Alexander Clarkson.