WDR 5 Das philosophische Radio

Denn Denken hat was...

WDR 5 Das philosophische Radio

Um dem Bedürfnis nach Austausch mit anderen nachdenklichen Menschen zu entsprechen, hat WDR 5 mit der Sendung "Das philosophische Radio" ein einzigartiges, regelmäßiges Forum für die öffentliche philosophische Diskussion geschaffen: Immer am Freitagabend von 20.05 bis 21.00 Uhr werden ein Philosoph oder eine Philosophin über ein Thema, ein Buchautor oder eine Autorin über eine interessante und anregende These mit den Hörerinnen und Hörern von WDR 5 philosophieren. Moderator der Sendung ist Jürgen Wiebicke.

Download? Rechte Maustaste!

Um das Audio herunterzuladen, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf "Download". Dann wählen Sie "Ziel speichern unter ..." oder "Link speichern unter ...", um das Audio zu speichern.

Objekte? - Tier im Zoo WDR 5 Das philosophische Radio 13.12.2019 54:27 Min. Verfügbar bis 12.12.2020 WDR 5

Die Tötung von Tieren durch den Menschen ist millionenfach alltäglich – und doch zugleich hoch umstritten. Zugespitzt gefragt: Darf man Tiere töten, um sie zu schützen? Studiogast: Dag Encke, Tiergartendirekto; Moderation: Jürgen Wiebicke

Bequem? - das bedingungslose Grundeinkommen WDR 5 Das philosophische Radio 22.11.2019 55:59 Min. Verfügbar bis 21.11.2020 WDR 5

Über das bedingungslose Grundeinkommen wird – auch international – seit Jahren diskutiert. Das Konzept ist nicht zuletzt auch philosophisch interessant. Was genau steckt dahinter? Studiogast: Philip Kovce; Moderation: Jürgen Wiebicke

Woher kommt die Zuversicht? WDR 5 Das philosophische Radio 17.11.2019 53:15 Min. Verfügbar bis 17.11.2020 WDR 5

Selbst in schwersten Krisenzeiten verlieren manche nicht die Hoffnung. Aber wie bewahrt man seinen Lebensmut, wenn sich die Welt radikal wandelt. Darüber sprachen wir mit dem Soziologen Hartmut Rosa und dem Journalisten Ulrich Schnabel.

Auslaufmodell? - das Automobil WDR 5 Das philosophische Radio 15.11.2019 54:18 Min. Verfügbar bis 14.11.2020 WDR 5

Das eigene Auto war ein einst ein Versprechen und Synonym für ein gutes Leben - heute steckt es mit dem Ruf eines Umweltsünders von gestern in der Krise. Welche Zukunft hat das Automobil? Studiogast: Timo Daum, Autor; Moderation: Jürgen Wiebicke

Gelingendes Leben – was wollten die Stoiker? WDR 5 Das philosophische Radio 10.11.2019 53:36 Min. Verfügbar bis 09.11.2020 WDR 5

Der in Karlsruhe lehrende Philosoph Michael Schefczyk stellt die so genannten Stoiker vor, ihre Gedanken, Erkenntnisse und Lehren. Ihre Kernthese: Wenn man sein Schicksal annimmt, findet man auch Gelassenheit und wird zufriedener.

Überholt? - Heldentum WDR 5 Das philosophische Radio 08.11.2019 54:52 Min. Verfügbar bis 07.11.2020 WDR 5

Die Geschichten der Helden - und Heldinnen - ist so alt wie die Menschheit. Mit der Verbreitung der Demokratie schien das postheroische Zeitalter anzubrechen. Heute ist die Frage: Brauchen auch Demokratien Helden? Studogast: Dieter Thomä; Moderation: Jürgen Wiebicke

Reden wir über Gefühle WDR 5 Das philosophische Radio 03.11.2019 52:44 Min. Verfügbar bis 02.11.2020 WDR 5

Emotionen und Stimmungen – darüber zu sprechen, ist meist eher schwierig. "Wie wir lernen, über Gefühle zu sprechen", darüber haben bei der phil.COLOGNE der Philosoph Gunter Gebauer und der Entwicklungspsychologe Manfred Holodynski gesprochen.

Warum Liebe endet WDR 5 Das philosophische Radio 27.10.2019 52:25 Min. Verfügbar bis 26.10.2020 WDR 5

Die romantische Liebe zwischen zwei Menschen hat sich verändert, sagt die israelische Soziologin Eva Illouz. Folgt man ihren Analysen, heißt es Abschied nehmen von lieb gewonnenen Erwartungen.

Verantwortlich? - wir und die zukünftigen Generationen WDR 5 Das philosophische Radio 25.10.2019 55:55 Min. Verfügbar bis 24.10.2020 WDR 5

Viele Probleme unserer Zeit betreffen Menschen, die noch nicht geboren sind. Was schulden wir eigentlich künftigen Generationen moralisch gesehen? Studiogast: Prof. Dr. Kirsten Meyer, Philosophin; Moderation: Jürgen Wiebicke

Vereindeutigung der Welt und Aufstieg der Intoleranz WDR 5 Das philosophische Radio 20.10.2019 53:12 Min. Verfügbar bis 19.10.2020 WDR 5

Sprachen schwinden, Arten sterben aus, Alternativen geraten in Vergessenheit. In unseren Zeiten findet eine Vereindeutigung der Welt statt, die letztlich die Zukunftsfähigkeit des Menschen bedroht, so die These des Münsteraner Islamwissenschaftlers Thomas Bauer.

Was wollte Alan Turing? WDR 5 Das philosophische Radio 13.10.2019 50:47 Min. Verfügbar bis 13.10.2020 WDR 5

Der Mathematiker Alan Turing wurde mit dem nach ihm benannten Test weltberühmt. Er ist eine eine Methode zur Beurteilung, ob eine Künstliche Intelligenz dem Menschen ebenbürtig denken kann. Darüber sprachen wir mit dem Technik-Philosophen Klaus Mainzer.

Kritik der Wirtschaftswissenschaften WDR 5 Das philosophische Radio 11.10.2019 49:04 Min. Verfügbar bis 11.10.2020 WDR 5

Die Wirtschaft prägt das Leben, die Wirtschaftswissenschaften prägen die Ökonomie. Sollten sie stärker an gesellschaftliche Werte gekoppelt sein? Der Ökonom Christian Felber wünscht einen radikalen Neuanfang bei den Wirtschaftswissenschaften. Moderation: Jürgen Wiebicke

Trauern – vom Umgang mit Endgültigkeit WDR 5 Das philosophische Radio 06.10.2019 53:26 Min. Verfügbar bis 05.10.2020 WDR 5

Die Psychotherapeutin Verena Kast und der Kulturwissenschaftler Thomas Macho diskutieren über einen unvermeidbaren Zustand. In der Reihe mit Mitschnitten der phil.COLOGNE 2019 sendet WDR 5 in Philosophie spezial dieses Gespräch.

Körperlich? - Sprache WDR 5 Das philosophische Radio 04.10.2019 53:41 Min. Verfügbar bis 03.10.2020 WDR 5

Sprache kann eine immense Wirkung haben. Bis hin zu körperlicher Verletzung - wenn Sprache wirkt wie ein Schlag in die Magengrube. Woher kommt diese physische Kraft der Sprache? Studiogast: Petra Gehring, Philosophin; Moderation: Jürgen Wiebicke

Wem gelingt die nächste Revolution? WDR 5 Das philosophische Radio 29.09.2019 53:22 Min. Verfügbar bis 28.09.2020 WDR 5

Die Welt ist in Aufruhr. “Wem gelingt die nächste Revolution“, darüber haben bei phil.COLOGNE die Berliner Philosophin Eva von Redecker und der in Berkeley lehrende Philosoph Florian Grosser diskutiert.

Lebendig? - die Demokratie WDR 5 Das philosophische Radio 27.09.2019 55:51 Min. Verfügbar bis 26.09.2020 WDR 5

Autokraten und Populisten feiern weitere Erfolge; die Idee der liberalen Demokratie steht unter Beschuss. Wie umgehen mit dieser Entwicklung? Studiogast: Claus Leggewie, Politikwissenschaftler; Moderation: Jürgen Wiebicke

Die Himmelsscheibe von Nebra WDR 5 Das philosophische Radio 22.09.2019 49:45 Min. Verfügbar bis 22.09.2020 WDR 5

Vor 20 Jahren holten Raubgräber eine Metallscheibe in Sachsen-Anhalt aus der Erde. Jahre später gelangte der Fund in die Hände der Wissenschaftler und entpuppte sich als ein ca. 4000 Jahre altes Abbild des Sternenhimmels.

Über den Lebenssinn WDR 5 Das philosophische Radio 20.09.2019 55:51 Min. Verfügbar bis 19.09.2020 WDR 5

Die Gegenwart scheint eine einzige Krise zu sein. Möglicherweise kann das Denken Abhilfe leisten, sagt der Philosoph Christoph Quarch. Er attestiert vor allem: eine Sinnkrise. Moderation: Jürgen Wiebicke

Die Geschichte von Gut und Böse WDR 5 Das philosophische Radio 15.09.2019 54:30 Min. Verfügbar bis 15.09.2020 WDR 5

Bei der phil.COLOGNE diskutierten der Schriftsteller Bernhard Schlink und der Philosoph Tobias Rosefeldt mit der Moderatorin Simone Miller über den Anfang und das Ende der Moral. Hier der interessante Disput zum Nachhören.

Philosophisch? - literarische Texte WDR 5 Das philosophische Radio 13.09.2019 53:53 Min. Verfügbar bis 12.09.2020 WDR 5

Zwischen Literatur und Philosophie gibt es von jeher deutliche Verbindungen wie entschiedene Abgrenzungen. Wie gut lässt sich mit Dichtern denken? Studiogast: Michael Wittschier, Philosoph; Moderation: Jürgen Wiebicke

Framing – Wie Sprache unser Denken bestimmt WDR 5 Das philosophische Radio 08.09.2019 54:23 Min. Verfügbar bis 15.09.2020 WDR 5

"Framing" ist spätestens seit dem Streit um ein geleaktes ARD-Papier in Verruf geraten. Aber nicht nur Medien, auch Politik und Verbände versuchen, durch Sprach-Tricks ihr Außenbild positiv zu beeinflussen. Expertin Elisabeth Wehling erklärt die Wirkungsweise.

Abstrakt? - die Zeit WDR 5 Das philosophische Radio 06.09.2019 53:55 Min. Verfügbar bis 05.09.2020 WDR 5

Von der persönlichen Planung bis hin zum Finanzkapitalismus - die Zeit hat in allen gesellschaftlichen und persönlichen Bereichen eine enorme Bedeutung. Doch was genau ist überhaupt die Zeit? Studiogast: Ursula Forstner; Moderation: Jürgen Wiebicke

Zweckbestimmt? - das Design WDR 5 Das philosophische Radio 30.08.2019 53:13 Min. Verfügbar bis 29.08.2020 WDR 5

Von der Nachtischlampe übers Computerprogramm bis hin zur Städteplanung – das Design ist ein entscheidender Faktor unseres Alltags. Was bedeutet Design philosophisch betrachtet? Studiogast: Daniel Martin Feige, Philosoph; Moderation: Jürgen Wiebicke

Übungssache? - Wahrnehmung in der Kunst WDR 5 Das philosophische Radio 23.08.2019 52:18 Min. Verfügbar bis 22.08.2020 WDR 5

Das komplizierte Verhältnis von Wahrnehmen und Urteilen: Wer Kunstwerke ausgiebig betrachtet, kann fürs's Leben lernen. Läßt sich die Kunst sogar als Schule des Sehens verstehen? Studiogast: David Hornemann, Kunsthistoriker; Moderation: Jürgen Wiebicke

Auserwählt? - moderene Kunst im Museum WDR 5 Das philosophische Radio 16.08.2019 54:11 Min. Verfügbar bis 15.08.2020 WDR 5

Alles geht, ohne Tabus: Die Freiheit der Kunst war lange kaum umstritten. Im Zuge der gesellschaftlichen Debatten der letzten Jahre - zum Beispiel #MeToo - hat sich das geändert. Was kann, was darf, was soll die Kunst? Studiogast: Hanno Rauterberg, Journalist; Moderation: Jürgen Wiebicke

Alleinstellungsmerkmal? - unser Sprachvermögen WDR 5 Das philosophische Radio 09.08.2019 54:16 Min. Verfügbar bis 08.08.2020 WDR 5

Was macht den Mensch zum Menschen - unter Tieren? Ein zentraler Faktor: Seine Möglichkeiten, mit den Mitteln der Sprache zu operieren. Der entscheidende Unterschied? Studiogast: Nikola Kompa, Philosophin; Moderation: Jürgen Wiebicke

Gegeben? - über Gefühle reden WDR 5 Das philosophische Radio 02.08.2019 52:44 Min. Verfügbar bis 01.08.2020 WDR 5

Gefühle sind höchst persönlich und individuell. Wie kann trotzdem die Verständigung mit anderen gelingen? Studiogast: Gunter Gebauer, Philosoph; Moderation: Jürgen Wiebicke

Passend? - Moral und Politik WDR 5 Das philosophische Radio 26.07.2019 52:52 Min. Verfügbar bis 25.07.2020 WDR 5

Politiker müssen harte Entscheidungen treffen, manchmal auch moralisch schwierige. Kann man überhaupt erfolgreich Politiker sein, ohne sich dabei die Hände schmutzig zu machen? Gast: Susanne Boshammer, Philosophin; Moderation: Jürgen Wiebicke

Unmoralisch? - Reichtum WDR 5 Das philosophische Radio 19.07.2019 54:03 Min. Verfügbar bis 18.07.2020 WDR 5

Die Schere zwischen Arm und Reich klafft immer weiter auseinander. Wie ist es moralisch zu bewerten, wenn viele arm und nur wenige dafür um so reicher sind? Gast: Chris Neuhäuser, Philosoph; Moderation: Jürgen Wiebicke

Sinngebend? - die Natur WDR 5 Das philosophische Radio 12.07.2019 51:55 Min. Verfügbar bis 11.07.2020 WDR 5

Wir leben im Zeitalter des Anthropozän, in der Epoche des menschlichen Einflusses auf Alles. Wie steht es in diesen Zeiten um unser Verhältnis zur Natur? Studiogast: Karl-Heinz Göttert, Germanist; Moderation: Jürgen Wiebicke

Gestaltbar? - die Geschichte WDR 5 Das philosophische Radio 05.07.2019 53:48 Min. Verfügbar bis 04.07.2020 WDR 5

Die Geschichte ist so eine hoch komplizierter wie umstrittener Prozess. In der Bewertung der Vergangenheit und erst recht mit Blick auf die Zukunft. Und dorthin zielt die Frage: Ist die Geschichte gestaltbar? Studiogast: Kurt Bayertz, Philosoph; Moderation: Jürgen Wiebicke

Angesagt? - die stoische Philosophie WDR 5 Das philosophische Radio 28.06.2019 55:54 Min. Verfügbar bis 27.06.2020 WDR 5

Der Römer Marc Aurel hat mit seinen "Selbstbetrachtungen" einen Klassiker des Denkens verfasst, der bis heute wirkmächtig ist. Was hat Marc Aurel uns zu sagen? Studiogast: Gernot Krapinger, Philosoph; Moderation: Jürgen Wiebicke

Gefühlvoll? - die Basis der Moral WDR 5 Das philosophische Radio 21.06.2019 54:18 Min. Verfügbar bis 20.06.2020 WDR 5

Emotionen prägen unsere Moral entscheidend mit - und damit auch unsere gesellschaftlichen und politischen Einstellungen. Wie geht moralische Selbstbestimmung auf Basis der Vernunft? Studiogast: Philipp Hübel; Moderation: Jürgen Wiebicke

Brauchbar? - Tugend in der Moderne WDR 5 Das philosophische Radio 14.06.2019 53:21 Min. Verfügbar bis 13.06.2020 WDR 5

Tapferkeit, Klugkeit, Gerechtigkeit, Mäßigung - Glaube, liebe Hoffnung - Fleiß, Gehorsamkeit, Sparsamkeit: Welche Relevanz haben die klassischen Tugenden heute? Studiogast: Reimer Gronemeyer, Theologe & Soziologe; Moderation: Jürgen Wiebicke

Gegensätzlich? - Patriot und/oder Weltbürger WDR 5 Das philosophische Radio 07.06.2019 56:04 Min. Verfügbar bis 06.06.2020 WDR 5

Lange schien das Zeitalter des Nationalstaats mehr oder minder beendet. Jetzt ist wieder zunehmend Heimat und nationaler Identität die Rede, und wir haben sogar HeimatministerInnen. Macht Patriotismus Sinn? Studiogast: Thea Dorn, Schriftstellerin; Moderation: Jürgen Wiebicke

Zeitgemäß? - Jean-Jacques Rousseau WDR 5 Das philosophische Radio 31.05.2019 55:45 Min. Verfügbar bis 30.05.2020 WDR 5

Der französische Philosoph Jean-Jacques Rousseau, der von 1712 bis 1778 lebte, ist bedeutsamer Einflussgeber derer, die ein Leben im Einklang mit der Umwelt anstreben. Wie aktuell ist er heute wieder? Studiogast: Antonio Roselli, Philosoph; Moderation: Jürgen Wiebicke

Machtvoll? - soziale Intelligenz WDR 5 Das philosophische Radio 24.05.2019 53:44 Min. Verfügbar bis 23.05.2020 WDR 5

Wie geht es der Demokratie? Unsere Gesellschaftsform, bei der alle Macht beim Volk liegt, war vor wenigen Jahren noch unumstritten, jetzt scheint sie in der Krise. Eine Macht-Frage? Studiogast: Michael Pauen; Philosoph; Moderation: Jürgen Wiebicke

Privatsache? - der Glaube WDR 5 Das philosophische Radio 17.05.2019 53:32 Min. Verfügbar bis 16.05.2020 WDR 5

Friedrich Schleiermacher, der von 1768 bis 1834 lebte, gilt als einer der bedeutendsten Theologen. Viele seiner Themen sind heute wieder hoch aktuell – zum Beispiel die nach der Privatheit des Glaubens. Studiogast: Anne Käfer, Theologin; Moderation: Jürgen Wiebicke

Sinnhaft? - der Wald WDR 5 Das philosophische Radio 10.05.2019 54:10 Min. Verfügbar bis 09.05.2020 WDR 5

In Zeiten der ökologischen Krise wird viel über unser Verhältnis zur Natur diskutiert, dabei spielt der Wald eine wichtige Rolle. Welche Bedeutung hat der Wald philosophisch gesehen? Studiogast: Christoph Quarch, Philosoph; Moderation: Jürgen Wiebicke

Radikal? - die Zukunft gestalten WDR 5 Das philosophische Radio 03.05.2019 53:45 Min. Verfügbar bis 02.05.2020 WDR 5

Die ökologische Krise stellt die Menschheit vor Herausforderungen, die fast unlösbar scheinen. Welche Möglichkeiten gibt es, um damit umzugehen – und den Prozess möglichst sinnvoll zu gestalten? Studiogast: Prof. Dr. Uwe Schneidewind, Wirtschaftswissenschaftler; Moderator: Jürgen Wiebicke

Befreiend? - der Existenzialismus WDR 5 Das philosophische Radio 26.04.2019 55:45 Min. Verfügbar bis 25.04.2020 WDR 5

Das Unterbewusstsein, die Kindheitsprägungen, die gesellschaftlichen Umstände – Prägungen, durch die wir wurden, wer wir sind. Wie frei können wir unser Leben eigentlich gestalten? Studiogast: Sandra Kuhlmann, Philosophin; Moderation: Jürgen Wiebicke

Zeitgemäß? - die offene Gesellschaft WDR 5 Das philosophische Radio 12.04.2019 54:14 Min. Verfügbar bis 11.04.2020 WDR 5

Im Zuge der gesellschaftspolitischen Diskussionen der letzten Jahre ist die "offene Gesellschaft" eine Art Kampfbegriff geworden. Die Idee stammt von dem Philosophen Karl Popper. Was genau hat er gemeint? Studiogast: Prof. Dr. Stefan Brunnhuber, Ökonom und Psychiater; Moderation: Jürgen Wiebicke

Deplaziert? - Gefühle in der Politik WDR 5 Das philosophische Radio 05.04.2019 55:10 Min. Verfügbar bis 04.04.2020 WDR 5

Dem politischen Diskurs der Gegenwart wird häufig Irrationalität vorgeworfen, weil er von Emotionalität geprägt sei statt von Fakten. Welche Rolle spielen Gefühle und Stimmungen in der Politik? Studiogast: Sabine Döring, Philosophin; Moderation: Jürgen Wiebicke

Sinnvoll? - Selbstoptimierung WDR 5 Das philosophische Radio 29.03.2019 56:02 Min. Verfügbar bis 28.03.2020 WDR 5

Enhancement, also Selbstoptimierung, ist umstritten. Dabei scheinen die Möglichkeiten dazu mittlerweile nahezu unbegrenzt. Welche Art von Selbstoptimierung macht Sinn, welche nicht? Studiogast: Jörg Scheller, Journalist; Moderation: Jürgen Wiebicke

Überfällig? - Ethische Prinzipien im Krankenhaus WDR 5 Das philosophische Radio 22.03.2019 55:07 Min. Verfügbar bis 21.03.2020 WDR 5

Ärzte, Pflegende, Therapeuten – die Beschäftigten im Gesundheitswesen stehen täglich vor Herausforderungen, die auch eine moralische Dimension haben. Wie könnte eine praktische Ethik für die heilenden Berufe aussehen? Studiogast: Prof. Dr. Michael Schmidt, Arzt; Moderation: Jürgen Wiebicke

Vielfältig? - Wege in die Zukunft WDR 5 Das philosophische Radio 15.03.2019 54:06 Min. Verfügbar bis 14.03.2020 WDR 5

Die Frage ist nicht, ob die Welt untergehen wird, sondern wann, so wirken im Moment viele Diskurse - insbesondere, wenn es um den Klimawandel geht. Gibt es Ideen, die aus dieser Sackgasse führen? Studiogast: Harald Welzer, Soziologe; Moderation: Jürgen Wiebicke

Grundlegend? - Religion in unserer Gesellschaft WDR 5 Das philosophische Radio 08.03.2019 54:18 Min. Verfügbar bis 07.03.2020 WDR 5

Einerseits schwindet die Deutungshoheit religiöser Institutionen, zugleich erleben wir aber auch in vielerlei Hinsicht eine Rückkehr des Religiösen. Was bedeutet das für die Gesellschaft? Studiogast: Petra Bahr, Theologin; Moderation: Jürgen Wiebicke

Maßstab? - Moral in der Politik WDR 5 Das philosophische Radio 01.03.2019 55:42 Min. Verfügbar bis 29.02.2020 WDR 5

In gesellschaftspolitischen Prozessen haben in den letzten Jahren moralische Fragen enorm an Bedeutung gewonnen. Was hat das für Konsequenzen? Studiogast: Bernd Stegemann, Autor; Moderation: Jürgen Wiebicke

Grundlegend? - Selbstwerdung WDR 5 Das philosophische Radio 22.02.2019 55:56 Min. Verfügbar bis 22.02.2020 WDR 5

"Sei einfach Du selbst!" Ein gern gegebenes und oft gehörtes Credo. Mit dem Selbstwerden ist es allerdings leichter gesagt als getan. Was steckt philosophisch gesehen dahinter? Studiogast: Ann-Kathrin Banser, Autorin; Moderation: Jürgen Wiebicke

Überfordert? - das heutige Subjekt WDR 5 Das philosophische Radio 15.02.2019 54:44 Min. Verfügbar bis 15.02.2020 WDR 5

Die Demokratie steckt in einer Krise; dahinter steckt insbesondere auch eine massive Politik- und Politikerverachtung. Wie umgehen mit diesem Phänomen? Studiogast: Thomas Fuchs, Philosoph; Moderation: Jürgen Wiebicke