Denn Denken hat was...

WDR 5 Das philosophische Radio

Um dem Bedürfnis nach Austausch mit anderen nachdenklichen Menschen zu entsprechen, hat WDR 5 mit der Sendung "Das philosophische Radio" ein einzigartiges, regelmäßiges Forum für die öffentliche philosophische Diskussion geschaffen: Immer am Montagabend von 20.05 bis 21.00 Uhr werden ein Philosoph oder eine Philosophin über ein Thema, ein Buchautor oder eine Autorin über eine interessante und anregende These mit den Hörerinnen und Hörern von WDR 5 philosophieren. Moderator der Sendung ist Jürgen Wiebicke.

Download? Rechte Maustaste!

Um das Audio herunterzuladen, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf "Download". Dann wählen Sie "Ziel speichern unter ..." oder "Link speichern unter ...", um das Audio zu speichern.

Rainer Funk: Erich Fromm

Rainer Funk: Erich Fromm WDR 5 Das philosophische Radio 24.04.2023 55:57 Min. Verfügbar bis 23.04.2024 WDR 5

Der Sozialpsychologe und Philosoph Erich Fromm ist ein Klassiker der gesellschaftskritischen Theorie. Seine Werke waren Bestseller, insbesondere "Die Kunst des Liebens". Im Moment erlebt Fromm in vielen Teilen der Welt eine große Renaissance. Was hat er uns heute zu sagen? Studiogast: Rainer Funk, Psychoanalytiker; Moderation: Jürgen Wiebicke


Silke Ohlmeier: Langeweile

Silke Ohlmeier: Langeweile WDR 5 Das philosophische Radio 17.04.2023 54:05 Min. Verfügbar bis 16.04.2024 WDR 5

Langeweile ist ein Gefühl, das die allermeisten schon einmal kennen gelernt haben. Die Zeit wird vor allem dann zu einer langen Weile, wenn wir nichts Sinnvolles zu tun haben. Problematisch ist das möglicherweise dann, wenn die Langeweile chronisch wird. Studiogast: Silke Ohlmeier, Soziologin; Moderation: Jürgen Wiebicke


Véronique Zanetti: Kompromiss

Véronique Zanetti: Kompromiss WDR 5 Das philosophische Radio 03.04.2023 55:58 Min. Verfügbar bis 02.04.2024 WDR 5

Kompromisse schließen zu können ist eine Grundvoraussetzung für eine funktionierende demokratische Gesellschaft. Aber auch im Privaten und Persönlichen sind Kompromisse manchmal unverzichtbar. Was genau macht einen guten Kompromiss aus? Studiogast: Véronique Zanetti, Philosophin; Moderaton: Jürgen Wiebicke


Olaf Müller: Pazifismus

Olaf Müller: Pazifismus WDR 5 Das philosophische Radio 27.03.2023 55:59 Min. Verfügbar bis 26.03.2024 WDR 5

Pazifisten lehnen die Anwendung von Gewalt ab, sie verurteilen militärische Mittel der Bewältigung von Konflikten und sie setzen sich für friedliche Lösungen ein. Welche Perspektiven hat welcher Pazifismus in Zeiten des Krieges in der Ukraine? Studiogast: Olaf Müller, Philosoph; Moderation: Jürgen Wiebicke


Philipp Blom: Unterwerfung

Philipp Blom: Unterwerfung WDR 5 Das philosophische Radio 20.03.2023 55:46 Min. Verfügbar bis 19.03.2024 WDR 5

Der Mensch ist Teil der Natur. Zugleich arbeitet er sich an der ihrer Unterwerfung ab, mit katastrophalen Folgen. Möglicherweise ist deshalb letztlich sogar die Existenz des Menschen gefährdet. Woher stammt die Idee, der Mensch müsse die Natur beherrschen? Welche Alternativen sind denkbar? Studiogast: Philipp Blom, Philosoph; Moderation: Jürgen Wiebicke


Frank Haldemann: Die Vergangenheit bewältigen

Frank Haldemann: Die Vergangenheit bewältigen WDR 5 Das philosophische Radio 13.03.2023 55:48 Min. Verfügbar bis 12.03.2024 WDR 5

Wie kann Unrecht, das im Krieg oder in einer Diktatur begangen wurde, von der Gesellschaft konstruktiv aufgearbeitet werden? Thema der "Transitional Justice", die auch philosophische Grundfragen aufwirft. Zum Beispiel die, wie eine gerechte Bewältigung der Vergangenheit gelingen kann. Studiogast: Frank Haldemann, Philosoph; Moderation: Jürgen Wiebicke


Tim Henning: Die Zukunft der Menschheit

Tim Henning: Die Zukunft der Menschheit WDR 5 Das philosophische Radio 06.03.2023 55:51 Min. Verfügbar bis 05.03.2024 WDR 5

Wie lange wird es uns noch geben? Die Zukunft der Menschheit ist ungewiss. Zugleich spielt sie in unserem Handeln und in der Politik eine immer bedeutendere Rolle; zum Beispiel durch die Diskussionen um den Klimawandel. Aber macht eine Zukunft des Menschen überhaupt Sinn? Studiogast: Tim Henning, Philosoph; Moderation: Jürgen Wiebicke