WDR 4 Meilensteine und Legenden

Große Momente

WDR 4 Meilensteine und Legenden

WDR 4 erinnert an beeindruckende Persönlichkeiten, bewegende Ereignisse und bahnbrechende Erfindungen. 

Download? Rechte Maustaste!

Um das Audio herunterzuladen, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf "Download". Dann wählen Sie "Ziel speichern unter ..." oder "Link speichern unter ...", um das Audio zu speichern.

1994: Eröffnung "Haus der Geschichte" in Bonn WDR 4 Meilensteine und Legenden 14.06.2019 02:16 Min. Verfügbar bis 13.06.2020 WDR 4

Vor 25 Jahren war es ein großer Festakt in Bonn. Das Haus der Geschichte wurde von Bundeskanzler Helmut Kohl eröffnet, denn der hatte die Idee, ein solches Museum zu bauen, das die Geschichte der Bundesrepublik und auch der DDR nach dem Zweiten Weltkrieg erzählt. Und zwar so, dass wir alle im Museum Dinge wiederfinden, die wir kennen, und über die wir was erzählen können. Zum Anfassen, zum Zuhören, zum Schmunzeln, aber auch zum Nachdenken. Autor: Irene Geuer.

Joe Cocker würde 75 Jahre alt WDR 4 Meilensteine und Legenden 20.05.2019 02:11 Min. Verfügbar bis 19.05.2020 WDR 4

Vor 50 Jahren, als Joe Cocker beim Woodstock-Festival seinen internationalen Durchbruch feierte, war der Sänger aus der englischen Industriestadt Sheffield einer, vor denen Eltern damals gewarnt hätten: ein wilder Schreihals, der mit ungelenken Bewegungen über die Bühne fegte und selbst die unschuldigste Ballade in einen Sturm verwandelte. Ein paar Jahrzehnte später war er ein gern gesehener Gast in jeder Samstagabend-Familienshow. Am 20. Mai 2019 wäre der grandiose Soul-, Rock- und Balladensänger 75 geworden. Autor: Joachim Deicke.

16.04.1939 – Dusty Springfield wäre 80 geworden WDR 4 Meilensteine und Legenden 16.04.2019 02:15 Min. Verfügbar bis 15.04.2020 WDR 4

Eigentlich hieß sie Mary Isabel Catherine Bernadette O'Brien: Eine Katholikin mit irischen Wurzeln, geboren in London; ein Mädchen, das lieber mit dem Fußball als mit Puppen spielte. Sie änderte sich, als die Musik ins Spiel kam: Da nannte sie sich "Dusty Springfield", trat mit Bienenkorbfrisuren, falschen Wimpern und dick aufgetragener Mascara an – und wurde eine Soul-Diva, die Ende der 60er durchaus mit Aretha Franklin und Diana Ross mithalten konnte. Autor: Joachim Deicke.

27.02.1989 – Todestag des Verhaltensforschers Konrad Lorenz WDR 4 Meilensteine und Legenden 27.02.2019 02:22 Min. Verfügbar bis 27.02.2020 WDR 4

Für das Gänseküken "Martina" war er der Papa, für die Menschen wurde er zu einem der bekanntesten Wissenschaftler: Konrad Lorenz gilt als Mitbegründer der vergleichenden Verhaltensforschung. Der gebürtige Österreicher beobachtete sein Leben lang Tiere (besonders gern Gänse) und entschlüsselte ihr Instinkt- und Sozialverhalten. Er studierte Medizin und Zoologie, erhielt 1973 den Nobelpreis. Im hohen Alter widmete er sich dem Natur- und Umweltschutz. Autor: Ariane Hoffmann.

26. Februar 1984 – Erste Stunksitzung WDR 4 Meilensteine und Legenden 26.02.2019 02:14 Min. Verfügbar bis 26.02.2020 WDR 4

Die Zuschauer der ersten Stunksitzung kreischten vor Vergnügen, das "echte" Karnevals-Festkomitee reagierte ziemlich spaßbefreit, und auch die Kirchenoberen fanden es nicht witzig. Es hagelte Anzeigen, Prozesse, harsche Kritik. Was war passiert? Ein paar Studenten der Kölner Fachhochschule, unter ihnen der heutige Kabarettist Jürgen Becker, veralberten die Prunksitzung und machten daraus ihre Stunksitzung. Heute sind die Stunker und ihre Band Köbes Underground Kult. Autor: Martina Meißner.