WDR 3 Audio Mediathek

Aktuelle Kultur

Rockpalast Erfinder Peter Rüchel gestorben

WDR 3 Resonanzen

Peter Rüchel, Erfinder des legendären WDR-Rockpalasts ist tot. Als Pionier des deutschen Musikfernsehens holte er ab 1977 Weltstars wie U2 auf die Bühne und ins TV. Sein Nachfolger Peter Sommer erinnert sich. | audio

Buch-Grossist KNV insolvent - was heißt das für die Branche?

WDR 3 Resonanzen

Der Buchgroßhändler KNV ist insolvent. Jetzt wird nach einem Investor gesucht. Was bedeutet die Insolvenz eines großen deutschen Buch-Grossisten für Buchhändler und Kunden? Buchhändler Andreas Wallentin hat Antworten. | audio

Ein schön schrecklicher Baustoff: Beton

Betonpilze neben dem Kölner Dom

Grau, billig, hässlich: Das Image des Betons ist eher schlecht. Die Ausstellung "Concrete Delusion" in Düsseldorf zeigt die Geschichte und Zukunft des Betons und weckt Sympathien. Von Peter Backhof. | audio

NRW-Premiere: Dokudrama über Brecht

Tom Schilling (l.) spielt den jungen und Burghart Klaußner den älteren Brecht in Breloers Dokudrama.

Das Dokudrama über das Leben und Wirken des Dramatikers Bertolt Brecht feierte in der Essener Lichtburg NRW-Premiere. Rund 1000 Gäste begeisterte der Film von Heinrich Breloer. Ein Beitrag von Stephanie Grimme. | audio

Literatur

Volker Hage: "Des Lebens fünfter Akt"

Volker Hage - Des Lebens fünfter Akt

Ein Roman über die männliche Libido, das Altern und das Schreiben. Volker Hage über die letzten Lebensjahre des Wiener Schriftstellers Arthur Schnitzler. Eine Rezension von Nicole Strecker. | audio

Gerasimos Bekas: "Alle Guten waren tot"

Gerasimos Bekas - Alle Guten waren tot

Wie in einem modernen Roadmovie und im Geiste von "Alexis Sorbas" lässt Bekas seinen Helden Aris Kommenos durch die griechische Metropole irren und nach und nach seine Herkunft und deutsch-griechische Verstrickungen erkennen. Eine Rezension von Stefan Berkholz. | audio

John Wray - Gotteskind

John Wray

Warum und wie wird jemand zum Dschihadisten? Der US-Amerikaner John Wray hat sich von einem realen Fall inspirieren lassen und zeichnet den Weg einer jungen, sympathischen Frau aus Kalifornien zur Taliban-Kämpferin in Afghanistan nach. Eine Rezension von Holger Heimann. | audio

Else Lasker-Schüler: Kindheit im Wuppertal

Kinderfoto Else Lasker-Schüler

Elberfeld war ihr Geburtsort: Die große Dichterin Else Lasker-Schüler wurde hier am 11. Februar vor 150 Jahren geboren. Den Ort hat sie gemocht. In kurzen Geschichten, die auch vom Aufwachsen in einer jüdischen Familie erzählen, hat sie Erinnerungen an die Welt ihrer Kindheit aufgehoben.Von: Stephen Tree // Redaktion: Adrian Winkler // Produktion: SFB-ORB/DRS/BR 1999 - www.radiofeature.wdr.de | audio

Musik

Live-Musik mit Alexej Gerassimez

WDR 3 Tonart

Jeder Gegenstand ist für ihn ein Instrument, Hauptsache er klingt schön. Der Schlagzeuger Alexej Gerassimez, gebürtiger Essener, ist bei uns zu Gast im Studio - mit Kostproben für eine Wasserflasche und kleine Trommel. | audio

CD-Rezension: Heimweh - Schubert Lieder

Cover: Anna Lucia Richter  - Heimweh, Schubert Lieder; Bewertung: Interpretation: 5 Sterne, Repertoire: 3 Sterne, Klang: 4 Sterne

Anna Lucia Richter singt mal trotzig, mal geheimnisvoll, hämisch oder einfach herzergreifend schön: Ausgewählte Lieder von Franz Schubert. Antonia Ronnewinkel hat sich das neue Album der jungen Sopranistin angehört. | audio

Der Dirigent Ernest Ansermet

Dirigent Ernest Ansermet

"Das Dirigieren ist eine Aufgabe, die ein ganzes Leben braucht". Er war Förderer der Moderne und stets bereit, Neues zu lernen. Zum 50. Todestag von Ernest Ansermet erinnert Michael Kuhlmann an den Dirigenten. | audio

Gespräch mit dem Mandolinenspieler Avi Avital

Der Mandolinenspieler Avi Avital

Er ist ein Star auf der Mandoline. Avi Avital möchte sein Instrument einem größeren Publikum näher bringen und dazu hat er Konzerte von Johann Sebastian Bach, seinem Lieblingskomponisten, für Mandoline bearbeitet. | audio