WDR 3 Theaterkritik

Vorhang auf

WDR 3 Theaterkritik

Vorhang auf: Deutsche Erstaufführungen, Uraufführungen und Premieren - die Theaterrezensionen in WDR 3 geben Ihnen einen Überblick über das Bühnengeschehen in NRW. Aber natürlich werden auch überregionale Ereignisse von unseren Rezensenten kritisch in den Blick genommen. Wenn Intendanten wechseln, Bühnen ausgezeichnet werden, junge Schauspieler auf sich aufmerksam machen - WDR 3 informiert Sie darüber.

Download? Rechte Maustaste!

Um das Audio herunterzuladen, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf "Download". Dann wählen Sie "Ziel speichern unter ..." oder "Link speichern unter ...", um das Audio zu speichern.

Oper Dortmund: Die erste Geisterpremiere in NRW WDR 3 Mosaik 16.03.2020 07:24 Min. Verfügbar bis 16.03.2021 WDR 3

Die Oper Dortmund zeigt "Die Stumme von Portici" von Auber als Premiere ohne Publikum. Peter Konwitschny inszeniert das Repertoirestück um Liebe, Eifersucht und einen Volksaufstand im Rahmen des Projekts "Wagner Kosmos".

Uraufführung am Schauspiel Köln: "Verhaftung in Granada" WDR 3 Mosaik 29.02.2020 06:42 Min. Verfügbar bis 28.02.2021 WDR 3

Regisseur Nuran David Calis bringt für das Kölner Schauspiel die Geschichte des türkischstämmigen Autors Dogan Akhanli auf die Bühne. Akhanli hat in türkischen Gefängnissen gesessen und Folter erlebt. Seine Erfahrungen hat er in dem Buch "Verhaftung in Granada" aufgearbeitet. Stefan Keim berichtet.

Europas Dekadenz auf Mülheims Bühnen WDR 3 Mosaik 28.02.2020 07:22 Min. Verfügbar bis 27.02.2021 WDR 3

Das Theater Mülheim an der Ruhr bringt mit Houellebecqs "Unterwerfung" und Huysmans "Gegen den Strich" zwei Romane auf die Bühne, die beide die westliche Dekadenz thematisieren. Stefan Keim berichtet.

Schauspiel Düsseldorf: "letztes Licht. Territorium" WDR 3 Mosaik 14.02.2020 06:23 Min. Verfügbar bis 13.02.2021 WDR 3

Thomas Freyer entwirft in seinem neue Stück "letztes Licht. Territorium" eine düstere Utopie. Es geht um ein ehemaliges Lager an der Küste. Niemand kann sich erinnern, was dort einmal geschehen ist. Stefan Keim berichtet

Premiere in Bochum: Mensch ohne Arbeit WDR 3 Mosaik 14.01.2020 05:04 Min. Verfügbar bis 13.01.2021 WDR 3

In "After Work" reist Autor und Regisseur Tobias Staab am Schauspielhaus Bochum durch die Geschichte der Arbeit. Und er fragt: Was passiert, wenn Maschinen Menschen ersetzen. Christoph Ohrem berichtet von der Uraufführung.

Bolanos Lumpenroman am Schauspiel Köln WDR 3 Mosaik 07.01.2020 05:17 Min. Verfügbar bis 06.01.2021 WDR 3

"Lumpenroman" ist ein spätes Werk des gefeierten chilenischen Autors Roberto Bolano. Nicole Strecker über die Dramatisierung des Stoffs am Schauspiel Köln.

Volker Lösch inszeniert Beethovens Fidelio an der Bonner Oper WDR 3 Mosaik 02.01.2020 07:21 Min. Verfügbar bis 01.01.2021 WDR 3

Beethovens einzige und mehrfach umgearbeitete Oper, inszeniert von Volker Lösch, der bekannt ist für Bühnengestaltung, mithilfe von Laienchören und tagespolitischer Ausrichtung. Michael Struck-Schloen rezensiert.

Theater der Keller in Köln inszeniert "Fusseln" WDR 3 Mosaik 30.12.2019 07:52 Min. Verfügbar bis 29.12.2020 WDR 3

Die letzte Theaterpremiere des Jahres findet morgen statt, an Silvester. Das Kölner Theater der Keller inszeniert "Fusseln" von Wolfram Lotz. Regisseurin Charlotte Sprenger erklärt, warum der Titel auch Programm ist.

Königsdramen nach Shakespeare in Düsseldorf WDR 3 Mosaik 16.12.2019 05:18 Min. Verfügbar bis 15.12.2020 WDR 3

Shakespeares Königsdramen übersetzt ins Heute: Regisseur David Bösch inszeniert am Düsseldorfer Schauspielhaus Lanoyes Neufassung von "Henry VI & Margaretha di Napoli". Nicole Strecker rezensiert.

Opernrezension: "Hamlet" von Brett Dean an der Oper Köln WDR 3 Mosaik 26.11.2019 06:53 Min. Verfügbar bis 25.11.2020 WDR 3

Die Oper Köln zeigt die deutsche Erstaufführung von Brett Deans "Hamlet"-Oper. Das Libretto liefert eine brave Nacherzählung des Klassikers, die Musik ist zwar dissonant und zeitgenössisch, doch verständlich erzählt.

Opernpremiere Samson und Dalila in Düsseldorf WDR 3 Mosaik 19.10.2019 07:34 Min. Verfügbar bis 18.10.2020 WDR 3

Die Oper am Rhein eröffnet die Saison mit einer Oper mit Zündstoff. Der Bibelstoff um den Kampf der Hebräer, angeführt von Samson, gegen die Philister, eignet sich für aktuelle Regieinterpretationen. Sabine Weber berichtet.

Familiendrama aus dem Nahen Osten WDR 3 Mosaik 23.09.2019 06:21 Min. Verfügbar bis 22.09.2020 WDR 3

Das Schauspiel Köln zeigt die NRW-Premiere "Die Vögel" von Wajdi Mouawad. Intendant Stefan Bachmann inszeniert die dramatische Geschichte um ein arabisch-jüdisches Paar im familiären Kreuzfeuer. Stefan Keim berichtet.

Premiere in Düsseldorf, Dantons Tod WDR 3 Mosaik 21.09.2019 06:23 Min. Verfügbar bis 20.09.2020 WDR 3

Mit dem Revolutionsstück nimmt 1835 der damals 22-jährige Georg Büchner die, wie er sagte, Banditen der Revolution aufs Korn. Martin Burkert über die Düsseldorfer Inszenierung.

Theater Bonn: Starke Frauenfigur - "Minna von Barnhelm" WDR 3 Mosaik 13.09.2019 08:17 Min. Verfügbar bis 12.09.2020 WDR 3

Geld, Liebe, Intrige - Lessings "Minna von Barnhelm" ist wohl das bekannteste Lustspiel der Aufklärung. Welche aktuellen Facetten gewinnt die junge Regisseurin Charlotte Sprenger dem Klassiker ab? Christoph Ohrem bericht.

"Evolution" bei der Ruhrtriennale WDR 3 Mosaik 06.09.2019 07:39 Min. Verfügbar bis 05.09.2020 WDR 3

Der ungarische Regisseur Kornél Mundruczó lässt in seiner Kreation "Evolution" das Requiem von György Ligeti dreimal spielen. Stefan Keim über die Premiere in der Bochumer Jahrhunderthalle.

Ruhrtriennale: "Nach den letzten Tagen. Ein Spätabend." WDR 3 Mosaik 22.08.2019 08:31 Min. Verfügbar bis 21.08.2020 WDR 3

Die Ruhrtriennale beginnt mit politischem Musiktheater von Christoph Marthaler: eine Collage aus rechtspopulistischen Texten mit Musik von Komponisten, die im KZ Theresienstadt inhaftiert waren. Stefan Keim berichtet.