WDR Feature-Depot

Spannende Dokumentationen, Reportagen, beeindruckende Geschichten

WDR Feature-Depot

WDR Feature - Spannende Dokumentationen, Reportagen, beeindruckende Geschichten: Das Feature gibt radiophone Einblicke in die Wirklichkeit.

WDR 5 Dok 5 - Das Feature | 26.03.2017 | 51:41 Min.

WDR 5 Dok 5 - Das Feature: Inmitten einer Wohnsiedlung in Gladbeck steht das 1972 erbaute Hochhaus, das mit seinen neun Stockwerken alles andere überragt. Der Autor Reinhard Schneider hat 2009 die Bewohner ein Jahr lang begleitet und eine Art Dorf in der Vertikalen entdeckt, in dem vieles offener und direkter geschieht als anderswo. 2017 hat der Autor das Haus erneut porträtiert und die Veränderungen durch Migration und soziale Risse dokumentiert. Aus diesem Anlass steht dieses Feature zum Nachhören bereit, das neue Feature aus diesem Jahr wird am 26. März gesendet. Produktion: WDR 2010. www.wdr.de/k/feature

WDR 5 Dok 5 - Das Feature | 19.03.2017 | 52:56 Min.

WDR 5 Dok 5 - Das Feature: Visionen gibt es reichlich an Rhein und Ruhr: Haushaltsroboter beseitigen im Kinderzimmer das Legochaos, in der Küche wird automatisch der Espresso gebrüht und im Keller dreht die Waschmaschine bei 0 Grad: Zeit für ein Schläfchen auf der klimafreundlichen Kohlendioxid-Matratze. Von: Peter Kessen; Redaktion: Frank Christian Starke; Produktion: WDR 2017 - www.wdr.de/k/feature

WDR 5 Tiefenblick | 19.03.2017 | 29:12 Min.

WDR 5 Tiefenblick: In der Sammlung des Kupferstichkabinetts Berlin befinden sich mehr als eine halbe Million Werke aus vielen Jahrhunderten. Um alle auszustellen, würde nicht einmal die gesamte Berliner Museumsinsel ausreichen. Von Johannes Nichelmann; Redaktion: Leslie Rosin ; Produktion: WDR 2015 - www.wdr.de/k/feature

WDR 3 Kulturfeature | 18.03.2017 | 53:52 Min.

WDR 3 Kulturfeature: Mathias Énards "Kompass" ist ein literarischer Zwitter: kein herkömmlicher Roman, sondern erzähltes Wissen; ein Buch, das die Wechselwirkungen zwischen Okzident und Orient beschwört. Für "Kompass" erhält Mathias Énard 2017 den Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung. Von Ulrike Janssen und Norbert Wehr; Redaktion: Imke Wallefeld; Produktion: WDR 2016 - www.wdr.de/k/feature

WDR 5 Dok 5 - Das Feature | 12.03.2017 | 43:51 Min.

WDR 5 Dok 5 - Das Feature: Jedes Jahr werden 15 Millionen Mädchen unter 18 Jahren verheiratet. In Entwicklungsländern ist damit jedes dritte Mädchen betroffen, viele von ihnen sind sogar unter 15 Jahre alt. Diese Menschenrechtsverletzung kommt straffreiem Kindesmissbrauch gleich. Von: Katharina Nickoleit, Redaktion: Leslie Rosin, Produktion: DLF 2016 www.wdr.de/k/feature

WDR 5 Tiefenblick | 12.03.2017 | 28:59 Min.

WDR 5 Tiefenblick: Die Museen der staatlichen Kunstsammlung Dresden sind weltberühmt. Zu ihnen gehören sowohl der Zwinger als auch das Residenzschloss. Die Sammlungen sind so groß, dass nur ein Bruchteil der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden kann. Von Johannes Nichelmann; Redaktion: Leslie Rosin ; Produktion: WDR 2015 - www.wdr.de/k/feature

WDR 3 Kulturfeature | 11.03.2017 | 54:08 Min.

WDR 3 Kulturfeature: Der Krieg in der Ukraine hat Elemente einer Zivilgesellschaft wie aus dem Nichts geboren, aber auch eine Literatur mit neuen Helden, neuen Wörtern, neuen ästhetischen und gesellschaftlichen Strategien. Von: Bernd Kempker, Redaktion: Imke Wallefeld, Produktion: WDR 2017 www.wdr.de/k/feature

WDR 5 Dok 5 - Das Feature | 05.03.2017 | 52:59 Min.

WDR 5 Dok 5 - Das Feature: Ist die Vergewaltigung von Frauen eine besonders effektive Kriegswaffe? Was bringt Soldaten oder Polizisten dazu, ihre Macht auf diese Weise zu demonstrieren? Steckt eine Strategie dahinter, selbst wenn Befehle von Oben oft nicht nachweisbar sind? Von: Mechthild Müser; Redaktion: Dorothea Runge; Produktion: WDR/DKultur/BR 2015 www.wdr.de/k/feature

WDR 5 Tiefenblick | 05.03.2017 | 28:51 Min.

WDR 5 Tiefenblick: Das Kölner Museum Ludwig steht vor allem für die Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts. In seiner Sammlung befinden sich aber auch ältere Kunstschätze. Werke, die vom Beginn der Fotografie erzählen. Von Johannes Nichelmann; Redaktion: Leslie Rosin ; Produktion: WDR 2015 - www.wdr.de/k/feature

WDR 5 Dok 5 - Das Feature | 26.02.2017 | 53:13 Min.

WDR 5 Dok 5 - Das Feature: Mehr als 5 Millionen Menschen in Deutschland hören irgendwann einmal in ihrem Leben fremde Stimmen im eigenen Kopf. Reden tut kaum einer darüber. Die Angst, als schizophren stigmatisiert zu werden, ist groß. Von: Anja Krug-Metzinger; Redaktion: Thomas Nachtigall; Produktion: WDR 2017 - www.wdr.de/k/feature

WDR 5 Dok 5 - Das Feature | 26.02.2017 | 53:13 Min.

WDR 5 Dok 5 - Das Feature: Mehr als 5 Millionen Menschen in Deutschland hören irgendwann einmal in ihrem Leben fremde Stimmen im eigenen Kopf. Reden tut kaum einer darüber. Die Angst, als schizophren stigmatisiert zu werden, ist groß. Von: Anja Krug-Metzinger; Redaktion: Thomas Nachtigall; Produktion: WDR 2017 - www.wdr.de/k/feature

WDR 5 Tiefenblick | 26.02.2017 | 29:05 Min.

WDR 5 Tiefenblick: In der Sprache manifestiert sich unser Denken: "Provinziell" meint "kleinstädtisch" und damit beschränkte und engstirnige Ansichten. Die aber gibt es nicht nur in der Provinz, sondern genauso in den Großstädten. Von Sabine Fringes, Redaktion: Leslie Rosin, Produktion: WDR 2014 - www.wdr.de/k/feature

WDR 3 Kulturfeature | 25.02.2017 | 53:14 Min.

WDR 3 Kulturfeature: In Buenos Aires hat sich die närrische Tradition mit den Masken und Trommeln der Nachfahren afrikanischer Sklaven gemischt. Die Murga, wie der Karneval in Argentinien genannt wird, ist Ausdruck von Rebellion und heute ein wichtiger Teil der Cultura Popular. Von: Jakob Weingartner; Produktion: WDR/NDR 2016; Redaktion: Thomas Nachtigall. www.wdr.de/k/feature

WDR 5 Dok 5 - Das Feature | 19.02.2017 | 53:38 Min.

WDR 5 Dok 5 - Das Feature: Die Zahl sogenannter "Gefährder" wird vom Bundeskriminalamt auf etwa 500 Personen geschätzt. Allein für deren lückenlose Überwachung bräuchte die Polizei Tausende Beamte. Doch wie viel Repression ist möglich? Welche Maßnahmen nützlich? Von: Tom Schimmeck; Redaktion: Leslie Rosin; Produktion: NDR 2017 - www.wdr.de/k/feature

WDR 5 Tiefenblick | 19.02.2017 | 29:15 Min.

WDR 5 Tiefenblick: Wenn es Nacht wird in Langenargen am Bodensee, kehrt Ruhe ein. Hier, wo die Bürgersteige abends sprichwörtlich hochgeklappt werden, ist man dem Rhythmus der Natur näher als in der Stadt. Von Sabine Fringes, Redaktion: Leslie Rosin, Produktion: WDR 2014 - www.wdr.de/k/feature

WDR 5 Dok 5 - Das Feature | 12.02.2017 | 52:45 Min.

WDR 5 Dok 5 - Das Feature: Während ehrenamtliche Jeckinnen und Jecken viel Herzblut investieren, ist der Karneval für Musiker, Büttenredner und Wirte vor allem ein lohnendes Geschäft: Längst werden mit dem Karneval Millionen umgesetzt.Alexandra Rank und Maike von Galen, Redaktion: Frank Christian Starke, Produktion: WDR 2017

WDR 5 Tiefenblick | 12.02.2017 | 29:15 Min.

WDR 5 Tiefenblick: Auf der Suche nach Natur und Platz für die Verwirklichung ihrer Träume kam die seit den 1970er Jahren bestehende Lebensgemeinschaft in den halbverfallenen Ort und gründete das "Zukunftswerk Klein Jasedow". Projekte wie das Klanghaus, das Mehrgenerationenhaus, der Kräutergarten Pommerland und die Gongmanufaktur entstanden. Von: Sabine Fringes, Redaktion: Leslie Rosin, Produktion: WDR 2014

WDR 3 Kulturfeature | 11.02.2017 | 49:50 Min.

WDR 3 Kulturfeature: Ihre Eltern flohen vor der Revolution in Russland. Mit 21 Jahren ging Alissa Sinowjewna Rosenbaum auf eigene Faust in die USA und erfand sich als Ayn Rand neu. In ihren Romanen und Abhandlungen propagierte sie das egoistische Individuum, das sich über die Masse erhebt. Von: Tom Schimmeck, Redaktion: Leslie Rosin, Produktion: DLF 2016

WDR 5 Dok 5 - Das Feature | 05.02.2017 | 53:03 Min.

WDR 5 Dok 5 - Das Feature: Verschwörungstheorien boomen. Seit einiger Zeit sickern abstruse Theorien, die früher kaum jemand ernst genommen hat, in den Mainstream ein. Im Netz gibt es unzählige Blogs, Seiten und Foren, in denen Verschwörungstheorien diskutiert werden. Aber wie funktionieren Verschwörungstheorien? Von: Christian Schiffer und Christian Alt; Redaktion: Dorothea Runge; Produktion: BR/DLF 2016

WDR 5 Tiefenblick | 05.02.2017 | 29:15 Min.

WDR 5 Tiefenblick: Die Provinz als Ort der Inspiration? Nicht nur Erwin Grosche fühlt sich von ihr angezogen, auch die bekannteste deutsche Performance-Lyrikerin Nora Gomringer mag das Kleinstädtische. Die Tochter des Hauptvertreters der Konkreten Poesie, Eugen Gomringer, lebt in Bamberg. Seit 2010 leitet sie dort das Internationale Künstlerhaus Villa Concordia und lockt damit Schriftsteller, Maler und Musiker in die Provinz. Von: Sabine Fringes; Redaktion: Leslie Rosin; Produktion: WDR 2014

WDR 3 Kulturfeature | 04.02.2017 | 53:58 Min.

WDR 3 Kulturfeature: Bildende Künstlerin, Hörspielautorin, Musikerin und Covergirl der legendären Zeitschrift 'Mode und Verzweiflung': All das ist Michaela Melián. Die Nähmaschine wird zur Signatur ihrer künstlerischen Handschrift. Von: Martin Zeyn; Redaktion: Dorothea Runge; Produktion: DLF 2016

WDR 5 Dok 5 - Das Feature | 29.01.2017 | 51:34 Min.

WDR 5 Dok 5 - Das Feature: Die Arbeitsbedingungen des Sicherheitspersonals an deutschen Flughäfen sind mitunter haarsträubend, viele Bedienstete sind schlecht ausgebildet und haben Angst vor der Kündigung. Insider berichten von daraus resultierenden massiven Sicherheitslücken. Von: Achim Nuhr; Redaktion: Dorothea Runge; Produktion: HR 2017

WDR 5 Tiefenblick | 29.01.2017 | 29:12 Min.

WDR 5 Tiefenblick: Die meisten sind normale Jugendliche oder Männer und kommen aus allen Schichten: Sexualstraftäter. Wenige begeben sich freiwillig in Therapie - dabei kann die helfen, Gewaltkreisläufe zu durchbrechen. Von: Beate Hinrichs; Redaktion: Thomas Nachtigall; Produktion: WDR 2017

WDR 3 Kulturfeature | 28.01.2017 | 51:29 Min.

WDR 3 Kulturfeature: Im letzten Dezember hat der aus Krefeld stammende Schriftsteller Ulrich Peltzer seinen 60. Geburtstag gefeiert. "Das bessere Leben" heißt sein letzter Roman. Was das sein könnte, das ist die Frage, die den Autor immer wieder neu beschäftigt. Von: Thomas David; Redaktion: Imke Wallefeld; Produktion: SWR 2015

WDR 5 Tiefenblick | 22.01.2017 | 29:15 Min.

WDR 5 Tiefenblick: Das "Stehaufmännchen" gilt als Symbol für eine kostbare Eigenschaft, die seit einiger Zeit einen Beratungsboom entfacht hat: die Resilienz. Sie hilft, auch schmerzhafte Erfahrungen gut zu verarbeiten. Von Beate Hinrichs; Redaktion: Thomas Nachtigall ; Produktion: WDR 2017 www.wdr5.de

WDR 5 Dok 5 - Das Feature | 15.01.2017 | 52:59 Min.

WDR 5 Dok 5 - Das Feature: Gar nichts gegen immer mehr: Nie war die Armut in Deutschland so groß. Nie die regionale Zerrissenheit so tief. Die Kluft zwischen Arm und Reich wird immer größer, so die Alarmmeldungen. Was ist da dran? Und kann man das wirklich so pauschal sagen? Von: Antje Passenheim; Redaktion: Frank Christian Starke; Produktion: WDR 2017

WDR 5 Tiefenblick | 15.01.2017 | 29:28 Min.

WDR 5 Tiefenblick: "Opfer" sind bemitleidenswert, durch Gewalt zerstört, können nie wieder lachen - so das Klischee. "Opfer" sind Loser, die man treten darf - so das Schimpfwort. Viele wollen raus aus der Opferrolle. Von Beate Hinrichs; Redaktion: Thomas Nachtigall; Produktion: WDR 2017 www.wdr5.de

WDR 5 Dok 5 - Das Feature | 08.01.2017 | 53:01 Min.

WDR 5 Dok 5 - Das Feature: Das Denkmal "1300 Jahre Bulgarien" im Zentrum von Sofia klagt an: Eine Gruppe junger Architekten hat es für wenige Minuten mit einer aufwendigen Audio-Lichtinstallation zum Leben erweckt. Zehn Jahre nach dem EU-Beitritt macht Bulgarien sich auf die schmerzvolle Suche nach einer neuen Identität.Von: Rayna Breuer; Redaktion: Dorothea Runge; Produktion: SWR/WDR 2016

WDR 5 Tiefenblick | 08.01.2017 | 29:14 Min.

WDR 5 Tiefenblick: Dschihad, der Kampf mit sich selbst auf dem Weg zu Gott, ist eines der Glaubensprinzipien des Islam. Der theologische Begriff hat sich in den letzten Jahren zum Synonym für Terror entwickelt und rechtfertigt für Einige den Kampf gegen Andersgläubige. Von: Marc Thörner; Redaktion: Dorothea Runge; Produktion: WDR 2015

WDR 3 Kulturfeature | 07.01.2017 | 51:38 Min.

WDR 3 Kulturfeature: Der Mensch allein mit Gott und nur seinem Gewissen verpflichtet: mit diesem Gedanken brachte Luther die Reformation auf den Weg. Aber um Ideen wirksam werden zu lassen, bedarf es eines geeigneten Umfelds. Eines öffentlichen Raums, der Resonanz und Schutz bietet. Einer Stadt. Von: Werner Köhne; Redaktion: Annette Blaschke; Produktion: WDR 2017

WDR 5 Dok 5 - Das Feature | 01.01.2017 | 54:06 Min.

WDR 5 Dok 5 - Das Feature: Februar 2015. Joachim steht am türkisch-syrischen Grenzort Elbeyli, in Sichtweite zur bombardierten Stadt Kobane und brüllt verzweifelt in sein Telefon. Er versucht seine beiden Söhne Mike (19) und Klaus (23) zu überreden, mit ihm nach Deutschland zurückzukehren. Von Christian Lerch; Redaktion: Leslie Rosin Produktion: rbb/WDR 2016

WDR 5 Tiefenblick | 01.01.2017 | 29:14 Min.

WDR 5 Tiefenblick: In Syrien, im Irak, im Jemen eskaliert die Gewalt und Sunniten und Schiiten behandeln die Angehörigen der jeweils anderen Glaubensrichtung nicht nur als Bürger zweiter Klasse, sondern schlachten sie inzwischen auch als Feinde Gottes ab. Geht die islamische Welt auf einen Religionskrieg zu? Ähnlich dem, der im Europa des 17. Jahrhunderts stattgefunden hat? Von: Marc Thörner; Redaktion: Dorothea Runge; Produktion: WDR 2015

WDR 3 Kulturfeature | 31.12.2016 | 53:14 Min.

WDR 3 Kulturfeature: In Russland wird er ignoriert; wie einst in der Sowjetunion.Doch einmal im Jahr treffen sich in einem winzigen Wolga-Ort kämpferische Frauen, ein paar alte Kameraleute und junge, begeisterte Cineasten mit Tarkowski-Haarschnitt.Von: Mario Bandi; Redaktion: Thomas Nachtigall; Produktion: Deutschlandradio/SWR/WDR 2017

WDR 5 Dok 5 - Das Feature | 26.12.2016 | 51:14 Min.

WDR 5 Dok 5 - Das Feature: Leonard Cohen gab fast keine Interviews mehr. Doch mit der norwegischen Autorin Kari Hesthamar sprach er drei Tage lang. Und dann spricht der Frauenheld und Frauenschwarm über die Liebe, erinnert sich auch an Marianne und ruft sich einige der melancholischen Songs ins Gedächtnis zurück, die ihn weltberühmt machten. Er starb im November 2016 nur wenige Monate nach Marianne in Los Angeles. Von Kari Hesthamar; Produktion: Norsk Rikskringkasting 2005 / WDR 2007; Redaktion: Dorothea Runge

WDR 5 Dok 5 - Das Feature | 25.12.2016 | 53:18 Min.

WDR 5 Dok 5 - Das Feature: Der Dichter, Sänger und Melancholiker, der Frauenheld und Frauenschwarm, gesegnet mit einer unverwechselbaren Stimme fand seine Muse 1960 auf der griechischen Künstlerinsel Hydra. Marianne hat nie über ihr Leben mit dem kanadischen Sänger gesprochen. Erst 2005 gibt sie der norwegischen Radioautorin Kari Hesthamar Auskunft, wehmütig und gefühlvoll. Von Kari Hesthamar; Produktion: Norsk Rikskringkasting 2005 / WDR 2007; Redaktion: Dorothea Runge

WDR 5 Tiefenblick | 25.12.2016 | 29:11 Min.

WDR 5 Tiefenblick: Seit der iranischen Revolution von 1979 gelten die Schiiten als fanatisch, opferbereit und ihren düsteren Ayatollahs ergeben. Doch die meisten Schiiten blicken nicht zum Iran, sondern auf die Stadt Najaf im Irak, zum Grab Alis, des Stammvaters der Schia. Von: Marc Thörner; Redaktion: Dorothea Runge; Produktion: WDR 2015

WDR 5 Dok 5 - Das Feature | 18.12.2016 | 52:42 Min.

WDR 5 Dok 5 - Das Feature: Sie wollten einfach nur feiern, doch es wurde die schlimmste Nacht ihres Lebens. Hunderte junge Frauen wurden in der Silvesternacht am Kölner Hauptbahnhof sexuell belästigt, viele andere wurden bestohlen. Seitdem hat sich vieles verändert. Von: Jochen Hilgers und Daniela Junghans; Redaktion: Leslie Rosin Produktion; WDR 2016

WDR 5 Tiefenblick | 18.12.2016 | 29:08 Min.

WDR 5 Tiefenblick: Der Islam entstand um 570 in der Wüste des heutigen Saudi Arabien. Dort ist auch der Ort, wo heute noch Gläubige innere Einkehr halten. Das Feature führt von der High-Tech-Stadt Riad zurück in die Zeit altarabischer Stammespolitik zum Anfang des Islam. Von: Marc Thörner ; Redaktion: Dorothea Runge; Produktion: WDR 2015

WDR 3 Kulturfeature | 17.12.2016 | 53:46 Min.

WDR 3 Kulturfeature: Bei Google gibt es kein "Om". Keine Räucherkerzen. Keine spirituellen Mantren. Chade Meng Tan ist Ingenieur und hat sich auf die Programmierung des menschlichen Geistes verlegt. Von: Nina Hellenkemper ; Redaktion: Leslie Rosin; Produktion: WDR/NDR/DLF 2016

WDR 5 Dok 5 - Das Feature | 11.12.2016 | 52:22 Min.

WDR 5 Dok 5 - Das Feature: In Goldkettchen und Unterhemd lacht er einem ins Gesicht und steht auf deutsche Frauen. Seit den sexuellen Übergriffen der Kölner Silvesternacht hat der nordafrikanische Mann keine gute Presse. Was bringen Berber und Araber nach Deutschland mit? Als 3D-Fassung für Kopfhörer. Von Thilo Guschas und Rasha Khayat; Redaktion: Dorothea Runge; Produktion: WDR/BR/DLR 2016

WDR 5 Dok 5 - Das Feature | 11.12.2016 | 52:22 Min.

WDR 5 Dok 5 - Das Feature: In Goldkettchen und Unterhemd lacht er einem ins Gesicht und steht auf deutsche Frauen. Seit den sexuellen Übergriffen der Kölner Silvesternacht hat der nordafrikanische Mann keine gute Presse. Was bringen Berber und Araber nach Deutschland mit? Von Thilo Guschas und Rasha Khayat; Redaktion: Dorothea Runge; Produktion: WDR/BR/DLR 2016

WDR 5 Tiefenblick | 11.12.2016 | 27:54 Min.

WDR 5 Tiefenblick: Wir benötigen den Selbstbetrug, um unsere Identität zu wahren. Der Jahrhunderte alte Triumphzug der Lüge scheint dies zu bestätigen. Würde der Mensch nicht lügen, um sein Selbstbild zu zementieren, könnte er es mit sich selbst nicht aushalten und jedes soziale Leben bräche zusammen. Wir müssen also andere belügen, damit wir in der Gesellschaft bestehen können. Gilt das auch für die Politik? Von: Martin Hubert; Redaktion: Dorothea Runge; Produktion: WDR 2009

WDR 3 Kulturfeature | 10.12.2016 | 53:50 Min.

WDR 3 Kulturfeature: Kindheit und Jugend in Vorarlberg. Eng umstellt von hohen Bergen. Ein Buch über Yogis, Magier und Fakire im Regal der Eltern entfacht die Sehnsucht der Zwillinge, dient ihnen als Standortbestimmung der eigenen Entwicklung und gibt ihrem Leben eine Richtung vor. Von: Merzouga; Redaktion: Dorothea Runge; Produktion: WDR 2016

WDR 5 Dok 5 - Das Feature | 04.12.2016 | 53:00 Min.

WDR 5 Dok 5 - Das Feature: Kohle, Mäuse, Knete, Zaster, Pinkepinke: Für viele Deutsche ist nur Bares Wahres. Doch wie lange werden die Geldmünzen noch klimpern und die Scheine rascheln? Die Währung der Zukunft soll virtuell sein – ist das Bargeld schon bald Geschichte? Von Ursula Mayer; Redaktion: Frank Christian Starke; Produktion: WDR 2016

WDR 5 Tiefenblick | 04.12.2016 | 28:13 Min.

WDR 5 Tiefenblick: Schritt für Schritt werden Kinder im Schummeln immer besser, bis sie schließlich das Lügenspiel perfekt beherrschen. Ist Lügen ein Kulturprodukt des Menschen oder eine Gabe der Natur, die wir nur perfektioniert haben? Zahlreiche Berichte bezeugen: Auch im Tierreich wird nach Herzenslust getäuscht und gelogen. Wenn aber die Lüge tatsächlich natürliche Wurzeln hat - wie lernen wir dann menschlich mit ihr umzugehen? Von Martin Hubert; Redaktion: Dorothea Runge; Produktion: WDR 2009

WDR 5 Dok 5 - Das Feature | 27.11.2016 | 52:56 Min.

WDR 5 Dok 5 - Das Feature: Sie kamen wegen des Jugoslawienkrieges als Flüchtlinge und wurden nach Kriegende wieder ausgewiesen. Manche kehrten zurück und müssen Deutschland jetzt ein zweites Mal verlassen. Was erwartet Flüchtlinge in Serbien oder im Kosovo und wie können sie sich integrieren? Von Johanna Bentz; Redaktion: Dorothea Runge; Produktion: SWR 2016

WDR 5 Tiefenblick | 27.11.2016 | 28:31 Min.

WDR 5 Tiefenblick: Wer anderen mit größter Raffinesse ein X für ein U vormachen kann, besitzt einen exzellenten Geist. Die Griechen haben den "Lügner" Odysseus deshalb als klugen Mann gefeiert. Andererseits gilt der Vorwurf ein Lügner zu sein, immer noch als große Beleidigung. Und kaum jemand spricht mit falscher Zunge, ohne wenigstens den Hauch eines schlechten Gewissens zu spüren. Welchen Ruf verdient die Lüge denn nun? Von Martin Hubert; Redaktion: Dorothea Runge; Produktion: WDR 2009

WDR 3 Kulturfeature | 26.11.2016 | 53:18 Min.

WDR 3 Kulturfeature: Düsseldorf setzte auf seinen großen Namen und engagierte Robert Schumann als Musikdirektor. Der kam gerne, hatte er doch nach der gescheiterten Revolution von 1848 in Dresden seine musikalische Heimat verloren, weil Richard Wagner und Gottfried Semper ins Exil mussten. Ein Feature von Eva Weissweiler; Redaktion: Dorothea Runge; Produktion: WDR 2016

WDR 3 Kulturfeature | 26.11.2016 | 56:02 Min.

WDR 3 Kulturfeature: Düsseldorf setzte auf seinen großen Namen und engagierte Robert Schumann als Musikdirektor. Der kam gerne, hatte er doch nach der gescheiterten Revolution von 1848 in Dresden seine musikalische Heimat verloren, weil Richard Wagner und Gottfried Semper ins Exil mussten. Von Eva Weissweiler; Redaktion: Dorothea Runge; Produktion: WDR 2016

WDR 5 Dok 5 - Das Feature | 20.11.2016 | 52:59 Min.

WDR 5 Dok 5 - Das Feature: Deutschland ist ein Land der Engagierten. Mehr als 30 Millionen Menschen arbeiten ehrenamtlich. Sie kümmern sich um Jugendliche, Alte und Benachteiligte, sitzen in Beratungsstellen und verteilen Lebensmittel an Bedürftige. Von Susanne Wankell. Redaktion: Frank Christian Starke; Produktion: WDR 2016