WDR Feature-Depot

Spannende Dokumentationen, Reportagen und Geschichten

WDR Feature-Depot

Reportagen, Dokumentationen, Biografien und investigative Recherchen: Die Feature AutorInnen gehen auf Entdeckungsreise und recherchieren Themen, die bewegen. Dafür reisen sie um die ganze Welt - oder nach nebenan.

Mein Körper, meine Daten (4/4) - Selbstbestimmung WDR 5 Tiefenblick: Mein Körper, meine Daten 02.06.2019 26:16 Min. WDR 5

In der Medizin der Zukunft sollen Daten so reibungslos wie möglich fließen: vom Patienten zur Krankenkasse, zum Arzt, zur Klinik, zu Forschern. Was passiert, wenn der Patient in einer vernetzten Klinik behandelt wird und seine Patientenakte offenlegen muss? Kann er davon profitieren und gleichzeitig seine Datenautonomie behalten? // Von Martin Hubert // Produktioin: WDR 2019 // www.radiofeature.wdr.de

Mein Körper, meine Daten (3/4) - Künstliche Intelligenz WDR 5 Tiefenblick: Mein Körper, meine Daten 26.05.2019 27:30 Min. WDR 5

Radikale Verfechter der Big-Data-Medizin verkünden: Je mehr Daten wir in Systeme der Künstlichen Intelligenz eingeben, desto überlegener werden sie gegenüber dem Arzt. Kritiker raten zur Vorsicht und entwerfen eine Medizin, bei der Künstliche Intelligenz ein Instrument des Arztes bleibt - gerade auch in der Psychiatrie, wo es um Geist und Seele geht. // Von Martin Hubert // Produktion: WDR 2019 // www.radiofeature.wdr.de

Von "5 Sterne" bis "Aufstehen" Dok 5 - Das Feature 19.05.2019 52:26 Min. WDR 5 Von Agnese Franceschini

Was haben die italienische 5-Sterne-Bewegung, La Republique En Marche und "Aufstehen" gemeinsam? Sie alle bilden digitale, wandlungsfähige und medial schlagkräftige Bewegungen, manche auch Parteien. Was bedeutet das für Europas Demokratien? Von Agnese Franceschini // Produktion: WDR 2019 // www.radiofeautre.wdr.de

Mein Körper, meine Daten (2/4) - neue Therapien WDR 5 Tiefenblick: Mein Körper, meine Daten 19.05.2019 26:47 Min. WDR 5 Von Martin Hubert

Präzisionsmedizin in der Krebstherapie ist die große Hoffnung für Erkrankte. Individuell und gezielt möchten Ärzte den Tumor eines Patienten behandeln. Unternehmen bieten neue Instrumente für Diagnose und Therapie an, die sie zuvor aus großen Datenmengen gewonnen haben. Start-ups und Pharmafirmen konkurrieren um ihre Pfründe. // Von Martin Hubert / WDR 2019 / www.radiofeature.wdr.de

Tamtam unserer Wünsche WDR 3 Kulturfeature 18.05.2019 52:26 Min. WDR 3 Von Ludwig Harig

Mit großem Tamtam wurde am 23. Mai 1949 das Grundgesetz verkündet und tags darauf in Kraft gesetzt. Die Bundesrepublik Deutschland war gegründet. Für den Saarländer und Lyriker Ludwig Harig eine zwiespältige Zeit, die sich auch in den Gedichten jener Tage widerspiegelt. // Von Ludwig Harig / Produktion: WDR 2009 / www.radiofeature.wdr.de

Mein Körper, meine Daten (1/4) - Wirtschaft WDR 5 Tiefenblick: Mein Körper, meine Daten 12.05.2019 26:15 Min. WDR 5 Von Martin Hubert

Das Wirtschaftswachstum der kapitalistischen Staaten erlahmt. Das Gesundheitswesen wächst und erweist sich als Motor der Ökonomie. Unternehmen arbeiten fiebrig an der Medizin der Zukunft mithilfe von großen Datenmengen und KI-Systemen. Die Methoden - diverse Daten zusammenzuführen - stammen vom Militär. Führt Big Data zur Dauerüberwachung der Patienten und zur Ökonomisierung der Medizin? // Von Martin Hubert / WDR 2019 / www.radiofeature.wdr.de

Trailer: Mein Körper, meine Daten WDR 5 Tiefenblick: Mein Körper, meine Daten 12.05.2019 01:17 Min. WDR 5

Mediziner und Psychiater sind euphorisiert: Per künstlicher Intelligenz könnten unendlich viele Patientendaten aus Kliniken und Arztpraxen gewonnen, sortiert und ausgewertet werden. Das ermögliche genauere Diagnosen und bessere Therapien. Wer profitiert davon?

Die Magier der digitalen Welt - Wer bezahlt die Hackerszene? Dok 5 - Das Feature 12.05.2019 52:58 Min. WDR 5 Von Anna Loll

Wer bezahlt die Hackerszene? – Politisch präsentieren sich Hacker meist autoritätskritisch. Was sind das für Menschen, die auf fremde Computer zugreifen, in Netze eindringen, Daten offenlegen oder manipulieren? Und wer steht hinter ihnen? // Von Anna Loll / Produktion: SWR 2019 / www.radiofeautre.wdr.de

Sterben nach Plan - Notizen einer letzten Reise WDR 3 Kulturfeature 11.05.2019 52:47 Min. WDR 3 Von Stefanie Müller-Frank

Sie sind alt, aber nicht todkrank. Sie wollen gemeinsam sterben und kennen den genauen Ablauf der Sterbebegleitung. Jetzt fehlt nur noch jemand, der nach dem Tod ihre Leichen identifiziert. Weil Tochter und Pfarrer zögern, Freunde und Nachbarn nichts davon wissen sollen, fragen sie die Autorin. // Von Stefanie Müller-Frank / Produktion: DLF/WDR 2017 / www.radiofeature.wdr.de

Der Hindu-Industrielle Komplex: Wohin steuert Indien? Dok 5 - Das Feature 05.05.2019 53:01 Min. WDR 5 Von Dominik Müller

Hitlers "Mein Kampf" als Bestseller, Schikanen gegen Muslime, Beschneidung von Gewerkschaftsrechten. In der "größten Demokratie der Welt" herrscht im Wahljahr ein Klima der Intoleranz. // Von Dominik Müller / WDR/DLF 2019 / www.radiofeatures.wdr.de

Die Klangwelt des Komponisten Hans-Joachim Hespos WDR 3 Kulturfeature 01.05.2019 51:37 Min. WDR 3 Von Nora Bauer

Der Komponist Hans-Joachim Hespos gilt als Provokateur der neuen Musik. Er will sein Publikum aufrütteln, interessiert sich für prähistorische Musikinstrumente und versucht ursprüngliche Klänge nachzubilden. Doch wie klingt das? // Von Nora Bauer // Produktion: WDR 2019 // www.radiofeature.wdr.de

das ARD radiofeature: Die Vermessung der Psyche Dok 5 - Das Feature 28.04.2019 53:10 Min. WDR 5 Von Sebastian Meissner

Facebook behauptet, mit künstlicher Intelligenz Selbstmordabsichten der User feststellen zu können. Digitale Diagnose- und Behandlungsmethoden für psychische Krankheiten sind im Kommen, auch in Deutschland. Sind Algorithmen die besseren Therapeuten? // Von Sebastian Meissner / WDR 2019 / www.radiofeature.wdr.de

Auf den Spuren der amerikanischen Bürgerrechtsbewegung WDR 3 Kulturfeature 27.04.2019 53:51 Min. WDR 3 Von Martina Groß

1964 reiste der US-Journalist Chris Koch zur amerikanischen Bürgerrechtsbewegung in den Bundesstaat Mississippi. Er traf auf Menschen, die ihr Land verändern wollten. Was ist vom Aufbruch des "Freedom Summer" heute noch übrig? // Von Martina Groß // Produktion: WDR 2019 // www.radiofeature.wdr.de"

Modekrise an Rhein und Ruhr Dok 5 - Das Feature 22.04.2019 50:02 Min. WDR 5 Von Peter Kessen

Mode aus Deutschland? Das war einmal ein Erfolgsmodell. Heute herrscht die Krise: Unternehmenspleiten und Überlebenskampf sind Alltag. Mitten im Zentrum der Probleme: Nordrhein-Westfalen. // Von Peter Kessen / WDR 2019 / www.radiofeature.wdr.de

Vergewaltigung als Kriegsstrategie Dok 5 - Das Feature 21.04.2019 52:59 Min. WDR 5 Von Mechthild Müser

Im Bosnienkrieg (1992-1995) wurden mindestens 25.000 muslimische Frauen systematisch vergewaltigt. Ziel war unter anderem die ethnische Vertreibung muslimischer Bosnier. Die Vergewaltigung von Frauen ist eine besonders effektive Kriegswaffe. Von Mechthild Müser // WDR/DKultur/BR 2015 // www.radiofeature.wdr.de

Ende des Regenbogens? Südafrika am Scheideweg Dok 5 - Das Feature 21.04.2019 50:54 Min. WDR 5 Von Birgit Morgenrath

Das Land am Kap, zweitgrößte Wirtschaftsmacht auf dem Kontinent – befindet sich in der schwersten Krise seit dem Ende der Apartheid vor rund 25 Jahren. Damals war der "African National Congress", ANC, mit dem Slogan "a better life for all" bei den ersten demokratischen Wahlen angetreten. Heute scheint Mandelas Traum einer Regenbogengesellschaft ausgeträumt. // Von Birgit Morgenrath / WDR/DLF 2019 / www.radiofeature.wdr.de

Folgen des Brexit für die irische-nordirische Grenze Dok 5 - Das Feature 21.04.2019 43:49 Min. WDR 5 Von Hannelore Hippe

Ein Brexit ohne Deal könnte zu einem Zerfall des Vereinigten Königreichs führen, warnte Premierministerin Theresa May - vergebens. Denn die Folgen für die irisch-nordirische Grenze sind fatal. Und geben Kräften für ein irisches Einheitsreferendum Auftrieb. // Von Hannelore Hippe / Dlf/SWR 2019 / www.radiofeature.wdr.de

Yoga unterm Hakenkreuz (1/3) WDR 5 Tiefenblick: Yoga im System 21.04.2019 29:20 Min. WDR 5

In den 1930er Jahren eröffnet in Berlin-Schöneberg Deutschlands erste Yoga-Schule. Wenige Jahre später will Heinrich Himmler die SS zu einem Kämpferorden formen und die Wewelsburg zur Yoga-Kshatriya–Ordensburg umbauen. Geschichte eines Missverständnisses. // Von Peter Kaiser / WDR 2017 / www.radiofeature.wdr.de

Yoga in der DDR (2/3) WDR 5 Tiefenblick: Yoga im System 21.04.2019 29:12 Min. WDR 5

Wer bis weit in die 1980er Jahre Yoga in der DDR betrieb, riskierte lange Haftstrafen. Denn Yoga galt als staatszersetzend und konspirativ. Erst wenige Monate vor dem Ende der DDR waren Asanas in den Medien präsent. // Von Peter Kaiser / WDR 2017 / www.radiofeature.wdr.de

Yoga im Hier und Jetzt (3/3) WDR 5 Tiefenblick: Yoga im System 21.04.2019 29:11 Min. WDR 5

Yoga ist omnipräsent, vor allem im urbanen Raum. Dabei ist aus dem einst hinduistisch religiösen System ein Lifestyle-Produkt geworden, eine Art Werkzeugkasten für ein glückliches Leben. Vor allem für das zahlungskräftige Publikum. // Von Peter Kaiser / WDR 2017 / www.radiofeature.wdr.de

Update 40.0 - Die "tageszeitung" im Zeitalter der Digital Native Dok 5 - Das Feature 14.04.2019 52:58 Min. WDR 5 Von Detlef BerentzenDetlef Berentzen

Die linke Tageszeitung, kurz "taz", wird 40 Jahre alt. Und alles soll anders werden. Die analoge Zeitung scheint am Ende, die Abokurve der Papierausgabe sinkt bedrohlich. Nun soll der Aufbruch ins Digitale Zeitalter den Neuanfang bringen. // Von Detlef Berentzen / SWR/WDR 2019 / www.radiofeature.wdr.de

Ist das antisemitisch? – Erkundungen eines deutschen Dilemmas Dok 5 - Das Feature 07.04.2019 53:02 Min. WDR 5 Von Daniel Cil Brecher

Wann sind die Sprüche eines Rappers antisemitisch? Wann überschreitet das Gespräch über die Politik Israels die Grenze zum Antisemitismus? Es ist kompliziert in Deutschland über Juden und Israel zu sprechen. Die Wissenschaft versucht Antworten zu geben. // Von Daniel Cil Brecher / WDR 2019 / www.radiofeature.wdr.de

Das tote Kind von Xanten und der Mord an der Witwe Stern WDR 3 Kulturfeature 06.04.2019 53:59 Min. WDR 3

In Xanten soll ein jüdischer Metzger einen Jungen rituell getötet haben. In Eberstadt hat ein NSDAP-Ortsgruppenleiter die jüdische Witwe Susanna Stern erschossen. Beide Kriminalfälle zeugen von einem tief sitzenden Antisemitismus und wirken bis heute nach. // Von Daniel Cil Brecher / WDR 2019 / www.radiofeature.wdr.de

das ARD radiofeature: Dreckschleuder Deutschland Dok 5 - Das Feature 31.03.2019 52:49 Min. WDR 5

Wir sind gut, denken wir Deutschen: grün, sauber, öko. In Wirklichkeit produzieren wir luxuriöse Feinstaubschleudern, trennen Müll - um dann doch alles zusammen zu verbrennen - und verseuchen Äcker und Flüsse. Wer blockiert eine vernünftige Umweltpolitik? // Von Tom Schimmeck / NDR 2019 / www.radiofeature.wdr.de

Landwirtschaft und ihre Folgen (1/3): Vom Sterben des Bodens WDR 5 Tiefenblick: Landwirtschaft und ihre Folgen 31.03.2019 27:55 Min. WDR 5

Guter Boden ist lebensnotwendig. In einer Handvoll gesunden Bodens leben mehr Mikroorganismen als Menschen auf der Erde. Wie Bodenforscher erst in den letzten Jahren herausgefunden haben, spielen sie für die Bodenfruchtbarkeit eine große Rolle. Böden jedoch, die lange Zeit intensiv gedüngt und mit Pflanzenschutzmitteln behandelt wurden, sind quasi tot und können auch kein Wasser mehr aufnehmen. // Von Tanja Busse / WDR 2017 / www.radiofeature.wdr.de

Landwirtschaft und ihre Folgen (2/3): Vom Schwinden der Arten WDR 5 Tiefenblick: Landwirtschaft und ihre Folgen 31.03.2019 28:24 Min. WDR 5

Wo sind die Rebhühner geblieben? Wann wurde zuletzt ein Turteltäubchen gesehen? Oder ein Feldhamster? Nach einem Report des Bundesamtes für Naturschutz sind ein Drittel aller Tier- und Pflanzenarten in Deutschland vom Aussterben bedroht. // Von Tanja Busse / WDR 2017 / www.radiofeature.wdr.de

Landwirtschaft und ihre Folgen (3/3): Von der Schärfe der Luft WDR 5 Tiefenblick: Landwirtschaft und ihre Folgen 31.03.2019 27:04 Min. WDR 5

Die Abluft eines großen Schweinestalls ist eine enorme Belastung für die Atemwege von Tieren und Menschen. Wegen des Ammoniaks in den Fäkalien, aber auch wegen der in der Tiermast eingesetzten Antibiotika. // Von Tanja Busse / WDR 2017 / www.radiofeature.wdr.de

Wie aktuell ist das Bauhaus? WDR 3 Kulturfeature 30.03.2019 53:12 Min. WDR 3

Das Bauhaus war vielfältiger und widersprüchlicher als es ein Stuhl von Marcel Breuer oder ein Meisterhaus in Dessau vermuten lassen. Und seine Innovationskraft hat heute Grenzen. // Von Joachim Büthe / WDR 2019 / www.radiofeature.wdr.de

"Rechts" und "Links" gemeinsam - Erkundungen an der Querfront Dok 5 - Das Feature 24.03.2019 51:33 Min. WDR 5 Von Matthias Holland-Letz

AfD-Anhänger bei Demonstrationen gegen eine US-Basis in der Pfalz. Linke, die Migranten für eine Bedrohung des Sozialstaates halten. Beifall von beiden Seiten, wenn die Kabarettistin Lisa Fitz von "Schattenstaat", "Schurkenbank" und "Gierkonzern" singt und die Sünden der "Rothschilds, Rockefeller, Soros und Konsorten" anprangert. Auch in Deutschland geraten traditionelle politische Lager und Überzeugungen in Bewegung. // Von Matthias Holland-Letz / Produktion: WDR 2019 / www.radiofeature.wdr.de

Der Kreis ist rot - Oskar Schlemmer, Bauhausmeister WDR 3 Kulturfeature 23.03.2019 54:05 Min. WDR 3

Oskar Schlemmer war 1921 als Formmeister für Wandgestaltung und Bildhauerei an das staatliche Bauhaus in Weimar berufen worden. Mit dem Triadischen Ballett konzipiert er seine ureigene Vision von Figur und Raum. Am 13. April 1943 stirbt er. // Von Ulrike Haage / WDR 2014 / www.radiofeature.wdr.de

Der Dinosaurier - Die internationale Arbeitsorganisation Dok 5 - Das Feature 17.03.2019 52:53 Min. WDR 5

Der Dinosaurier - Die Internationale Arbeiter Organisation – Sozial abgesicherte und anständig bezahlte Arbeit ist für die meisten Menschen dieser Welt kaum erreichbar, obwohl sich die Internationale Arbeiter Organisation (ILO) seit 100 Jahren genau darum kümmert. Ist die ILO noch zeitgemäß? // Von Caspar Dohmen / SWR 2019 / www.radiofeature.wdr.de

Der Architekt seines Ruhmes - Walter Gropius und die Moderne WDR 3 Kulturfeature 16.03.2019 53:19 Min. WDR 3 Von Bernd Polster

Der Name Walter Gropius ist eng mit dem "Staatlichen Bauhaus in Weimar" verbunden, das er gründete und als erster Direktor bis 1928 in Dessau auch leitete. Doch wie wurde aus dem Studienabbrecher einer der Begründer der modernen Architektur? // Von Bernd Polster / WDR: 2013 / www.radiofeature.wdr.de

Rechtspop und Dschihad Dok 5 - Das Feature 10.03.2019 53:45 Min. WDR 5 Von Marc Thörner

Der Islamismus hätte ohne die Thesen europäischer Denker nicht werden können, was er heute ist. Zwischen rechten Populisten und radikalen Islamisten lassen sich zahlreiche Gemeinsamkeiten nachweisen. // Von Marc Thörner / WDR 2017 / www.radiofeature.wdr.de

Der nackte Mensch (1/3): Die Vermessung der Seele WDR 5 Tiefenblick: Der nackte Mensch 10.03.2019 24:48 Min. WDR 5

Künstlichen Intelligenzen sind menschliche Gefühle fremd. Noch. Aber Tech-Firmen entwickeln längst Programme, die erkennen, wenn jemand lügt. // Von Christiane Miethge / BR 2018 / www.radiofeature.wdr.de

Der nackte Mensch (2/3): Das entblößte Gehirn WDR 5 Tiefenblick: Der nackte Mensch 10.03.2019 22:01 Min. WDR 5

Shoppen ohne zu shoppen – mit Neuromarketing. Eine Software erfüllt unsere Bedürfnisse, bevor sie uns selbst bewusst sind und ohne uns überhaupt fragen zu müssen. Das ist eine Zukunftsvision. Aber Gehirndaten werden längst nicht mehr nur von Forschern gesammelt, sondern auch von Tech-Unternehmen und Werbeagenturen. // Von Christiane Miethge / BR 2018 / www.radiofeature.wdr.de

Der nackte Mensch (3/3): Der durchleuchtete Körper WDR 5 Tiefenblick: Der nackte Mensch 10.03.2019 24:39 Min. WDR 5

Firmen haben mit der kommerziellen Auswertung unserer Gen-Daten begonnen. Biomediziner entwickeln den "Digitalen Zwilling", an dem zum Beispiel Medikamente getestet werden können. Die smarte Präzisionsheilkunde hat ihren Preis. Wer Geld hat, kann anonym bleiben, alle anderen zahlen mit ihren Daten. // Von Max Lebsanft / BR 2018 / www.radiofeature.wdr.de

Das Bauhaus und seine Vordenker WDR 3 Kulturfeature 09.03.2019 52:45 Min. WDR 3

Das Bauhaus erscheint bis heute als eine Erfindung aus dem Nichts. Doch schon seit 1900 gab es Reformansätze und kleine Zentren der Moderne. Vom Westen aus verbreitete sich die Idee des industriell gestalteten Gesamtkunstwerks, auf der das Bauhaus gründet. Ein Beitrag von Bernd Polster.

Cannabusiness: Das Geschäft mit dem Gras Dok 5 - Das Feature 03.03.2019 52:59 Min. WDR 5

"Kiffen für die Rendite", "diese Aktien machen high", "Spekulanten berauschen sich an Drogen" - wenn es um Cannabis als Geldanlage geht, hören Marktbeobachter das Gras wachsen und laufen zu höchster sprachlicher Kreativität auf. // Von Claudia Heissenberg / WDR 2019 / www.radiofeature.wdr.de

Die Liebeslaube - Begehung eines Kunstwerks von Gregor Schneider WDR 3 Kulturfeature 02.03.2019 50:58 Min. WDR 3

"Liebeslaube" ist der Titel des bekanntesten Werkes des Künstlers Gregor Schneider. Sie gehört zum Haus u r, benannt nach der Adresse seines Elternhauses Unterheydener Straße im Stadtteil Rheydt in Mönchengladbach. // Stefan Zednik / SWR/WDR 2019 / www.radiofeature.wdr.de

das ARD radiofeature: Übertherapie am Lebensende Dok 5 - Das Feature 24.02.2019 53:10 Min. WDR 5

Viele Sterbenskranke werden falsch versorgt. Ärzte behandeln sie noch kurz vor ihrem Tod mit aggressiven Therapien, die ihnen mehr schaden als nützen. Und Patientenverfügungen bekommen nicht immer die Beachtung, die sich ihre Verfasser wünschen. //Von Martina Keller / WDR 2019 / www.radiofeature.wdr.de

Lagerfeld WDR 3 Kulturfeature 19.02.2019 53:23 Min. WDR 3

Im Januar fehlte er das erste Mal bei einer Modeschau von Chanel in Paris. Über 35 Jahre war Karl Lagerfeld der Kreativdirektor des berühmten Modehauses. Nun ist er gestorben. Johannes Nichelmann und Florian Siebeck haben ihn noch letztes Jahr getroffen. // Von Johannes Nichelmann und Florian Siebeck / NDR 2018

Gegen Gewalt (1/3): Einmal Opfer, immer Opfer? WDR 5 Tiefenblick: Gegen Gewalt 17.02.2019 28:41 Min. WDR 5

Gewalterfahrungen gehören auch in unserer Gesellschaft zum Alltag. Täter schaffen Opfer. Aber beides sind keine festen Identitäten, sondern veränderbare Rollen. Eine Spurensuche im Dickicht von Klischees, Therapien und Gewaltprävention. // Von Beate Hinrichs / Redaktion: Thomas Nachtigall / WDR 2017 / www.radiofeature.wdr.de

Gegen Gewalt (2/3): Resilienz - Mehr als ein Modewort? WDR 5 Tiefenblick: Gegen Gewalt 17.02.2019 29:20 Min. WDR 5

Das "Stehaufmännchen" gilt als Symbol für eine kostbare Eigenschaft: die Resilienz. Sie hilft, auch schmerzhafte Erfahrungen gut zu verarbeiten. Pädagogen sollen Kinder resilient machen, vor allem solche, die in schwierigen Verhältnissen aufwachsen. Die Gefahr dabei: Gewalt, Ausbeutung und Krisen werden gar nicht mehr bekämpft. Dabei kann Resilienz - richtig verstanden und gefördert - eine wichtige Ressource im Leben sein. // Von Beate Hinrichs / Redaktion: Thomas Nachtigall / WDR 2017

Nazif und der silberne Bär - Vom kurzen Ruhm eines armen Rom WDR 3 Kulturfeature 16.02.2019 53:29 Min. WDR 3 Von Zoran Solomun

Der Film "Aus dem Leben eines Schrottsammlers" wurde 2013 ein großer Erfolg: Nazif Mujić, dessen Leben verfilmt wurde, erhält den Silbernen Bär als bester Darsteller, Regisseur Tanović den Großen Preis der Jury. Was ist aus Nazif geworden?

Gegen Gewalt (3/3): Therapie für Täter? WDR 5 Tiefenblick: Gegen Gewalt Staffel 1, Folge 3 15.02.2019 29:17 Min. WDR 5

Sie kommen aus allen Schichten der Gesellschaft: Sexualstraftäter. Wenige begeben sich freiwillig in Therapie - dabei kann die helfen, Gewaltkreisläufe zu durchbrechen. Mangelndes Mitgefühl , verzerrte Wahrnehmung, Rechtfertigungen - das sind die Mechanismen, die Tätern ermöglichen, ihre Übergriffe wieder und wieder zu begehen: Therapie für Täter ist auch Opferschutz und eine Investition in eine Gesellschaft mit weniger Gewalt. // Von Beate Hinrichs / Redaktion: Thomas Nachtigall / WDR 2017

Brandschutz Made in Germany - Aufrüsten für den Ausnahmefall Dok 5 - Das Feature Staffel 1, Folge 1 15.02.2019 52:32 Min. WDR 5 Von Melahat Simsek

Landesbauordnung NRW und Richtlinien zum vorbeugenden Brandschutz – Seit Januar 2019 gilt in NRW eine neue Landesbauordnung. Sie regelt die Abwehr von Gefahren beim Bauen und stärkt besonders den vorbeugenden Brandschutz. Doch wie viel mehr an Brandschutz macht tatsächlich Sinn? // Von Melahat Simsek / Redaktion: Leslie Rosin / WDR 2019 / www.radiofeature.wdr.de

Der Anhalter (Epilog): Endstation WDR 5 Tiefenblick: Der Anhalter Staffel 1, Folge 7 10.02.2019 08:36 Min. WDR 5 Von Stephan Beuting und Sven Preger

Der "Anhalter" Heinrich Kurzrock ist am Donnerstag, den 7. Februar 2019 gestorben. Deshalb teilen die Autoren Sven Preger und Stephan Beuting an dieser Stelle ihre Gefühle und Erinnerungen an Heinrich.

Der Anhalter (6/6): Feierabend WDR 5 Tiefenblick: Der Anhalter Staffel 1, Folge 6 10.02.2019 29:15 Min. WDR 5

Im Januar 2017 nimmt die Stiftung "Anerkennung und Hilfe" offiziell ihre Arbeit auf. Mehr als 50 Jahre nach Missbrauch und Gewalt in deutschen Psychiatrien soll sie die Psychiatrie-Geschädigten wie Anhalter Heinrich finanziell unterstützen. Doch ganz so einfach ist das Verfahren nicht. // Von Stephan Beuting und Sven Preger / Redaktion: Leslie Rosin / WDR 2019 / www.radiofeature.wdr.de

Zum Tode von Tomi Ungerer - Großes Solo für Tomi WDR 3 Kulturfeature 09.02.2019 53:49 Min. WDR 3 Von Sabine Fringes

Schrecken und Komik liegen bei ihm nah beieinander: der Straßburger Karikaturist und Kinderbuchautor Tomi Ungerer verdankte seinen hintergründigen und provokativen Humor auch den Widersprüchen seiner elsässischen Heimat. Nun ist der 87-Jährige gestorben.

Was bleibet, stiften die Dichter - Else Lasker-Schüler im Exil WDR 3 Kulturfeature 09.02.2019 53:19 Min. WDR 3 Von Stephen Tree

Else Lasker-Schüler, die große Dichterin des Expressionismus, lebte schon lange in prekären Verhältnissen, als sie vor den Nationalsozialisten aus Deutschland fliehen muss. In Zürich bekommt sie es mit einem neuen Gegner zu tun: der eidgenössischen Fremdenpolizei. Von: Stephen Tree // Redaktion: Adrian Winkler // Produktion: SFB-ORB/DRS/BR 1999 - www.radiofeature.de