Klang-Raum "Bergama Stereo"

Klang-Raum "Bergama Stereo"

Bergama – so heißt auf Türkisch die antike Stadt Pergamon. Für seine Architektur- und Soundinstallation "Bergama Stereo" hat der türkische Künstler und Musiker Cevdet Erek den griechischen Pergamonaltar mit Stereoboxen nachgebaut.

An die Stelle des berühmten Gigantenfrieses tritt ein monumentaler Fries aus Lautsprechern mit rund 30 separaten Audio-Kanälen. Sie reagieren interaktiv, je nachdem, wer sich ihnen auf welche Art nähert, und schaffen aus Klang einen Raum. Zum Installationskonzept gehören auch verschiedene Performances und Konzerte, die bis zum 29. September in der Turbinenhalle der Jahrhunderthalle Bochum zu erleben sind.

Stand: 28.08.2019, 20:42