Zurück auf der Apfelplantage - Leslie wieder daheim

Zurück auf der Apfelplantage: Leslie wieder daheim Land und lecker Staffel 15, Folge 1 15.07.2019 43:30 Min. UT Verfügbar bis 15.07.2020 WDR

The Next Generation: Zu Gast bei Leslie Clostermann

Zurück auf der Apfelplantage - Leslie wieder daheim

Zum Auftakt unserer Jubiläums-Staffel rollt der Oldtimerbus in die weiten Landschaften des Niederrheins nach Wesel. Hier liegt das Obstgut Neuhollandshof, das bereits seit 1867 in Familienbesitz ist. Seit 2017 ist mit Tochter Leslie die neue Generation am Start -  dabei hatte sie erst ganz andere Pläne, als den Familienbetrieb zu übernehmen...

Aber während ihres Studiums in Hamburg merkte Leslie, dass ihr der Hof und die Heimat fehlt. Und so stieg sie nach Abschuss ihres Studiums kurzerhand in den elterlichen Betrieb mit ein.

Vater Rolf Clostermann gilt als Visionär unter den Apfelbauern, denn er hat den idyllischen Hof früh auf Bio umgestellt. Mehr als 30 Apfelsorten, Birnen, Aronia, Holunder und Walnussbäume wachsen hier.
Leslie kümmert sich vor allem um den Vertrieb und die Entwicklung neuer Produkte. Sie ist stolz auf den Familienbetrieb und steht voll hinter ihren Produkten. Diese deutschlandweit zu vertreiben, ist ihr Ziel. Mit ihrem Vater - nach wie vor der Herr über die Obstplantagen – ergänzt sie sich prima: Auf der einen Seite Erfahrung und Know-How, auf der anderen Seite neue Ideen und Visionen.

Äpfel oder Mode?

Während ihres Mode- und Designmanagement-Studiums ist Leslie klar geworden, dass sie in den elterlichen Betrieb einsteigen will. Ihre Eltern freut's.

Leslie Clostermann mit ihren Eltern, Thea und Rolf.

Vater Rolf ist noch immer Obstbauer aus Leidenschaft. Und Mutter Thea organisiert Events auf dem Hof. Mit Leslie ist nunmehr die fünfte Generation am Start.

Vater Rolf ist noch immer Obstbauer aus Leidenschaft. Und Mutter Thea organisiert Events auf dem Hof. Mit Leslie ist nunmehr die fünfte Generation am Start.

Leslie kümmert sich hauptsächlich um den Vertrieb. Außerdem entwickelt sie die Produktpalette ständig weiter. Am Herzen liegen ihr dabei vor allem die Themen Nachhaltigkeit und Umweltschutz. Aber auch in den Obstplantagen ist Leslie regelmäßig zu finden...

Im Frühsommer müssen zum Beispiel die Bäume ausgedünnt werden. Das ist eine der wichtigsten Pflegemaßnahmen auf der Obstplantage. Wenn die Apfelbäume blühen, müssen die überschüssigen Äste entfernt werden, damit der Obstbaum später nur so viele Früchte trägt, wie er verkraftet.  

Auf 20 ha wachsen hier rund 30 verschiedene Apfelsorten und auf einem halben Hektar zusätzlich fünf Sorten Birnen. Rund 250 Tonnen Äpfel erntet die Familie pro Jahr. Das Obst wird dann zu einer breiten Palette an Produkten und Spezialitäten verarbeitet.

Leslies Mutter Thea hat bereits 2010 Jahren bei „Land und Lecker“ mitgekocht - heute wird sie ihre Tochter in der Küche unterstützen. Natürlich werden auch die Äpfel vom eigenen Hof eine große Rolle in ihrem Menü spielen.

Tochter und Mutter werden in der Küche gemeinsam alles geben, und hoffen die Jubiläums-Gäste überzeugen zu können.

Mit einer Bruschetta-Variation, einem fruchtig-frischen Risotto und einer Apfel-Mousse hat Leslie jedenfalls ein vielfältiges Menü zusammengestellt.

Firmenmeeting mit Mama, Papa und Tochter

Mutter Thea ist Tee-Liebhaberin und hat mit 60 Jahren noch eine Ausbildung zur Tee-Sommelière gemacht. In der alten Kulturscheune hat Thea einen Tee-Raum eingerichtet. Hier hält sie regelmäßig Tee-Zeremonien ab und organisiert Events.
Einmal die Woche treffen die drei sich „dienstlich“, um alles, was den Betrieb angeht zu besprechen. Leslie hat diese Familienkonferenz  eingeführt, um Privates und Berufliches besser trennen und organisieren zu können.

Mutter Thea: Landfrau der erste Stunde

Thea war als eine der ersten Landfrauen im Jahr 2010 mit dabei und freut sich heute noch über die tolle Erfahrung mit der Frauentruppe. Zu einigen hat sie sogar immer noch Kontakt. Leslie war damals ihre Küchenhilfe – heute wird es genau andersherum sein!

Kreatives Apfel-Landmenü

Auf der Speisekarte stehen Spargel-Risotto mit frittierten Apfel-Spirelli. Als Heimathäppchen gibt es Apfel-Mousse, nach einem alten überlieferten Familienrezept.

Wie immer gibt es Punkte für Essen, Tischdekoration und den Hoftag als Event. Kann Leslie, die erste Gastgeberin der „Next Generation“, die anderen überzeugen?

Zurück zur Startseite:

Stand: 21.06.2019, 16:00

Alle Sendungen

Unsere Videos