Rinderroulade im Pilzbett mit Serviettenknödeln

Rinderroulade im Pilzbett mit Serviettenknödeln

Land und Lecker im Advent

Rinderroulade im Pilzbett mit Serviettenknödeln

Rezept von Martina Koch aus der Sendung: Klassische Rinderrouladen aus dem Löwenberger Land

Alle Mengenangaben für 4 Personen, wenn nicht anders angegeben.

Zutaten Rouladen

4 Rinderrouladen
1 kg Champignons
ca. 350 g Speckwürfel
3 große Möhren
4 Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
250 ml trockener Rotwein
250 ml Sahne
125 ml Fleischbrühe
3 EL Petersilie, gehackt
Butterschmalz zum Anbraten
Salz & Pfeffer

Zubereitung Rouladen

Die Rouladen mit Salz und Pfeffer würzen. Speck und Zwiebeln kleinschneiden. Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Speckwürfel kurz anbraten und dann Zwiebeln und die Hälfte der Champignons etwa 5 Minuten mit dem Speck dünsten. 3 EL gehackte Petersilie unterheben. Die Pilzmasse gleichmäßig auf das Fleisch streichen und die Rouladen einwickeln. Butterschmalz in einem großen Bratentopf zerlassen und die Rouladen von allen Seiten anbraten. Die großen Möhren würfeln und gegebenenfalls 3 zerkleinerte Knoblauchzehen zum Fleisch geben. Ein Teil des Rotweins und der Fleischbrühe hinzugeben und etwa 80 Minuten bei ca. 150 Grad im Backofen zugedeckt schmoren lassen. Gelegentlich wenden und nach und nach restlichen Wein und Brühe zugießen.

Die restlichen kleingeschnittenen Champignons hinzufügen und noch einmal 10 Minuten schmoren lassen. Das Fleisch aus dem Topf nehmen und die Sahne unter die Schmorflüssigkeit geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zutaten Pilzbett

1 kg Pfifferlinge
ca. 250 g Speck
2 Zwiebeln, gewürfelt
ca. 2 EL Petersilie, gehackt
Salz & Pfeffer

Zubereitung Pilzbett

Für das Pilzbett Speck klein würfeln und anbraten. Zwei Zwiebeln würfeln und zum Speck geben. Die Pfifferlinge putzen und dazugeben. Solange dünsten bis die Flüssigkeit verkocht ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und frische Petersilie unterrühren.

Zutaten Semmelknödel

250 g Semmel (altbackenes Brötchen)
300 ml Milch
2 Eier
70 g Butter
60 g Zwiebeln, gewürfelt
1-2 EL Petersilie, gehackt
eine gute Prise Salz
Muskat nach Geschmack

Zubereitung Semmelknödel

Semmel würfeln. Eier mit Milch, einer guten Prise Salz und Muskat verquirlen. Die Zwiebelwürfel in der heißen Butter glasig schwitzen. Petersilie zugeben. Alles gut miteinander vermengen – das kann gut auch einen Abend vorher vorbereitet werden. Nun aus der Masse eine Rollen formen und in hitzebeständiger Folie fest einrollen. In leicht siedendem Wasser ca. 40 Minuten gar ziehen lassen. Zum Servieren in Scheiben schneiden.

Stand: 09.12.2019, 00:00