Hähnchen mit Chinakohl aus dem Wok

Hähnchen mit Chinakohl aus dem Wok

Kochen mit Martina und Moritz 02.02.2019 UT DGS Verfügbar bis 13.07.2020 WDR

Download Podcast

Hähnchen mit Chinakohl aus dem Wok

Die chinesische Küche ist immer für ein leichtes, kalorienarmes Essen gut. Außerdem ist es schnell fertig und schmeckt einfach jedem.

Zutaten für zwei Personen:

  • 200 g Hähnchenbrust
  • 1 TL Speisestärke
  • 1 EL Sojasauce
  • 3 EL getrocknete Mu-Err-Pilze (chinesische Morcheln)
  • 1 walnussgroßes Stück Ingwer
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Chilischote
  • 1 Zwiebel
  • 1 kleiner Chinakohl (ca. 350 g)
  • 1 EL neutrales Öl
  • 1 TL Sesamöl
  • 1 EL Austernsauce
  • Koriandergrün oder chinesischer Schnittlauch

Zubereitung:

  • Das Hühnerfleisch quer zur Faser in feine Scheibchen schneiden, mit Stärke überpudern und sie gut überall einmassieren. Das macht das Fleisch beim Braten schön zart und hält es saftig! Mit einigen Tropfen Sesamöl beträufeln und marinieren lassen.
  • Die Pilze mit heißem Wasser bedecken und einweichen – die knurpselige Konsistenz gibt dem Gericht seinen Charakter – sorgt außerdem für Fülle, ganz ohne Kalorien!
  • Ingwer und Knoblauch schälen, sehr fein hacken, Chili entkernen und ebenfalls fein würfeln. Zwiebel schälen, halbieren, in feine Spalten schneiden. Chinakohl waschen, quer in knapp zweifingerbreite Streifen schneiden.
  • Den Wok auf starker Flamme zunächst leer erhitzen, das Öl zufügen und schwenken, damit auch die Wände davon überzogen werden. Sesamöl zufügen und das Hühnerfleisch. Zunächst einen Moment in der Mitte des Woks sitzen lassen, bis sich eine Kruste gebildet hat. Dann mit der Bratschaufel rühren und das Fleisch eine Minute lang umherwirbeln, dabei Ingwer, Knoblauch und Chili zufügen. Auch die Zwiebel zufügen und unter Rühren mitbraten, sofort auch den Chinakohl in den Wok streuen, mitbraten und dabei ständig umrühren. Alles salzen und pfeffern.
  • Jetzt auch die eingeweichten Pilze grob hacken und zufügen. Schließlich mit etwas Sojasauce und Austernsauce würzen und 2 bis 3 Esslöffel Pilzeinweichflüssigkeit zufügen.
  • Grob gehacktes Koriandergrün darüber streuen oder fein geschnittenen Schnittlauch und rasch zu Tisch bringen.

Kilokalorien: ca. 200 kcal pro Portion

Beilage: Thailändischer Duftreis (100 g, gekocht, reicht für zwei Personen, hat nur 120 Kilokalorien)

Getränk: Eiswasser, grüner, chinesischer Tee (kann man bis zu dreimal aufbrühen!) oder einen erfrischenden Ingwer-Drink: 1 cm Ingwerwurzel, 6 Minzeblätter, 6 Thaibasilikumblätter, 1 halbe Limette, 1 Glas Wasser. Alles glatt mixen, in ein großes Glas abseihen und mit Minzeblatt dekorieren.

Noch mehr Inspirationen und Rezepte zum Nachkochen

Stand: 13.07.2019, 12:00