Plov mit Huhn von Alexander Wulf.

Einfach und köstlich

Plov mit Huhn

Stand: 14.01.2023, 00:00 Uhr

Sternekoch Alexander Wulf besinnt sich bei diesem bodenständigen Rezept auf seine ehemalige Heimat Kasachstan, wo er einen Teil seiner Kindheit verbrachte. Den Plov kasachischer Art könnte man in Sachen Zubereitung in etwa wie eine Paella mit Fleisch beschreiben. In dem gedämpften Reistopf landen diesmal Geflügelfleisch, Zwiebeln, Karotten und Paprika, reichlich Knoblauch und Trockenfrüchte. Dazu passt ein frisch gemachter Tomatensalat mit weißer Sauce. 

Von Alexander Wulf

Zutaten für 4 Portionen:

  • 100 ml Rapsöl  
  • 300 g Hähnchenflügel und -unterschenkel
  • 300 g Hühnerbrustfilet
  • 150 g Innereien vom Geflügel z.B. Herz, Leber (nach Belieben)
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 2 Gemüsezwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 400 g Karotten
  • 2 Lorbeerblätter 
  • 250 g Landkornreis, parboiled
  • 1 l Geflügelfond
  • 1 große, rote Paprika
  • 4 EL Rosinen
  • 5 EL getrocknete Apfelwürfel
  • ¼ Bund glatte Petersilie
  • ¼ Bund krause Petersilie
  • 1-2 Zweige Koriander (nach Belieben)

Für den Salat:

  • 8 reife Tomaten
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 200 g Crème fraîche
  • 2 EL Zitronensaft
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 2 Zweige Dill

Zubereitung:

  • Öl in einer großen Pfanne oder einem großen Schmortopf erhitzen. Geflügelfleisch darin rundherum kross anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Währenddessen die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein würfeln.
  • Karotten schälen und fein raspeln.
  • Das geröstete Fleisch auf einen Teller geben und in derselben Pfanne Zwiebeln, Knoblauch und Karotten mit den Lorbeerblättern kräftig anbraten.
  • Das Fleisch unterziehen.
  • Reis obenauf verteilen – jetzt nicht mehr umrühren!
  • Mit dem Geflügelfond ablöschen, Deckel aufsetzen und alles bei wenig Hitze ca. 40 Minuten garen lassen, bis der Reis gar und die Flüssigkeit aufgesogen ist.
  • In der Zwischenzeit für den Salat die Tomaten waschen, trocknen, Strunk herausschneiden. Tomaten klein schneiden und in eine Salatschale geben.
  • Zwiebeln schälen, in Scheiben schneiden und zu den Tomaten geben.
  • Crème fraîche und Zitronensaft verrühren und unterziehen.
  • Salat mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Dill waschen, trockenschleudern, hacken und über dem Salat verteilen.
  • Nach ca. 30 Minuten Garzeit für den Plov die Paprika waschen, putzen und in feine Streifen schneiden.
  • Paprika und Trockenfrüchte zur Reispfanne geben, umrühren und alles 5 Minuten ziehen lassen.
  • Kräuter waschen, trockenschleudern, putzen und hacken. Unter die Reispfanne mischen und alles weitere 5 Minuten ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Tipp: Am besten schmeckt der Plov, wenn er recht trocken, also nicht matschig, ist.
  • Plov in tiefen Tellern anrichten.
  • Salat umrühren und in Schüsseln servieren.