The Dorf und Umland

Die Musiker*innen von "The Dorf und Umland"

The Dorf und Umland

Freitag 31. Januar / 20.00 Uhr – WDR JAZZPREIS PREVIEW
Samstag 1. Februar / 20.00 Uhr – WDR JAZZPREIS GALA

Als Hillary Clinton vor mehr als 20 Jahren ihr Buch "It Takes A Village" schrieb, variierte sie ein afrikanisches Sprichwort, das offenbar bis ins Westfälische von Bedeutung ist. Auch hier gab es das Bewusstsein, dass es eines ganzen Dorfes bedarf, eines Netzwerks von Bezügen, Beziehungen und Beeinflussungen, um die musikalischen Funken, die ein*e Instrumentalist*in in ihrem Kämmerlein hervorbringt, zu interessanter, mitreißender Musik zu formen.

Im Jahr 2006 gründete eine stilistisch offene Gruppe von eigensinnigen Improvisationsmusiker*innen um den Altsaxofonisten Jan Klare eine Band. Längst hat sich The Dorf, diese umwerfend schillernde, kollektive Bigband, die bis zu 25 sehr spezielle Musiker*innen auf die Bühne bringt, zum Verkehrsknotenpunkt in der experimentellen Musikszene Westfalens entwickelt.

Doch weil auch ein Dorf für sich allein nicht existieren kann, haben The Dorf-Musiker*innen unter dem Motto »Kein Umland ohne Dorf und umgekehrt« ihr Umland initiiert, eine Plattform, auf der sie eigene Projekte auf den Weg bringen und veröffentlichen können. Zudem gibt es auch noch Konzerte, Veranstaltungsreihen, Festivals.

Es ist ein Projekt von Münchhausenscher Prägung, das die Musiker*innen von The Dorf und Umland in Westfalen geschaffen haben, angetrieben von einer einzigartigen Kombination aus Unternehmungsgeist und Selbstironie, Experimentierfreude und purem Spaß. Ein Leuchtturm der Kreativität, der gleißend hell deutlich macht, dass Westfalen, das Ruhrgebiet und seine Bewohner*innen sehr viel mehr zu bieten haben als nur die bekannten Geschichten vom Aufstieg und Fall einer industriellen Wirtschaftsregion.

Marie Daniels Gesang / Oona Kastner Keyboard, Gesang / Julia Brüssel Violine / Markus Türk Trompete / Florian Walter, Sebastian Gerhartz, Felix Fritsche Saxofone / Achim Zepezauer, Kai Niggemann, Florian Hartlieb Elektronik / Maria Trautmann, Max Wehner, Adrian Prost, Johannes Brackmann, Moritz Anthes Posaunen / Alex Morsey Tuba / Oliver Siegel Keyboard / Andreas Wahl, Christian Hammer, Serge Corteyn Gitarre / Johannes Nebel, Volker Kamp Bass / Simon Camatta, Marvin Blamberg Drums / Jan Klare Leitung / Densi Cosmar Sound