Sport in NRW

Nachrichten, Berichte und Hintergründe aus dem Sportland NRW

FUSSBALL KOMPAKT

Schalkes Schöpf erleidet Muskelverletzung

Mittelfeldspieler Alessandro Schöpf vom Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 hat seine Teilnahme an den EM-Qualifikationsspielen der österreichischen Nationalmannschaft verletzungsbedingt abgesagt. Wie der Österreichische Fußball-Bund (ÖFB) am Montag (11.11.2019) mitteilte, erlitt der 25-Jährige im Spiel gegen Fortuna Düsseldorf am Samstag (3:3) eine Muskelverletzung im Oberschenkel. Österreich trifft am kommenden Samstag in Wien auf Nordmazedonien und tritt drei Tage später in Lettland an.

Nationalmannschaft: Havertz und Reus fallen aus

Bundestrainer Joachim Löw muss in den letzten beiden EM-Qualifikationsspielen am Samstag gegen Weißrussland und am Dienstag gegen Nordirland (jeweils um 20.45 Uhr) auch auf Kai Havertz verzichten. Der Mittelfeldspieler von Bayer Leverkusen hat nach Angaben seines Clubs am Sonntag (10.11.2019) während des 2:0-Sieges beim VfL Wolfsburg einen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel erlitten und fällt deshalb aus. Vor dem 20-Jährigen hatte zuletzt auch Marco Reus von Borussia Dortmund wegen Problemen am Sprunggelenk abgesagt.

Nur leichte Verletzungen bei Gladbachs Kramen und Bénes

Entgegen erster Befürchtungen haben sich die beiden Fußballprofis Christoph Kramer und Lászlo Bénes von Borussia Mönchengladbach am Sonntag nur leichtere Verletzungen zugezogen. Kramer, der im Bundesligaspiel gegen Werder Bremen (3:1) bereits in der 34. Minute ausgewechselt wurde, erlitt eine Zerrung am Innenband im Knie. Bénes, der nach einer Stunde vom Platz musste, hat sich eine Prellung am Sprunggelenk zugezogen. Dies teilte der Club am Montag (11.11.2019) nach weiteren Untersuchungen mit.

Neuer FC-Trainer bis Leipzig-Spiel nicht mit aller Gewalt

Der 1. FC Köln will nicht mit aller Gewalt einen neuen Trainer präsentieren. Es gäbe zwar einen internen Zeitplan, um bis zum Spiel in Leipzig am 23. November einen neuen Coach zu verpflichten, sagte der Sportliche Leiter Frank Aehlig am Montag (11.11.2019): "Wenn dieser sich nicht realisieren lässt, ist es durchaus möglich, dass wir eine interimistische Lösung finden müssen." Die Kölner hatten sich am vergangenen Samstag von Trainer Beierlorzer getrennt, derzeit betreuen die Interimstrainer Pawlak und Schmid das Team.

MEHR SPORT KOMPAKT

Para-WM: Kugelstoßerin Mogge löst Paralympics-Ticket

Kugelstoßerin Julian Mogge hat bei der Para-WM in Dubai den vierten Platz belegt. Die Bottroperin schaffte es am Dienstag (12.11.2019) mit 8,99 Metern zwar nicht auf das Podium, sicherte sich dafür aber einen Startplatz für die Paralymics 2020 in Tokio. "Mit dem Platz habe ich gerechnet, aber mit der Weite bin ich nicht zufrieden", sagte Mogge. Der Sieg ging an Birgit Kober (München), die mit 11,19 Metern ihre 14. Goldmedaille beim 14. Start holte.

Volleyball: Düren gewinnt in Rottenburg

Die Powervolleys Düren haben in der Bundesliga einen glatten Auswärtssieg beim TV Rottenberg gefeiert. Das Team von Trainer Stefan Falter gewann am Samstagabend (09.11.2019) 3:0. Allerdings war das Spiel umkämpfter, als der Endstand es vermuten lassen könnte. Der erste Satz ging mit 32:30 an die Dürener, und auch die beide Folgesätze gingen mit 25:22 und 25:23 knapp aus. Die Powervolleys belegen nach diesem Erfolg Rang vier in der Tabelle.

Skeleton-DM: Gassner holt Titel

Alexander Gassner (Winterberg) hat sich den Titel bei den deutschen Skeleton-Meisterschaften gesichert. Gassner siegte in der Eisarena Königssee am Samstag (09.11.2019) vor Lokalmatador Felix Keisinger, der rund eine Zehntelsekunde langsamer war. Bei den Frauen holte Tina Hermann (Königssee) ihren dritten DM-Titel in Serie. Sie verwies Jacqueline Lölling (Hochsauerland) mit knapp einer halben Sekunde Vorsprung auf Rang zwei. Am Montag wird Cheftrainer Dirk Matschenz sein Weltcupteam nominieren, Gassner und Lölling haben einen Platz sicher.