Live hören
Jetzt läuft: Affenzucker (feat. MiA) von Das Paradies & Mia.
Rachel Louise Carson, Biologin und Schriftstellerin

14.04.1964: Die Biologin Rachel Carson stirbt in Silver Spring

Das Insektenvernichtungsmittel DDT gilt in den 1960er-Jahren als Wunderwaffe. Rachel Carson warnt in ihrem Sachbuch "Der stumme Frühling" vor den Gefahren - mit Erfolg.

Rachel Carson: Pionierin der Umweltbewegung

WDR Zeitzeichen 14.04.2024 14:45 Min. Verfügbar bis 16.04.2099 WDR 5


Sie gilt als eine der Wegbereiterinnen der Umweltbewegung. Die Biologin Rachel Carson macht sich Anfang der 1960er-Jahre die mächtige Chemieindustrie der USA zur Feindin.
Ihr Sachbuch "Silent Spring" ("Der stumme Frühling") erscheint im Sommer 1962. Darin zeigt die Wissenschaftlerin auf: Dort wo Pestizide eingesetzt worden sind, haben die Vögel aufgehört zu singen. Der gedankenlose massive Einsatz von Insektenvernichtungsmitteln auf den Feldern - aber auch in Gärten und innerhalb der Häuser - ist keineswegs harmlos. Seit Jahren recherchiert die Biologin zu den Folgen des Einsatzes des Insektenvernichtungsmittels DDT auf Menschen und Umwelt.
US-Präsident John F. Kennedy liest das Buch und setzt eine wissenschaftliche Kommission ein, um die Vorwürfe zu untersuchen. Die Folge: In den USA wird DDT schließlich verboten.

In diesem Zeitzeichen erzählt Andrea Kath:
  • warum der Einstieg in das Buch "Der stumme Frühling" für manche Wissenschaftler ein Aufreger ist,
  • weshalb der unkontrollierte Einsatz von DDT so gefährlich ist,
  • über welche Themen Rachel Carson außerdem noch schreibt,
  • mit welchen gesundheitlichen Problemen die Biologin zu kämpfen hat,
  • wie aktuell ihre Einsichten auch heute noch sind.

Das sind unsere wichtigsten Quellen und Interviewpartner:
  • Linda Lear (US-Wissenschaftshistorikerin, Biografin von Rachel Carson)
  • Christof Mauch (Direktor des Rachel Carson Instituts for Environment and Society an der Universität in München)
  • Rachel Carson, Rachel: Der stumme Frühling. München, 2005

Weiterführende Links:

Welches Thema sollen wir im Zeitzeichen recherchieren? Gibt es Kritik oder Lob?
Gerne her damit: Einfach schreiben an zeitzeichen@wdr.de
Wir freuen uns auch über Bewertungen auf der Podcast-Plattform des Vertrauens!

Das ganze Zeitzeichen-Archiv gibt’s hier.

Die Macherinnen und Macher hinter diesem Zeitzeichen:
Autorin: Andrea Kath
Redaktion: Matti Hesse
Technik: Nico Söllner

Download