Live hören
Jetzt läuft: Hold 'Em Down - Instrumental von Living Room
Königin Maria von Böhmen und Ungarn

ZeitZeichen

18.10.1558 - Todestag von Maria, Königin von Ungarn

Stand: 21.08.2018, 12:06 Uhr

Nur vier Jahre lang hat Maria ihren Ludwig lieben dürfen, den König von Ungarn, dann fällt er 1526 in der Abwehrschlacht gegen die Türken. Sie weigert sich, noch einmal zu heiraten, auch wenn ihrer Familie, dem für seine Heiratspolitik berühmten Haus Habsburg, so mögliche Gebietsgewinne entgehen.

Von Edda Dammmüller

Ihr Bruder, Kaiser Karl V., ernennt sie zur Statthalterin der Niederlande. Maria gilt als strategisch klug, unnahbar und "männlich"; im Volk nicht beliebt, zieht sie gleichwohl gegen dessen Feinde zu Pferd in den Kampf.

Die Konsolidierung der Niederlande gelingt ihr nicht - und es hat womöglich nur noch einmal ein Mann ihr Herz berührt: ausgerechnet der Reformator Martin Luther, für dessen Thesen Maria eine gewisse Sympathie besitzt, und darum mit ihm korrespondiert.

Maria muss ihrer Familie schließlich versprechen, am katholischen Glauben festzuhalten. Daran hält sie sich bis zu ihrem Tod.

Redaktion: Ronald Feisel

Maria, Königin von Ungarn (Todestag 18.10.1558)

WDR ZeitZeichen 18.10.2018 14:35 Min. Verfügbar bis 15.10.2098 WDR 5


Download