Live hören
Jetzt läuft: Bigger than you - French von Jill Barber

29.07.1981 - Hochzeit Prinz Charles und Lady Diana

Hochzeit von Prinz Charles und Lady Diana

29.07.1981 - Hochzeit Prinz Charles und Lady Diana

Von Andrea Klasen

Es hätte alles so schön sein können: Adliges Kindermädchen heiratet reichen Prinzen und die beiden leben glücklich und zufrieden bis dass der Tod sie scheidet. Doch es war alles ganz anders. Das englische Königshaus brauchte eine protestantische, jungfräuliche Braut mit bestem Stammbaum für Prinz Charles. All diese Voraussetzungen erfüllte Diana Frances Spencer.

Bei einem Poloturnier 1980 lernen der damals 32-jährige Prinz Charles und die 19-jährige Diana sich näher kennen, sieben Monate später macht er ihr einen Antrag, obwohl sein Herz einer anderen gehört. "Wir waren in dieser Ehe immer zu dritt", wird Lady Di später sagen und spielt auf Camilla Parker Bowles an.

Die pompöse Hochzeit findet am 29. Juli 1981 in der Londoner St. Paul’s Cathedral statt und ist ein weltweites Medienereignis mit Rekordquoten. Fortan wird die Princess of Wales von Journalisten gejagt.

Wie die Hochzeit damals, wird auch das Scheitern dieser Ehe öffentlich ausgeschlachtet. Am 28. August 1996 dann die Scheidung. Ein Jahr später kommt die "Königin der Herzen" bei einem Verkehrsunfall in Paris ums Leben.

Redaktion: Ronald Feisel

Die Hochzeit von Prinz Charles und Lady Diana (am 29.07.1981)

WDR ZeitZeichen 29.07.2016 15:25 Min. Verfügbar bis 27.07.2096 WDR 5

Download

Stand: 09.06.2016, 12:54