Live hören
Jetzt läuft: Pudding & Pie von The New Mastersounds

19.02.1865 - Geburtstag des Asienforschers Sven Hedin

Sven Hedin

ZeitZeichen

19.02.1865 - Geburtstag des Asienforschers Sven Hedin

Von Tobias Mayer

Der letzte große Abenteurer und Landreisende entdeckte den Transhimalaya und die Quellen von Brahmaputra und Indus. Zwischen 1893 und 1935 unternahm der Schwede Sven Hedin vier ausgedehnte Expeditionen nach China, Zentralasien und Sibirien. Seine genauen Aufzeichnungen erlaubten erstmals eine Kartierung von Chinesisch-Turkestan und Tibet.

Sven Hedin schrieb zahlreiche wissenschaftliche Abhandlungen und populäre Abenteuerberichte. Die Könige Europas, Kaiser, Zar und Papst empfingen und beschenkten ihn. Hedin war gleichzeitig ein politischer Mann, der selbst zur Beschädigung seines Denkmals beitrug. Er traf mehrfach Adolf Hitler und warb in Schweden öffentlich für die nationalsozialistische Ideologie.

Als Wissenschaftler verehrt, aber von der schwedischen Öffentlichkeit gemieden, starb Sven Hedin 1952 in Stockholm.

Redaktion: Hildegard Schulte

Sven Hedin, schwedischer Asienforscher (Geburtstag 19.2.1865)

WDR ZeitZeichen 19.02.2015 14:21 Min. Verfügbar bis 16.02.2025 WDR 5

Download

Stand: 11.12.2014, 16:30