Live hören
Jetzt läuft: No Stress von Oilix & Pueblo Vista

11.11.1864 - Der Geburtstag von Alfred Hermann Fried

Alfred Hermann Fried

ZeitZeichen

11.11.1864 - Der Geburtstag von Alfred Hermann Fried

Von Jutta Duhm-Heitzmann

Der Schock kam durch Bilder: Gefallene Soldaten auf den Schneefeldern des Russisch-Türkischen Kriegs. Sie machten aus dem in Wien geborenen Alfred Hermann Fried - bis dahin ein glühender Patriot - einen ebenso glühenden Pazifisten.

Er schloss sich der Friedensbewegung an, die sich damals in Europa zu entwickeln begann, und wurde einer ihrer umtriebigsten Aktivisten. Als Herausgeber von Zeitschriften und Autor vieler Artikel und Bücher kannte er nur ein Ziel: Nie wieder Krieg!

1911 wurde ihm dafür der Friedensnobelpreis verliehen. Umso größer sein Entsetzen über den Ersten Weltkrieg, über die Welle von chauvinistischem Hass, die durch ganz Europa schwappte.

Seine Gegner taten alles, um den unbequemen Mahner mundtot zu machen  - und fast ist es ihnen gelungen: Heute kennt kaum jemand mehr den Namen Alfred Hermann Fried.

Redaktion: Michael Rüger

Die Sendung zum Nachhören und Download

WDR ZeitZeichen 11.11.2014 14:51 Min. Verfügbar bis 08.11.2024 WDR 5


Download

Stand: 17.09.2014, 10:47