Live hören
ARD Infonacht
23.03 - 06.00 Uhr ARD Infonacht
Zucker

Ach, wie süß? Wie halten Sie es mit dem Zucker?

Genussmittel und Dickmacher – Zucker kann vieles sein. Vor allem ist er süß und das zieht viele Menschen an. Wieviel Zucker darf es für Sie sein? Sollte der Konsum reguliert werden, etwa über eine Zuckersteuer? Diskutieren Sie mit im WDR 5 Tagesgespräch!

Handgemachte Bonbons, Schokoladenfeigen und Marshmallow-Pommes: das sind einige der Leckereien, die zurzeit auf der Internationalen Süßwarenmesse in Köln gezeigt werden. Probieren können das Zuckerwerk nur Fachbesucher.

Süßes kann zum Problem werden. Wer zu viel Zucker zu sich nimmt, riskiert Übergewicht und Krankheiten wie Krebs und Diabetes. Das ist allgemein bekannt und trotzdem ist unser Zuckerkonsum zu hoch. Fast 34 Kilo Zucker pro Kopf und Jahr werden verzehrt, das sind 93 Gramm am Tag. Laut der Weltgesundheitsorganisation WHO sollten es aber höchstens 25 Gramm sein.

Ein Grund: Industriezucker steckt in unzähligen Produkten. Neben so offensichtlichen wie Schokolade und Limonaden auch in weniger naheliegenden wie Fertigpizza und Ketchup. Doch was ist die Lösung? Verzicht, Zuckerersatzstoffe oder brauchen wir staatliche Reglementierung? Etwa in Form einer Zuckersteuer, wie es sie in Großbritannien gibt. Dort werden seit 2018 auf zuckerhaltige Limonade extra Abgaben fällig.

Wie halten Sie es mit dem Zuckerwerk? Verzichten sie? Greifen Sie lustvoll zu? Können Sie sich bei Süßigkeiten mäßigen? Welcher süßen Versuchung erliegen Sie? Halten Sie eine Zuckersteuer für sinnvoll oder gar nötig? Verdirbt Ihnen der Verweis auf Gesundheitsgefahren den Genuss an Süßem?

Rufen Sie uns während der Sendung an (WDR 5 Hotline 0800 5678 555).

Gast: Dr. Sarah Forberger, Leibniz-Institut für Präventionsforschung und Epidemiologie

Redaktion: Beate Wolff

Ach wie süß? Wie halten Sie es mit dem Zucker?

WDR 5 Tagesgespräch 30.01.2024 45:27 Min. Verfügbar bis 29.01.2025 WDR 5


Download