Live hören
ARD Infonacht
23.03 - 06.00 Uhr ARD Infonacht
Prof. Dr. Rainer Schlegel, ehemaliger Präsident des Bundessozialgerichtes

"Wächter des Sozialstaats" – Rainer Schlegel

Die knappen Kassen des Staats führen immer wieder auch zu der Debatte, wie viel Sozialstaat wir uns als Land eigentlich leisten können. Ist die Solidarität innerhalb einer Gesellschaft ein Auslaufmodell? Professor Rainer Schlegel ist ehemaliger Präsident des Bundessozialgerichts.

Im Grundgesetz ist es als ein Staatsziel verankert: das Sozialstaatsprinzip. Oftmals nehmen wir genau diesen Ansatz für selbstverständlich. Doch das ist er nicht. Egal ob Bürgergeld, die gesetzliche Rente oder das Kindergeld: In den politischen Sphären wird immer wieder um die Ausgestaltung des Sozialstaats gerungen und gestritten.

Im Fokus steht dabei natürlich jedes Mal die Finanzierungsfrage. Der Sozialstaat muss immer auch die passende Balance zwischen Solidarität, Eigenverantwortung und tatsächlicher Gerechtigkeit finden. Doch das erscheint zunehmend schwierig. Wie sieht ein guter Sozialstaat aus? Können wir ihn uns noch leisten? Und wie wird er sich in Zukunft ändern? Oder ändern müssen? Darüber spricht Ralph Erdenberger mit dem ehemaligen Präsidenten des Bundessozialgerichts, Professor Rainer Schlegel.

Redaktion: Moritz Folk und Valentina Dobrosavljević

Hat der deutsche Sozialstaat eine Zukunft? – Rainer Schlegel

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 10.07.2024 25:21 Min. Verfügbar bis 10.07.2025 WDR 5


Download