Live hören
ARD Infonacht
00.00 - 06.00 Uhr ARD Infonacht
Der IT-Rechtswissenschaftler Dennis-Kenji Kipker in einer Bibliothek

Ist TikTok eine Gefahr für die Demokratie? – Dennis-Kenji Kipker

Millionen von Menschen in Deutschland nutzen TikTok. Besonders bei Jüngeren ist die App beliebt. Doch immer wieder gibt es Datenschutzbedenken, Zensurvorwürfe und große Desinformationskampagnen. Was ist dran?

Immer wieder wurde in den vergangenen Jahren in unterschiedlichsten Ländern darüber debattiert, ob man TikTok verbieten müsse. Der Videoplattform, deren Mutterkonzern ByteDance ihren Sitz in China hat, werden verschiedene Vorwürfe gemacht. So geraten die Nutzerinnen und Nutzer der App enorm schnell in einen Strudel der Desinformation. Auch Zensurvorwürfe kamen TikTok gegenüber häufig auf. Und dann ist da noch die Sache mit dem Datenschutz. Die EU-Kommission hat nun ein Verfahren gegen die Online-Plattform eröffnet. Es soll geprüft werden, ob TikTok genug gegen die Verbreitung illegaler Inhalte unternimmt und etwa beim Jugendschutz gegen EU-Regeln verstoßen hat.

Hat TikTok das Potenzial, die Demokratie zu gefährden, Wahlen entscheidend zu beeinflussen und zur gesellschaftlichen Gefahr zu werden?
Ein Gespräch mit dem Professor für IT-Sicherheitsrecht Dennis-Kenji Kipker.

Redaktion: Valentina Dobrosavljević

Ist TikTok eine Gefahr für die Demokratie? – Dennis-Kenji Kipker

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 21.02.2024 21:59 Min. Verfügbar bis 19.02.2025 WDR 5


Download