Live hören
Westblick - Das Landesmagazin mit Wolfgang Meyer
Gemueseanbau auf der Klaeranlage

Hightechlandwirtschaft: Gut für die Natur?

Die Landwirtschaft kann nicht so weiter machen wie bisher. Sie verbraucht zu viele Ressourcen wie Wasser und Energie, und sie setzt zu viele Treibhausgase frei. Agrarwissenschaftler:innen suchen deshalb nach neuen Wegen, um Nahrung zu erzeugen.

Dürre und Wassermangel, sinflutartige Regenfälle und heftige Überschwemmungen – das wird auch Folgen für die kommende Ernte haben. Wegen des Klimawandels werden die Erträge in der Landwirtschaft in absehbarer Zeit sinken. Haben Wissenschaft und Technik ein Gegenmittel parat? Agrarwissenschaftler:innen entwickeln neue Anbaumethoden, um mehr Nahrung mit weniger schädlichen Folgen für die Umwelt zu erzeugen – in Innenräumen, ohne Erde, mit Dünger, der aus Abwasser gewonnen wird.

Autor: Matthias Becker

Redaktion: Valentina Dobrosavljević und Jessica Eisermann

Hightech-Landwirtschaft: Gut für die Natur?

WDR 5 Neugier genügt - das Feature 21.09.2023 19:48 Min. Verfügbar bis 19.09.2024 WDR 5 Von Matthias Becker


Download