Live hören
Jetzt läuft: Bad days von Zouzoulectric

Erlebte Geschichten mit Helga Zündel

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
Z
Das Logo der SOS-Kinderdörfer zeigt zwei weiße Figuren auf rotem Grund, dazwischen eine Pflanze

Erlebte Geschichten mit Helga Zündel

Hermann Gmeiner, der Gründer der SOS-Kinderdörfer, hatte seine Mitarbeiterin Helga Zündel eigentlich für Vietnam vorgesehen. Dort sollte sie mit einem Team das erste Kinderdorf des Landes aufbauen.

Madame SOS

Die Eskalation des Vietnamkrieges verhinderte das Projekt. Helga Zündel hatte sich vergebens auf Vietnam vorbereitet, hatte vergeblich begonnen, die Sprache zu lernen. Kurzerhand disponierte der Pragmatiker Hermann Gmeiner um. Aus dem Libanon war Post mit der Bitte um den Aufbau eines SOS-Kinderdorfes in der Zentrale in Innsbruck eingegangen. Also schickte er Helga Zündel 1968 in den Libanon, die ideale Mitarbeiterin für diese Aufgabe: 43 Jahre alt, unverheiratet, auslandserfahren, fließend Französisch sprechend, resolut und - kinderlieb.

Redaktion: Mark vom Hofe

Erlebte Geschichten: Helga Zündel (26.09.2011)