Live hören
Der Tag um zwölf
12.00 - 12.10 Uhr Der Tag um zwölf

Erlebte Geschichten mit Ursula Lehr

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
Z
Ursula Lehr

Erlebte Geschichten mit Ursula Lehr

Von Melahat Simsek

Ursula Lehr, am 5. Juni 1930 in Frankfurt geboren, gilt als Altersforscherin der ersten Stunde. 1958 veröffentlichte sie ihre erste Studie über ältere Arbeitnehmer, seither hat die Wissenschaftlerin ihr Arbeitsgebiet auch jetzt im Alter von 85 Jahren nicht in Ruhe gelassen.

Im Gegenteil: Ursula ist heute ehrenamtliche Vorsitzende der Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen (BAGSO) mit 100 Seniorenverbänden und deren 13 Millionen Mitgliedern, und tritt dafür ein,die Lebensqualität von Senioren zu verbessern. Mit ihren gesamten veröffentlichten Vorträgen – so meint jedenfalls Rita Süssmuth – könnte sie alleine einen ganzen Bücherschrank füllen.

Seit frühester Kindheit war Ursula Lehr klar, dass sie unbedingt Familie und einen Beruf haben wollte. Tatsächlich heiratete sie mit 19 Jahren, bekam zwei Söhne und studierte gleichzeitig Psychologie und Philosophie.

Nach Promotion und Habilitation machte sie sich als Wissenschaftlerin in der Altersforschung international einen Namen. Ihr Ausflug in die Politik war eher kurz: Drei Jahre war sie im Kabinett Kohl Bundesfamilienministerin, danach gehörte sie als CDU-Abgeordnete drei Jahre dem Deutschen Bundestag an.

Redaktion:
Mark vom Hofe

Ursula Lehr, Altersforscherin

WDR 5 Erlebte Geschichten 04.06.2015 24:07 Min. Verfügbar bis 02.06.2099 WDR 5


Download