Live hören
Jetzt läuft: Song for Irene von Eric Johnson
22.00 - 22.04 Uhr WDR aktuell

Erlebte Geschichten mit Katja Nick

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
Z
Katja Nick; Rückwärtssprecherin

Erlebte Geschichten mit Katja Nick

Von Clemens Hoffmann

"Durch Rückwärts vorwärts" - Weil sie ihren Namen zu spießig fand, wurde aus Käthe Denicke der Künstlername Katja Nick. Mit ihm lernte sie die Welt der Varietes kennen und die Kunst, die sonst keiner beherrschte, rückwärts zu sprechen und zu singen.

Die heute 85jährige bewies ihre Kunstfertigkeit im Vorzimmer von Reichsaußenminister Ribbentrop ebenso wie in der Fernsehshow des US - Talkmasters Letterman. Sie begeisterte Peter Frankenfeld und Wim Thoelke. Bis nach Taiwan brachte sie ihr Talent.

Noch heute scheut sie kein Mikrophon

Geboren am 31. Januar 1918- Bereits im frühen Kindesalter beginnt Käthe Denicke, alias Katja Nick Namen ihrer Mitschülerinnen und Mitschüler, sowie des Lehrers umzudrehen und von hinten zu lesen. Im renommierten Berliner Kaufhaus KaDeWe hört sie zum ersten Mal eine fremde Sprache, die ihr exotisch vorkommt. Sie war fasziniert. Sie empfand Spaß daran und begann, nicht nur einzelne Worte, sondern die gesamte deutsche Sprache herumzudrehen.

Sie war in jeder großen Show zu Gast

Es folgten Lieder und sie lernte Französisch und Englisch und arbeitete im Auswärtigen Amt in Berlin. Später wurde das Propagandaministerium auf das junge Fräulein und ihre Begabung aufmerksam und interessierte sich für sie. Katja Nick reiste bis an die Front nach Norwegen, um vor den deutschen Soldaten aufzutreten. Später trat sich auch auf Bühnen und im Fernsehen auf. "Ich habe die ganze Welt durch den Quatsch kennen gelernt", lächelt sie.

Redaktion: Hanns Otto Engstfeld

Erlebte Geschichten: Katja Nick (19.03.2003)

Verfügbar bis 30.12.2099