Peter Mücke – der Rennfahrer aus der ehemaligen DDR

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
Z
Peter Mücke Motosport-Legende

Erlebte Geschichten (31.05.2020)

Peter Mücke – der Rennfahrer aus der ehemaligen DDR

Von Melahat Simsek

Peter Mücke war einst der Star-Rennfahrer in der DDR. Erst Automechaniker, dann Kfz-Meister mit 27. Das erste Rennen gleich mit Platz vier auf der Bernauer Schleife.

Die eingesetzte Wartburg war ein Sammelsurium aus diversen ausgeschlachteten Unfallautos. Peter Mücke raste auf den Pisten Osteuropas allen davon. Elfmal errang der Berliner denn DDR-Meister-Titel und verbuchte über 400 Siege.

Der heute 73-Jährige  war so schnell, dass ihm nicht selten von der Konkurrenz Manipulation vorgeworfen wurde. Seine Autos sind oft gefilzt worden, aber nie wurde etwas gefunden, und die eifrigen DDR-Staatskontrolleure mussten widerwillig abrücken.

Dann kam der 9. November 1989. Aus dem Schrauben an MZ- Motorradmodellen entwickelt sich eine Autofirmen-Vertretung, ein Autohaus kommt später dazu.

Redaktion: Hildegard Schulte

Peter Mücke, Rennfahrer

WDR 5 Erlebte Geschichten 31.05.2020 23:41 Min. Verfügbar bis 01.06.2099 WDR 5


Download

Stand: 17.04.2020, 13:48