Live hören
Jetzt läuft: Stumble von Kraak & Smaak feat. Parcels

Erlebte Geschichten mit Michael Preute alias Jacques Berndorf

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
Z
Der Krimibuchautor Jacques Berndorf alias Michael Preute posiert am 29.03.2016 im Café Sherlock in Hillesheim in der Eifel bei einem Pressegespräch zu seinem 80. Geburtstag mit seinem neuesten Buch "Magnetfeld des Bösen".

Erlebte Geschichten mit Michael Preute alias Jacques Berndorf

Von Maria Franziska Schüller

Als Michael Preute alias Jacques Berndorf Mitte der 80er Jahre mit seinem Reportageauftrag "Regierungsbunker" begann, ahnte er nicht, welch tiefgreifende Wende die Recherche in seinem Leben mit sich bringen sollte.

Der ehemalige Kriegsberichterstatter hatte erfolgreich eine Entziehungskur hinter sich gebracht, musste jetzt als trockener "Alkoholiker" aber erfahren, wie betonhart sein berufliches und privates Umfeld in München an Vorurteilen festhielt. Es war ihm mehr als recht, dass der Bunker, eines der groteskesten Mahnmale des Kalten Krieges, ihn Anfang der 80er Jahre in die Eifel zog. Michael Preute brach mit München und ließ sich im Eifeldorf Berndorf nieder, das ihm später als Pseudonym des erfolgreichen Krimi-Autors dienen sollte. In wenigen Tagen wird Michael Preute, in Duisburg-Hamborn geboren, 80 Jahre alt.

Jacques Berndorf, Krimiautor und Entdecker des Regierungsbunkers

WDR 5 Erlebte Geschichten 16.10.2016 23:43 Min. WDR 5

Download

Redaktion: Mark vom Hofe

Stand: 14.10.2016, 10:07