Live hören
WDR 5 Radio mit Tiefgang
23.03 - 06.00 Uhr ARD Infonacht

Erlebte Geschichten mit Marika Kilius

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
Z
Hans-Jürgen Bäumler und Marika Kilius

Erlebte Geschichten mit Marika Kilius

Von Burghard Laugwitz

Zuerst mit Franz Ningel, dann bis 1964 mit Hans-Jürgen Bäumler hat sie oft auf dem Treppchen gestanden: Marika Kilius, die Eiskunstläuferin, die Weltmeisterin wurde und bei den Olympischen Spielen zweimal Silber gewann.

Am 24. März 1943 in Frankfurt geboren, stand die Tochter eines Friseurs zunächst auf Rollschuhen und entwickelte da ein erhebliches Talent, was ihr mit 15 Jahren gleich einen Weltmeistertitel einbrachte.

Der Wechsel aufs Eis folgte bald, ab Ende der 50er Jahre stand Marika Kilius für Titel und Medaillen im deutschen Eiskunstlauf - bis 1964, als dem Paar die Silber-Medaille bei den Olympischen Spielen verwehrt wurde, weil die beiden schon vorher einen Profi-Vertrag bei einer Eisrevue unterzeichnet hatten.

Redaktion: Mark vom Hofe

Erlebte Geschichten: Marika Kilius (24.03.2013)

Verfügbar bis 30.12.2099