Live hören
Jetzt läuft: (Doesn't have to) be that way von FM Laeti

Erlebte Geschichten mit Karlheinz Drechsel

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
Z
Karlheinz Drechsel

Erlebte Geschichten mit Karlheinz Drechsel

Von Albert Wiedenhöfer

In der DDR hieß er nur "Dr. Jazz" – der in Dresden 1930 geborene Karlheinz Drechsel, der diesen Namen zu Recht trug: Denn Drechsel lebte für den Jazz. 1946 spielte er bereits in verschiedenen Swingformationen:

Drechsel lebte für den Jazz. 1946, da war er 16, spielte er in seiner Heimatstadt bereits in verschiedenen Swingformationen, 10 Jahre später gründete er die "Interessengemeinschaft Jazz", von der für die DDR wichtige Impulse ausgingen, und drei Jahre später, 1959, begann er, inzwischen ausgebildeter Journalist und Regisseur, beim Radio in Ost-Berlin als Musikjournalist, der bis 1991 seine Jazzsendungen moderierte – auch gegen Widerstände aus den DDR-Parteietagen, die ihm Vorliebe für amerikanische Musik und Kontakt zu Westbürgern vorwarfen. Drechsel aber blieb seiner Linie treu.

Karl-Heinz Drechsel, der Dr. Jazz der DDR

WDR 5 Erlebte Geschichten 13.11.2016 24:08 Min. Verfügbar bis 11.11.2026 WDR 5

Download

Redaktion: Mark vom Hofe

Stand: 11.11.2016, 10:38