Live hören
Jetzt läuft: Sisyphus von Andrew Bird

Ein Leben für die Musik - Jürg Baur

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
Z
Hande spielen auf einer Orgel

Ein Leben für die Musik - Jürg Baur

Von Georg Beck

Jürg Baur hat für alle Gattungen der Musik komponiert. Allerdings fand er erst spät zum Musiktheater. Im hohen Alter von 87 Jahren hat er seine erste Oper komponiert.

Der Vater spielte Klavier und Geige, versuchte sich als Komponist, Jürg, der Sohn, erhielt eine intensive Klavierausbildung, später kam die Orgel dazu.

Ein Leben für die Musik

Seinen ersten musikalischen Erfolg feierte der gerade 18jährige Düsseldorfer, als das renommierte "Schulze-Prisca-Quartett" mit einer seiner Kompositionen an seinem Gymnasium auftrat: In der Aula der Hindenburgschule erlebte er die Uraufführung seines ersten Streichquartetts. Danach schien seine Karriere sicher.

Mit 87 Jahren die erste Oper komponiert

An der Kölner Musikhochschule legte er beim berühmten Kompositionsprofessor Philipp Jarnach die Aufnahmeprüfung ab, einem Busoni-Schüler, der ihm am Ende einen Satz sagte, den Jürg Bauer bis heute nicht vergessen hat: "Musst noch viel lernen". Doch dafür hatte er nur vier Semester Zeit, denn der Krieg holte ihn 1939 ein.

Redaktion: Hans Otto Engstfeld

Erlebte Geschichten: Jürg Baur (31.07.2005)

Verfügbar bis 30.12.2099