Live hören
Jetzt läuft: Hurt Somebody von Noah Kahan

"Mit Garn kann man spielen" - Iris von Arnim

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
Z
Iris von Arnim (2017).

"Mit Garn kann man spielen" - Iris von Arnim

Von Sabine Jaeger

Es war ein trauriger Umstand, der Iris von Arnim zur Modeschöpferin werden ließ. Mit 23 musste sie nach einem Autounfall Monate im Krankenhaus zubringen. Sie langweilte sich, begann zu stricken - und hatte Erfolg.

Die Modedesignerin Iris von Arnim, Ende des Krieges am 25. Januar 1945 in Berbisdorf in Schlesien geboren, kam bereits wenige Tage nach ihrer Geburt nach Magdeburg. Ihre Mutter hatte sich zur Flucht mit ihren Kindern zu Verwandten entschlossen. Die Eltern starben noch während Iris' Kindheit und Jugend. Die junge Frau begann eine Reisebürolehre.

Im Alter von 23 Jahren erlitt sie einen schweren Autounfall, der sie Monate lang ans Krankenbett fesselte. Um sich die Zeit zu vertreiben, begann sie im Krankenhaus zu stricken. Aus dem Hobby entwickelte sie eine Geschäftsidee. Iris von Arnim zog nach Hamburg und eröffnete in einem Hinterhof ihre erste Boutique. Ihre handgestrickten Pullover zierten schon wenig später die Titelseite eines renommierten Modemagazins. Bis heute steht der Name Iris von Arnim für luxuriöse Strickwaren.

Iris von Arnim, Modeschöpferin

WDR 5 Erlebte Geschichten 26.11.2017 23:13 Min. WDR 5

Download

Redaktion: Mark vom Hofe

Stand: 24.11.2017, 11:43