Live hören
Jetzt läuft: Don't Want This To Be Over ft. Satchmode (Radio Version) von Kraak & Smaak

Katharina Heyer: Die Walfrau von Tarifa

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
Z
Katharina Heyer auf dem Meer bei der Ausschau nach Walen

Erlebte Geschichten (1.11.2019)

Katharina Heyer: Die Walfrau von Tarifa

Von Andrea Kath

Irgendjemand hat sie einmal die Walfrau von Tarifa genannt. Dabei stammt die heute 77-jährige Katharina Heyer aus der Schweiz, das weder Meer noch Wale hat. Mitte der 1990er Jahre kam die zierliche, dunkelhaarige Schweizerin zum ersten Mal eher zufällig nach Tarifa an der Südspitze Spaniens. 

Damals jettete sie in ihrem Berufsalltag noch als erfolgreiche Taschendesignerin mit ihren Kollektionen um die Welt. Tarifa ist der windigste Ort in Europa und deshalb ein Paradies für jeden Wind- und Kitesurfer. Manche verbinden den Namen "Tarifa" vielleicht auch noch mit Bootsflüchtlingen, die von Nordafrika aus über die Meerenge von Gibraltar versuchen nach Europa zu gelangen.

Kaum jemand aber weiß, dass hier auch die Heimat ist von vielen Walen und Delfinen. Nicht einmal der Fachwelt war das Mitte der 1990er Jahre bekannt. Das ging auch Katharina Heyer am Anfang so. Bis sie zum ersten Mal Grindwale, Pottwale und Tümmler in der Meerenge sah und sich sofort in sie verliebte.

Katharina Heyer blieb in Tarifa und setzt sich seither für den Schutz der bedrohten Meeressäuger ein. Sie war die erste, die hier Walbeobachtungstouren anbot. Eine Geschichte von Wind und Wellen und einer walverrückten Frau.  

Redaktion: Christoph Tiegel

Katharina Heyer, Walschützerin

WDR 5 Erlebte Geschichten 01.11.2019 22:12 Min. Verfügbar bis 29.10.2099 WDR 5

Download

Stand: 17.10.2019, 13:45