A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
Z
Walter Herzog

Erlebte Geschichten (27.09.2022)

Walter Herzog: Der Architekt, der zum Grafiker wurde

Stand: 04.08.2022, 18:33 Uhr

Walter Herzog hat etwas geschafft, das sich fast jeder Architekt wünscht: Ein Gebäude zu erschaffen, das nicht zu übersehen ist, das Postkarten ziert und seit fast einem halben Jahrhundert zum Stadtbild von Berlin gehört. Die Umbauung des Fernsehturms am Alexanderplatz hat Walter Herzog mitentworfen.

Walter Herzog war 31 Jahre alt, als sein Entwurf in der DDR in Beton gegossen wurde. Schon damals wollte Walter Herzog aber eigentlich etwas anderes machen: Zeichnungen, Radierungen, Grafiken. Kleine Kunstwerke statt großer Gebäude. Den Wunsch hat er sich erfüllt und so ist er heute eher als Grafiker bekannt, denn als Architekt.

Walter Herzog ist in Dresden aufgewachsen, 1944 wurde er im Rahmen der Kinderlandverschickung evakuiert. Seine Familie holte ihn zurück – am 13. Februar 1945. In dieser Nacht begann die Bombardierung Dresdens. Die Geräusche dieser Nacht hat nicht mehr vergessen. Der Wunsch, nach all der Zerstörung Gebäude, Dinge und Kunstwerke zu erschaffen, zieht sich durch sein Leben.

Walter Herzog, Architekt und Grafiker

WDR 5 Erlebte Geschichten 27.09.2022 22:36 Min. Verfügbar bis 28.09.2032 WDR 5


Download

Redaktion: David Rother