Live hören
Jetzt läuft: Shoot Out the Lights von Mad Caddies

Erlebte Geschichten mit Herbert Ehrenberg

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
Z
Herbert Ehrenberg - Arbeitsminister a.D.

Erlebte Geschichten mit Herbert Ehrenberg

Von Ingo Zander

Als Herbert Ehrenberg 75 Jahre alt wurde, schrieb ihm sein Parteifreund, der damalige Bundestagspräsident Wolfgang Thierse: "Du gehörst zum politischen Urgestein im bestem Sinne. Ruhestand, wie ihn die meisten Menschen verstehen, kennst Du nicht."

Herbert Ehrenberg ist am 21. Dezember 1926 in Collnischken in Ostpreußen geboren. In seiner politischen Laufbahn, hat er besonders der Regierung Schröder vorgeworfen, sich vom Ziel der "Bekämpfung der Arbeitslosigkeit" zu weit entfernt zu haben und statt dessen die Wirtschaft zu schonen.

Karriere über den zweiten Bildungsweg

So forderte Ehrenberg mehrfach die Einführung der Tobin-Steuer, einer Abgabe auf zur Produktion eingesetzte Maschinen. Herbert Ehrenberg, vor 30 Jahren im Dezember 1976 von Helmut Schmidt ins Kabinett als Nachfolger von Walter Ahrendt geholt, war bis 1982 Arbeits- und Sozialminister; er lebt heute im Wangerland nördlich von Wilhelmshaven.

Redaktion: Mark vom Hofe