Live hören
WDR 5 Radio mit Tiefgang
23.03 - 06.00 Uhr ARD Infonacht

Der Kunsthistoriker Géza von Habsburg-Lothringen

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
Z
Géza von Habsburg-Lothringen

Erlebte Geschichten (12.10.2021)

Der Kunsthistoriker Géza von Habsburg-Lothringen

Von Andrea Klasen

Seine Familie zählt zu den ältesten Europas. Géza von Habsburg-Lothringen blickt auf eine lange Ahnenreihe. Seine Vorfahren haben als Kaiser und Könige jahrhundertelang die mächtigsten Positionen innegehabt, fungierten als die rechte Hand des Papsttums. Außerdem waren die Habsburger Kunstsammler.

Diese Leidenschaft hat auch Géza von Habsburg-Lothringen im Blut. Der heute 80-Jährige wird 1940 in Budapest geboren, 1944 muss die Familie vor den Russen fliehen, landet in Sigmaringen, dann in Portugal.

Géza von Habsburg-Lothringen studiert Kunstgeschichte, leitet fast zwanzig Jahre das Genfer Büro des Auktionshauses Christie’s, versteigert Meißner Porzellan, Silber und Schmuck, wird ein bekannter Auktionator und ist bis heute einer der angesehensten Fabergé-Experten weltweit.

Seit fünfundzwanzig Jahren lebt Géza von Habsburg-Lothringen, der fünf Sprachen fließend spricht, in New York, obwohl er, wie er sagt, die "alten Steine, die alten Häuser und die alten Museen Europas" immer sehr vermisst.

Redaktion Hildegard Schulte

Géza von Habsburg-Lothringen, Kunsthistoriker

WDR 5 Erlebte Geschichten 12.10.2021 23:22 Min. Verfügbar bis 13.10.2099 WDR 5


Download

Stand: 24.09.2021, 10:58