Live hören
Jetzt läuft: Speaker Breaker von Ray Barbee Meets the Mattson 2

Erlebte Geschichten mit Eske Nannen

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
Z

Erlebte Geschichten mit Eske Nannen

Von Ingrid von Saldern

Eske Nannen war 40, als sie in ihre Heimatstadt Emden 1982 zurückkehrte. Mit dabei ihr späterer Ehemann Henri, erfolgreicher Journalist, Verlagsleiter, Herausgeber des Magazins "stern".

Henri Nannen, Jahrgang 1913, ebenfalls in Emden geboren und mit Eske seit ihrer Kindheit bekannt, hatte über Jahrzehnte Kunstwerke gesammelt, die in der ostfriesischen Hafenstadt in einem eigenen Haus präsentiert werden sollten. "Wir wollten Henris Bildern eigentlich nur ein Haus bauen, nicht mehr und nicht weniger.

Zunächst war alles nur ganz klein geplant

Zu Beginn war alles ganz klein geplant." Heraus gekommen ist die inzwischen erweiterte und wegen ihrer herausragenden Exponate geschätzte Emder Kunsthalle, deren Geschäftsführerin Eske Nannen, die Tochter eines Fassfabrikanten, noch heute ist. Zugleich ist sie Geschäftsführerin der Henri- und Eske Nannen-Stiftung, dem Träger der Kunsthalle.

Redaktion: Mark vom Hofe

Erlebte Geschichten: Eske Nannen (28.04.2013)

Verfügbar bis 30.12.2099