Live hören
WDR 5 Radio mit Tiefgang
23.03 - 06.00 Uhr ARD Infonacht

Erlebte Geschichten mit Reinhold Neven DuMont

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
Z

Erlebte Geschichten mit Reinhold Neven DuMont

Von Ursula Deutschendorf

"Mit Büchern wird niemand reich", hat Reinhold Neven DuMont einmal gesagt und damit zu verstehen gegeben, dass er sich nach über 30-jähriger, erfolgreicher Verlegertätigkeit nicht als reich empfindet.

Dafür darf er, 1936 geboren, aus einer berühmten Kölner Zeitungsfamilie stammend, für sich in Anspruch nehmen, den bundesdeutschen Büchermarkt mit seinem Verlag Kiepenheuer & Witsch mitgeprägt und bereichert zu haben. Heinrich Böll hat er verlegt, Gabriel Garcia Marquez und Josef Roth, Uwe Timm und Günter Wallraff.

Er gilt als einer der angesehensten Buchverleger Deutschlands

Reinhold Neven DuMont hat Auseinandersetzungen nicht gescheut, gerade der kritischen Literatur wie der von Günter Wallraff einen Platz geboten, sich stets offen gehalten. Mit 65 zog er sich aus seinem Verlag zurück, verkaufte an Holtzbrinck unter der Bedingung, dass die Unabhängigkeit seines Hauses gewahrt bleibt, sprich: die Handschrift Neven DuMonts auch weiterhin zu spüren sein wird.

Redaktion: Mark vom Hofe

Erlebte Geschichten: Reinhold Neven DuMont (28.03.2004)

Verfügbar bis 30.12.2099