Live hören
Jetzt läuft: Higher (Lakechild Remix) von Cajsa Siik

Erlebte Geschichten mit Philipp von Boeselager

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
Z
Philipp Freiherr von Boeselager - war an Planung des Attentats auf Hitler beteiligt

Erlebte Geschichten mit Philipp von Boeselager

Von Ursula Deutschendorf

Er blieb als einziger übrig - Immer wenn der 20. Juli kam und sich das missglückte Attentat auf Hitler jährte, dachte Philipp von Boeselager zurück.

Er hatte die englischen Bomben und den leise explodierenden Sprengstoff für das Hitlerattentat in das Hauptquartier Wolfsschanze in Ostpreußen geschafft und war bis zum 1. Mai 2008 der letzte noch lebende Beteiligte am Versuch den Nazi-Terror zu beenden.

Philipp von Boeselager starb 90jährig

Jetzt lebt niemand mehr – 1917 auf Burg Heimerzheim bei Bonn geboren, in Bad Godesberg auf einem Jesuitenkolleg zur Schule gegangen, kam er zur Wehrmacht und in den Kreis um Stauffenberg und Tresckow. Den Ausschlag, Widerstand zu leisten, hätten Folter der Waffen-SS, aber auch Exzesse von Soldaten an Zivilisten, gegeben.

Redaktion: Mark vom Hofe

Erlebte Geschichten: Philipp von Boeselager (20.07.2008)

Verfügbar bis 30.12.2099