Karl Becker - Hauptschuldirektor aus Leidenschaft

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
Z
Karl Becker

Erlebte Geschichten (21.09.2021)

Karl Becker - Hauptschuldirektor aus Leidenschaft

Von Irene Geuer

Karl Becker, Jahrgang 1943, hat nicht nur viele Jahre lang eine Hauptschule in Köln geleitet, er hat sie "gelebt".

Er wollte immer da sein, wo junge Menschen aus allen Schichten und Allerherrgottsländern lernen. Als Abiturient hatte er bereits den Plan gefasst, Volksschullehrer zu werden. Als diese dann in Grundschule und Hauptschule geteilt wurde, entschied er sich für die älteren Schüler. Gut so, sagen ehemalige Schüler  heute. Er war beliebt, wie kaum ein anderer Lehrer.

Mit seiner großen Liebe für Musik hat er dafür gesorgt, dass, wo immer er unterrichtete, auch gesungen wurde. In vielen Schulen gab es früher kaum Musiklehrer. Er hat Chöre gegründet und durch viele Zufälle Kontakt zur Kölschen Musikszene bekommen. "Bömmel Lückerath", der später bei den Bläck Fööss spielte, war sein Nachbar. Ihn und viele andere Musiker konnte Becker dafür begeistern, mit jungen Menschen zu arbeiten.

Für dieses Engagement wurde er 2017 mit dem Kölner Ehrenamtspreis ausgezeichnet. Und er setzt sich, auch nach seiner Pensionierung, immer noch fürs Singen ein und für den Erhalt der Hauptschulen.

Redaktion Hildegard Schulte

Karl Becker, Hauptschuldirektor

WDR 5 Erlebte Geschichten 21.09.2021 22:59 Min. Verfügbar bis 22.09.2099 WDR 5


Download

Stand: 16.08.2021, 11:45