Johann Theile zum 300. Todestag & Barockmusik aus Portugal

In der ersten Vesperstunde geht es um geistliche Musik vom 'Vater der Contrapunctisten' Johann Theile zum 300. Todestag. Die zweite Stunde der Vesper lässt sehr viel 'Neue Welt' in der portugiesischen Musik des 17. Jahrhunderts erklingen.

Altar

Vesper I

Johann Theile zum 300. Todestag

17:04 - 17:45 Uhr

Johann Theile, Kapellmeister, Musikwissenschaftler und Pädagoge – ein Gelehrter, der in seinen Kompositionen nie den Sinn für das Melodische und Harmonische in der Musik verloren hat.
Der in Naumburg an der Saale geborene Sohn eines Schneiders lernte zwar das Gambenspiel und hatte Gesangsstunden, aber studierte erst einmal die Rechtswissenschaften in Leipzig. Vielleicht war es der greise Heinrich Schütz, der dem jungen Jurastudenten Johann Theile zur musikalischen Profilaufbahn verhalf. Im nahe gelegenen Weißenfels wies er ihn in die Geheimnisse der Komposition ein. Vorerst schlug sich Johann Theile noch als Musiklehrer in Stettin und Lübeck durch. Aber schließlich berief ihn Herzog Christian Albrecht von Schleswig-Holstein ihn im Jahr 1673 als Kapellmeister an sein Schloss nach Gottorp. Im gleichen Jahr, 1673, erschien Theiles Matthäus-Passion – das einzige seiner Werke, das seinen Ruhm bis heute begründet. Dabei komponierte Theile etliche Singspiele, Opern, Messen, Psalmen und einiges an Instrumentalwerken. Leider ist davon wenig erhalten. Im Mittelpunkt seines Schaffens steht der Kontrapunkt im 'stile antico' Palestrinas, anschaulich zu erleben im Kyrie seiner Messe, das wir im ersten Teil der Vesper vorstellen möchten. Außerdem präsentieren wir zwei seiner Geistlichen Konzerte und eine Psalmvertonung aus Heinrich Schütz‘ Schwanengesang.

Von Dorothee Prasser

Johann Theile zum 300. Todestag

WDR 3 Vesper 22.06.2024 42:58 Min. Verfügbar bis 22.06.2025 WDR 3


Die Musikstücke zur Sendung

17:04 - 17:45 Uhr
Komponist:inTitel / LängeInterpret:in
Johann TheileAch, dass ich hören sollte, dass Gott, der Herr
(7'45'')
Dorothee Mields, Sopran
Hamburger Ratsmusik
Heinrich SchützDie Fürsten verfolgen mich ohne Ursach, SWV 492
aus: Königs und Propheten Davids 119. Psalm.
(6'57'')
La Capella Ducale
Musica Fiata
Johann TheileKyrie
aus: Messe
(6'06'')
Susanne Ryden, Sopran                
Heidrun Luchterhand, Sopran
Ralf Popken, Altus
Joseph Cornwell, Tenor
Peter Kooij, Bass
Weser-Renaissance Bremen
Leitung: Manfred Cordes
Johann TheileSonate à 5
(4'54'')
Hamburger Ratsmusik
Johann TheileGott, hilf mir
Ausführung mit Singstimme und Basso continuo
(6'04'')
Philippe Jaroussky
L'Arpeggiata
Johann TheileSonate à 5
(1'43'')
Hamburger Ratsmusik
Johann TheileSonate à 4
(4'34'')
Hamburger Ratsmusik
Kapellenraum voller Totenschädel und Gebeine

Mehr als 5.000 Totenschädel und Gebeine zieren die Wände und Säulen der Knochenkapelle in Évora.

Vesper II

'Flores de Lisboa' – Barockmusik aus Portugal

18:04 - 19:00

Schon um 1500 hatten portugiesische Expeditionen einen Seeweg nach Indien gefunden und außerdem auch Brasilien entdeckt – beides Grundsteine für eine Zeit wirtschaftlichen Wohlstands und politischer Stabilität. Gut 100 Jahre später war zumindest diese politische Kontinuität längst Vergangenheit und Portugal stand für etliche Jahrzehnte unter spanischer Vorherrschaft. Lissabon, vormals kosmopolitisches Zentrum, hatte weitgehend seine Bedeutung eingebüßt. Und doch bestand reger kultureller Austausch zwischen Portugal und Spanien, aber auch mit den Kolonien in der Neuen Welt. Musiker wechselten ihre Anstellungen – ausgerichtet am jeweils besten Angebot – innerhalb dieser drei Sphären. So entstand auch stilistisch in der Musik so etwas wie eine Melange aus Zutaten dieser verschiedenen Provenienzen.
Eine äußerst attraktive Mischung – und in dieser Vesperstunde werden mit Musik von Gaspar Fernandes, Manuel Machado oder Antonio Marques Lesbio einige ihrer nahezu vergessenen Protagonisten zu hören sein.

'Flores de Lisboa' - Barockmusik aus Portugal

WDR 3 Vesper 22.06.2024 52:46 Min. Verfügbar bis 22.06.2025 WDR 3


Die Musikstücke zur Sendung

18:04 - 19:00
Komponist:inWerk / LängeInterpret:in
Gaspar FernandesEso rigor e reprente
Ay portugal: Music from the renaissance to the new world
(2:58)
La Compañia
Leitung: Danny Lucin
AnonymusDipues vienes delhaldea. Villancico
Cancoes, Vilancicos e Motetes Portugueses - Seculos XVI-XVII
(3:58)
Mitglieder des Huelgas-Ensembles
Leitung: Paul van Nevel
Gaspar FernandesToquen as sonajas
Ausführung mit Singstimmen und Ensemble)
(2:28)
Mercedes Hernández, Sopran
Alice Borciani, Sopran
David Sagastume, Countertenor
Daniel Issa, Tenor
A Corte Musical
Leitung: Rogério Gonçalves
Manuel CorreiaDime Pedro, por tu vida
(Ausführung mit Singstimmen und Ensemble)
(2:20)
Mercedes Hernández, Sopran
Alice Borciani, Sopran
David Sagastume, Countertenor
Daniel Issa, Tenor
A Corte Musical
Leitung: Rogério Gonçalves
AnonymusTarambote (in der Ausführung mit Ensemble) (4:12)A Corte Musical
Leitung: Rogério Gonçalves
AnonymusEncontrei ontem de tarde (in der Ausführung mit Singstimmen und Ensemble) (3:02)Mercedes Hernández, Sopran
Alice Borciani, Sopran
David Sagastume, Countertenor
Daniel Issa, Tenor
A Corte Musical
Leitung: Rogério Gonçalves
AnonymusNa fomte esta Lianor. Villancico
Cancoes, Vilancicos e Motetes Portugueses - Seculos XVI-XVII (5:58)
Katelijne van Laethem, Sopran
Mitglieder des Huelgas-Ensembles
Leitung: Paul van Nevel
AnonymusOlá plimo Bacião (in der Ausführung mit Singstimmen und Ensemble) (4:37)Mercedes Hernández, Sopran
Alice Borciani, Sopran
David Sagastume, Countertenor
Daniel Issa, Tenor
A Corte Musical
Leitung: Rogério Gonçalves
AnonymusToda a noite e todo dia
(Ausführung mit Singstimmen und Ensemble)
aus: Cancioneira de Elvas
(4'27'')
Mercedes Hernández, Sopran
Alice Borciani, Sopran
David Sagastume, Countertenor
Daniel Issa, Tenor
A Corte Musical
Leitung: Rogério Gonçalves
Antonio Marques LesbioYa las sombras de la noche.
Tono humano für 4 Stimmen
(6'11'')
A Corte Musical
Leitung: Rogério Gonçalves
Manuel Botelho de OliveiraLágrimas de Anarda
(Ausführung mit Singstimmenn und Ensemble)
aus : Música do Parnasso
(5'45'')
David Sagastume, Countertenor
Daniel Issa, Tenor
A Corte Musical
Leitung: Rogério Gonçalves
AnonymusA la villa voy. Villancico humano
(3'34'')
Mercedes Hernández, Sopran
Agnieszka Kowalczyk, Sopran
Javier Robledano, Countertenor
Daniel Issa, Tenor
A Corte Musical
Leitung: Rogério Gonçalves