Live hören
Das ARD Nachtkonzert
00.03 - 06.00 Uhr Das ARD Nachtkonzert
Sechs Jouhikkos, die Ilkka Heinonen auf seinem Soloalbum KÄKI spielte.

Saitenzauber: Weltreise mit Geigen, Lauten, Leiern und Zithern

Babette Michel mit Musik der finnischen Streichleier Jouhikko, der koreanischen Zither, der westafrikanischen Kora-Harfe-Laute und der iranischen Stachelgeige Kamancheh.

Ilkka Heinonen hält einen rechteckigen Kasten mit Saiten und einer großen Öffnung, dem Handloch. Der finnische Musiker steckt eine Hand hindurch, greift die Töne mit den Fingeroberseiten ab und streicht die Saiten dieser alten Leier mit einem Bogen.

Ilkka Heinonens Instrument ist die uralte Streichleier Jouhikko, die in Finnland derzeit eine Renaissance erlebt. Die Welt der Saiteninstrumente ist vielfältig. Sie werden gezupft, geschlagen, gestrichen, mit Tasten berührt. Manche haben Resonanzsaiten, die, von den Melodiesaiten angeregt, frei mitvibrieren. Wie bei der norwegischen Hardangergeige von Benedikte Maurseth oder der bulgarischen Gadulka im Trio Grekov-Peev-Tsvytkov. Babette Michel lädt sie ein in die Welt schwingender Saiten aus Darm, Stahl, Kunststoff, Seide, Haar, Nickel, Silber, Gold.

Saitenzauber: Weltreise mit Geigen, Lauten, Leiern und Zithern

WDR 3 open: World 22.11.2023 01:01:45 Std. Verfügbar bis 22.11.2024 WDR 3


Rameslått II | 3:12
Benedikte Maurseth

Trace | 8:48
Dal:um

Irti | 4:48
Päivi Hirvonen

Tuonelan Häät | 4:53
Ilkka Heinonen

Vimma | 4:13
Ilkka Heinonen

Meyl-e Parvz | 7:56
Misagh Joolaee Behnam Samani

Something in 7 | 7:46
Grekow Peev Tsvyatkov

Doudou | 4:42
Ali Farka Touré & Toumani Diabaté

Morgenslått | 5:43
Gjermund Larsen Trio

Sankthansvals | 5:43
Gjermund Larsen Trio

Moderation: Babette Michel
Redaktion: Tinka Koch