Live hören
Jetzt läuft: Suite Nr. 6 D-Dur, BWV 1012 von SOL: Sergej Malow {Viola da spalla}
Nahaufnahme von zwei männlichen Gesichtern, die einander zugewandt sind.

Für nichts und wieder nichts

Stand: 13.10.2022, 14:08 Uhr

Die französische Schriftstellerin Nathalie Sarraute gilt als eine der wichtigsten Vertreterinnen des "Nouveau Roman". In diesem Hörspiel setzt sie sich mit der Oberfläche und den Untiefen menschlicher Kommunikation auseinander. Im Dialog.

Von Nathalie Sarraute

Das Hörspiel steht nach der Sendung zum Download zur Verfügung.

Für Nichts und wieder Nichts - Kommunikation auf dem Prüfstand

WDR 3 Hörspiel 27.11.2022 52:56 Min. Verfügbar bis 30.12.2099 WDR 3 Von Natalie Sarraute


Download

Zwei Männer sprechen über ihre Beziehung. Ob sie gescheitert oder noch existent ist, sehen die beiden ganz unterschiedlich. An der Oberfläche scheinen die Rollen klar verteilt, doch nach und nach offenbaren sich weitere Gefühle und Geheimnisse, die aus tieferen Ebenen der Gefühlswelt an der Oberfläche auftauchen. Welche Rolle spielen die Dinge, die nicht ausgesprochen werden? Und kommen sie trotzdem beim Gegenüber an, setzen sich so über Konventionen und Tabus hinweg? Eine spannende Auseinandersetzung mit der Natur der menschlichen Kommunikation - und den Botschaften, die unter den Worten liegen.

Besetzung: 
M 1Ernst Jacobi
M 2Michael Thomas
M 3Joachim Kerzel
FUta Hallant


Von Nathalie Sarraute
Übersetzung aus dem Französischen: Elmar Tophoven
Regie: Raoul Wolfgang Schnell
Produktion: WDR 1981/ca. 53’

Ausstrahlung: 27. November 2022