Live hören
Jetzt läuft: Cyrano de Bergerac. Konzertouvertüre von NDR-SO Hamburg; Talmi
00.03 - 06.00 Uhr Das ARD Nachtkonzert
Die Freiheitsstatue in New York

Amerika!

Stand: 27.09.2023, 11:37 Uhr

Ob Politik oder Popkultur: Was in den USA passiert, interessiert auch Leser in Deutschland. Moderator Christian Möller stellt neue Bücher vor über Geschichte und Gegenwart der Vereinigten Staaten.

Der Historiker Karl Schlögel hat sich vor allem als Osteuropakenner einen Namen gemacht. Doch er hat auch die USA immer wieder bereist. In "American Matrix" blickt er auf die Geschichte des Landes im 20. Jahrhundert und fragt: Was macht Amerika aus?

Der Journalist Johannes Ehrmann ist der Geschichte der Deutschen in den USA auf der Spur. In "Söhne der Freiheit" folgt er den Spuren des evangelischen Pastors Heinrich Mühlemann und seiner Familie in Pennsylvania. Welche Rolle spielten Einwanderer aus deutschen Landen für die Gründung der Vereinigten Staaten?

In den Süden des Landes, in den Bundesstaat Mississippi führt uns der Roman "Biloxi" von Mary Miller. In der vom Hurrikan Kathrina 2005 nahezu völlig zerstörten Stadt Biloxi folgen wir einem Mann namens Louis und seinem Hund - und erfahren nebenbei einiges über die Psyche einer gespaltenen Gesellschaft.

Themen der Sendung

Johannes Ehrmann: Söhne der Freiheit. Eine deutsche Einwandererfamilie und die Gründung der Vereinigten Staaten, Klett-Cotta, 320 Seiten, 25 Euro.
(Gespräch mit dem Autor)

Mary Miller: Biloxi, übersetzt von Stefanie Jacobs und Nadine Mutz, Weissbooks, 295 Seiten, 24 Euro.
(Rezension von Elke Heidenreich)

Castle Freeman: Treue Seele, übersetzt von Dirk van Gunsteren, Hanser, 224 Seiten, 23 Euro.
(Lesung)

Karl Schlögel: American Matrix. Besichtigung einer Epoche, Hanser, 832 Seiten, 45 Euro.
(Rezensionsgespräch mit Peter Meisenberg)

Die indigenen Völker Amerikas und manche Missverständnisse - Beitrag von Peter B. Schumann.

Hinweise auf:

Dashiell Hammett: Der dünne Mann, übersetzt von Nikolaus Stingl, Kampa, 285 Seiten, 24 Euro.

Pekka Hämäläinen: Der indigene Kontinent, übersetzt von Werner Roller und Helmut Dierlamm, Kunstmann, 630 Seiten, 48 Euro, Erscheinungstermin 16. November 2023. 

Neue Bücher über die USA

WDR 3 Gutenbergs Welt 07.10.2023 51:41 Min. Verfügbar bis 04.10.2024 WDR 3


Download