Live hören
Jetzt läuft: Ludwig van Beethoven - Quartett Nr. 5 A-Dur, op. 18,5
Büste der Dichterin Annette von Droste-Hülshoff im Park der Burg Hülshoff, Havixbeck, Münsterland.

WDR 3 an Allerheiligen

Wie eine gespenstige Melodey

An Allerheiligen steht die Dichterin Annette von Droste-Hülshoff im Mittelpunkt. Neben ihrer visionären Lyrik erklingt Musik von Komponistinnen aus alter und neuer Zeit: Werke von Hildegard von Bingen, Maddalena Laura Sirmen, Dame Ethel Smyth oder Chiquinha Gonzaga.
 

Die westfälische Adelige Annette von Droste-Hülshoff hat sich in ihren Gedichten mit Phänomenen zwischen Himmel und Erde beschäftigt. Ihre unheimliche Ballade "Der Knabe im Moor" ist ein Klassiker der deutschen Literatur. Zugleich hat Droste in ihren Texten den eigenen Status als Künstlerin und Frau reflektiert. Klang und  Wort an diesem Vormittag lassen uns zur Ruhe kommen und leuchten wie ein goldener Herbsttag. Ab 12 Uhr widmen wir uns der großen sinfonischen Allerheiligenmesse von Jan Disman Zelenka.


WDR3 an Allerheiligen

WDR 3 01.11.2023 02:55:20 Std. Verfügbar bis 01.11.2024 WDR 3


Die Musikstücke und Gedichte der Sendung

09:04 - 12:00 Uhr
KomponistTitel / LängeInterpret
Tomás Luis de Victoria
Jan Lundgren (Bearbeitung)
O quam gloriosum
(5'57'')
Lars Danielsson, Cello
Jan Lundgren, Klavier
Gustaf Sjokvist Chamber Choir
Louis-Antoine DornelChaconne D-Dur
(3'58'')
Ensemble 1700
Leitung und Blockflöte: Dorothee Oberlinger
Annette von Droste-HülshoffDer Dichter
(1'35'')
Fanny MendelssohnSonata o Fantasia g-Moll
Fantasie für Violoncello und Klavier g-Moll
(5'49'')
Céline Dutilly, Klavier
Friedemann Kupsa, Cello
Maddalena Laura Lombardini SirmenViolinkonzert Nr. 3 A-Dur op.3
(15'33'')
Stefano Montanari, Violine
Arion Orchestre Baroque
Annette von Droste-HülshoffDas Wort
(1'22'')
Rezitation: Anja Jazeschann
Pauline Viardot-GarciaIV. Haï luli!
aus: 6 Mélodies et une havanaise,  VWV 1106
(3'58'')
Cristina Bayón Álvarez, Sopran
Jesús Pineda, Gitarre
Einojuhani RautavaaraNotturno
aus: Notturno e danza
(6'08'')
Johan Dalene, Violine
Christian Ihle Hadland, Klavier
Annette von Droste-HülshoffDer Knabe im Moor
(2'34'')
Rezitation: Anja Jazeschann
Traditionell
Garth Knox (Bearbeitung)
Black Brittany
(4'01'')
Garth Knox, Viola d'amore
Agnès Vesterman, Cello
Antonín DvořákPrager Walzer
(7'44'')
Budapest Festival Orchestra
Leitung: Iván Fischer
Annette von Droste-HülshoffDie rechte Stunde
(1'00'')
Rezitation: Anja Jazeschann
Chiquinha GonzagaSaudade
(4'07'')
Karin Fernandes, Klavier
Cécile ChaminadeCallirhoë op. 37a
Ballettsuite für Orchester
(18'15'')
Orchestre national de Metz Grand Est
Leitung: David Reiland
Matilde CapuisMomenti
für Cello and Streichorchester
(14'23'')
Raphaela Gromes, Cello
Festival Strings Lucerne
Leitung: Daniel Dodds
Annette von Droste-Hülshoffohne Titel 1820
'Wie sind meine Finger so grün'
(1'17'')
Rezitation: Anja Jazeschann
Gwenllian LlŷrFfantasi ar calon lân
(4'23'')
Gwenllian Llŷr, Harfe
Hildegard von BingenO quam mirabilis
(Antiphon)
(7'57'')
Petter Udland Johansen, Gesang
Arianna Savall, Gesang
Hirundo maris
Annette von Droste-Hülshoffohne Titel 1808
'Ich denke dein im trauten Kreis der Freunde'
Rezitation: Anja Jazeschann
Augusta HolmèsLa Nuit et l'Amour
aus: Ludus pro Patria
(5'46'')
Orchestre de l'Opera de Lyon
Leitung: Pierre Bleuse
Johann Sebastian Bach
Judith und Tineke Steenbrink (Bearbeitung)
Passacaglia c-Moll
(10'27'')
Holland Baroque
Annette von Droste-HülshoffDie Unbesungenen
(1'12'')
Rezitation: Anja Jazeschann
Morfydd OwenThrenody
(3'18'')
Cardiff University Symphony Orchestra
Leitung: Mark Eager
Dame Ethel SmythII. Scherzo. Allegro vivace
aus: Serenade D-Dur
(6'09'')
BBC Philharmonic
Leitung: Odaline de la Martinez
Annette von Droste-HülshoffLebt wohl
(1'21'')
Rezitation: Anja Jazeschann
Louise FarrencGrandes Variations
sur un thème de Comte Gallenberg
(13'34'')
Jean Muller, Klavier
Solistes Europeens, Luxembourg
Leitung: Christoph König

Felix Mendelssohn Bartholdy
Schlussmusik
Sinfonie Nr. 4 A-Dur, op. 90
(2'00'')

London Classical Players
Leitung: Roger Norrington

12:00 - 12:04 Nachrichten

danach

WDR 3 an Allerheiligen

Allerheiligenkapelle in Sitten - kleine historische Burgkapelle zu Füßen der Ruine des mächtigen Bischofspalastes Chateau de Tourbilion

WDR3 an Allerheiligen

WDR 3 01.11.2023 54:58 Min. Verfügbar bis 01.11.2024 WDR 3


Die Musikstücke der Sendung

12:04 - 13:00 Uhr
KomponistTitel / LängeInterpret
Jan Dismas ZelenkaMissa Omnium Sanctorum ZWV21
(50'08'')
Carlotta Colombo, Sopran
Filippo Mineccia, Alt
Cyril Auvity, Tenor
Lukas Zeman, Bass
laBarocca
Leitung: Ruben Jais

Moderation: Michael Struck-Schloen
Musik- und Gedichtauswahl: Michael Arntz
Rezitation: Anja Jazeschann
Redaktion: Frank Hilberg