Live hören
Jetzt läuft: Girl on fire von Alicia Keys
WDR 2 Kindertag - Collage aus Fotos verschiedener Interviews

Kindertag auf WDR 2: "Ab 8 Uhr übernehmen wir!"

Stand: 18.09.2023, 06:00 Uhr

Alles war anders am WDR 2 Kindertag. Am 20. September, dem Weltkindertag, übernahmen Kinder bei WDR 2 das Programm.

Kinder aus dem ganzen Westen standen ab 8 Uhr bei WDR 2 vor dem Mikrofon, führten Interviews und sprachen über die Themen, die sie bewegen. Das WDR 2 Moderationsteam - Sabine Heinrich, Fabian Raphael, Katharina te Uhle und Thomas Bug – stand am großen WDR 2 Kindertag den Kindern im Studio zur Seite. Anders als üblich hielten sie sich aber bewusst im Hintergrund – und griffen nur im Notfall ein. Auch für die Moderator:innen eine aufregende Challenge.

Bundeskanzler beim WDR 2 Kindertag

Die Kinder im Alter zwischen elf und 13 Jahren hatten am WDR 2 Kindertag ein volles Programm: Bundeskanzler Olaf Scholz wurde live aus New York für ein Interview zugeschaltet, NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst stellte sich den Fragen der Kinder, die Popstars Álvaro Soler und Wincent Weiss gaben sich die Ehre – außerdem waren Youtube-Stars wie Coldmirror und Amir sowie Astronaut Matthias Maurer mit dabei.

Eindrücke vom WDR 2 Kindertag

WDR 2 20.10.2023 02:47 Min. Verfügbar bis 19.10.2025 WDR 2


Download

Einblicke in die Lebenswelt der Kinder

Wie denken die Schüler:innen über das digitale Lernen in der Schule, wie denken sie über Familie? Was beschäftigt sie? Welche Hobbies treiben sie an? Was können sie bei Erwachsenen nicht verstehen? Was würden sie anders machen als ihre Eltern? Und was macht sie glücklich? Der WDR 2 Kindertag gab auch spannende Einblicke in die Lebenswelt der Kinder. In der Rubrik "Frag doch mal ein Kind" konnten Erwachsene ihre Fragen an die Kinder stellen.

Nicht "nur" Radio - auch Social Media!

Auch die Social Media Kanäle waren fest in der Hand der Kinder. Auf Facebook posteten sie zu ihren eigenen Themen und suchten spannende Zitate aus dem Radio-Programm heraus. In den Stories auf Instagram und Facebook sind einige Einblicke "Hinter die Kulissen" zu finden: Was passiert hier eigentlich? Wie geht es in der Redaktion zu? Und wie fühlt man sich eigentlich nach der Moderation? Auf Instagram gibt es außerdem noch Videos von Ausflugstipps und Interviews der Kinder - auch noch in den Tagen danach. Vorbeischauen lohnt sich!

Medienkompetenz fördern

Um die Schüler:innen auf ihren großen Tag bei WDR 2 vorzubereiten, sammelten sie vorab in Radio-Workshops erste Erfahrungen. Durch die Kooperation mit dem "WDR STUDIO ZWEI – die Medienwerkstatt" lernten sie, wie eine Radiosendung entsteht. Sie entdeckten, wie viel Spaß, Teamarbeit und Aufregung, aber auch Konzentration und Durchhaltevermögen für eine Medienproduktion nötig sind. So bekamen die teilnehmenden Kinder durch den WDR 2 Kindertag auch spannende Einblicke in die Arbeit beim Radio, lernten viele Berufsbilder kennen – und ganz nebenbei förderte WDR 2 spielerisch die Medienkompetenz der Kinder.