Live hören
Jetzt läuft: Beat Of Your Heart von Purple Disco Machine x ASDIS
Ein von einer Dampflok gezogener Zug fährt über die Müngstener Brücke zwischen Remscheid und Solingen

Warum sagt man "höchste Eisenbahn"?

Stand: 21.11.2023, 00:00 Uhr

Emilia (5 Jahre alt) kommt aus den Niederlanden und möchte wissen, warum man hierzulande sagt "Es ist höchste Eisenbahn", obwohl die Züge in Deutschland immer so spät kommen.

Von Frank Krieger

Warum sagt man "höchste Eisenbahn"?

WDR 2 Frag doch mal die Maus 21.11.2023 01:28 Min. Verfügbar bis 18.11.2033 WDR 2


Download

"Es ist schon höchste Eisenbahn" – das sagt man, wenn man sich richtig beeilen muss.

Die Maus hat herausgefunden: Der Spruch ist schon über 170 Jahre alt. Er stammt aus Berlin, aus einem Theaterstück mit dem Titel "Ein Heiratsantrag in der Niederwallstraße". Geschrieben hat es Adolf Glaßbrenner.

In dem Theaterstück geht es um einen zerstreuten Postboten. Der vertauscht ständig irgendwelche Wörter. Und als er merkt, dass der Zug mit der Post schon längst angekommen ist, sagt er: "Es ist höchste Eisenbahn, die Zeit ist schon vor drei Stunden angekommen".

Diesen Spruch fand das Publikum so lustig, dass er sich ganz schnell in Deutschland verbreitet hat.

Die Antwort lautet also:

Der Ausspruch "Es ist höchste Eisenbahn" stammt aus einem Theaterstück des Berliner Autoren Adolf Glaßbrenner. Damit will man heute sagen: "Beeilung, es ist höchste Zeit".

Habt ihr auch eine Frage an die Maus?

Jeden Morgen beantwortet die Maus bei WDR 2 Kinderfragen zu den spannendsten Themen. Ihr wollt auch etwas wissen? Dann stellt der Maus Eure Frage.

*Pflichtfelder

Meine Eltern sind damit einverstanden, dass ich meine Frage an die Maus schicke. Und sie wissen, dass sich WDR 2 eventuell unter den Kontaktdaten bei uns meldet.