WDR 5 Tiefenblick

Hintergrund in Serie

WDR 5 Tiefenblick

Mehrteilige Dokus, Reportagen und Serien, die in die Tiefe gehen. Was ist normal, was ist verrückt? Stille im Alltag finden? Sterbehilfe - ja oder nein? WDR 5 Tiefenblick recherchiert komplexe Themen, die zum Nachdenken anregen, aus unterschiedlichen Perspektiven. Hier anhören und downloaden.

Download? Rechte Maustaste!

Um das Audio herunterzuladen, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf "Download". Dann wählen Sie "Ziel speichern unter ..." oder "Link speichern unter ...", um das Audio zu speichern.

WDR 5 Tiefenblick: Die Kongo-Prinzessin | 07.09.2018 | 01:18 Min.

Reiche Liebhaber, schicke Villen und teure Autos, die kongolesische Prinzessin Odette liebt das Leben im Luxus. 2004 taucht sie plötzlich in Frankfurt am Main auf und wird zum Liebling der feinen Gesellschaft. Doch dann ändert sie die Spielregeln. // Von Lorenz Schröter / Alle Folgen ab dem 30. September im Podcast / www.radiofeature.wdr.de

WDR 5 Tiefenblick | 02.09.2018 | 28:30 Min.

In vielen Regionen Europas fordern Menschen Gerechtigkeit, politische Teilhabe und Selbstbestimmung. Nguyen Ai Quoc - der spätere Ho Chi Minh - will als selbsternannter Delegierter für die französische Kolonie Indochina den Versailler Friedensvertrag verhandeln. // Von Christine Sievers und Nicolaus Schröder / Redaktion: Thomas Nachtigall / SWR/WDR/BR 2018 / www.radiofeature.wdr.de

WDR 5 Tiefenblick | 02.09.2018 | 28:29 Min.

Die Zwanziger Jahre stehen für Übermut und Modernismus, und werden später zum "Labor des 20. Jahrhunderts“ verklärt. Doch die neue Freiheit ist eine Freiheit der Eliten. Die Filmdiva Pola Negri zum Beispiel erlebt Berlin als endlose Party. // Von Christine Sievers und Nicolaus Schröder / Redaktion: Thomas Nachtigall / SWR/WDR/BR 2018 / www.radiofeature.wdr.de

WDR 5 Tiefenblick | 02.09.2018 | 28:28 Min.

Die Gesellschaften bleiben zerrissen und ihre Zukunft ungewiss. // Von Christine Sievers und Nicolaus Schröder / Redaktion: Thomas Nachtigall / SWR/WDR/BR 2018 / www.radiofeature.wdr.de

WDR 5 Tiefenblick | 02.09.2018 | 28:28 Min.

In Europa scheint Demokratie kein Gesellschaftsmodell der Zukunft mehr: In Italien herrscht der Faschist Mussolini, in Deutschland ergreifen Nationalsozialisten die Macht. Großbritannien und Frankreich versuchen, sich politisch aus allem heraus zu halten, und in der Sowjetunion beseitigt Stalin seine Gegner. // Von Christine Sievers und Nicolaus Schröder / Redaktion: Thomas Nachtigall / SWR/WDR/BR 2018 / www.radiofeature.wdr.de

WDR 5 Tiefenblick | 15.07.2018 | 27:36 Min.

WDR 5 Tiefenblick: So wie die globale Agrarwirtschaft heute organisiert ist, verschwendet sie wertvolle Ressourcen, schadet Umwelt und Tieren, nimmt Armut und Hunger in Kauf. Weltweit wird nach Alternativen gesucht. // Von Dirk Asendorpf / Redaktion: Thomas Nachtigall / SWR 2018 / www.radiofeature.wdr.de

WDR 5 Tiefenblick | 15.07.2018 | 27:38 Min.

WDR 5 Tiefenblick: Genetiker setzen alles daran, den Tiernutzen immer weiter zu optimieren. Andererseits stellen Teile der Gesellschaft die Nutzierhaltung grundsätzliche in Frage : Brauchen wir Kuh, Huhn und Hund? // Von Uwe Springfeld / Redaktion: Thomas Nachtigall / SWR 2018 / www.radiofeature.wdr.de

WDR 5 Tiefenblick | 15.07.2018 | 27:02 Min.

WDR 5 Tiefenblick: Der Griff zur Schokolade, die Entscheidung für veganes Essen oder die Freude am Grillen: Unsere Psyche beeinflusst unser Ernährungsverhalten und umgekehrt. // Von Silvia Pfahl / Redaktion: Thomas Nachtigall / SWR 2018 / www.radiofeature.wdr.de

WDR 5 Tiefenblick | 15.07.2018 | 27:29 Min.

WDR 5 Tiefenblick: Über Brasilien, Argentinien und die USA erstreckt sich ein Sojameer zur Produktion von Futtermitteln für das Vieh in deutschen Ställen. Die globale Arbeitsteilung in der Landwirtschaft hat Folgen und Nebenwirkungen. // Von Uwe Springfeld / Redaktion: Thomas Nachtigall / SWR 2018 / www.radiofeature.wdr.de

WDR 5 Tiefenblick | 15.07.2018 | 27:08 Min.

WDR 5 Tiefenblick: Jahrzehntelang galt Fett als Bösewicht Nummer Eins und Eier waren verpönt. Dann geriet Zucker unter Generalverdacht. Doch viele Ernährungsforscher sind inzwischen vorsichtig mit pauschalen Ernährungstipps. // Von Eva Schindele / Redaktion: Thomas Nachtigall / SWR 2018 / www.radiofeature.wdr.de

WDR 5 Tiefenblick | 15.07.2018 | 27:24 Min.

WDR 5 Tiefenblick: Nach der Erfindung des Traktors vor 125 Jahren steht der Landwirtschaft eine neue Revolution bevor: Ingenieure entwickeln autonome Roboter, die GPS-gesteuert Mais säen.// Von Elisabeth Brückner / Redaktion: Thomas Nachtigall / SWR 2018 / www.radiofeature.wdr.de

WDR 5 Tiefenblick | 15.07.2018 | 27:10 Min.

WDR 5 Tiefenblick: Säen und ernten, melken und schlachten. Damit ist es für den Landwirt des 21. Jahrhunderts nicht mehr getan: Der Bauer ist Lebensmittelproduzent, Vermarkter, Energiewirt und Börsenspekulant. // Alice Thiel-Sonnen / Redaktion: Thomas Nachtigall / SWR 2018 / www.radiofeature.wdr.de

WDR 5 Tiefenblick | 01.07.2018 | 28:29 Min.

WDR 5 Tiefenblick: Geordnete Gemütlichkeit und Abenteuerlust - keine Urlaubsart verbindet beides so sehr wie das Camping. Während die einen im Wohnzimmer auf Rädern reisen, entdecken die anderen die Welt im Wurfzelt oder Campingbus. // Von Alexandra Rank und Maike von Galen / Redaktion: Frank Christian Starke / WDR 2016 / www.radiofeature.wdr.de

WDR 5 Tiefenblick | 01.07.2018 | 27:48 Min.

WDR 5 Tiefenblick: Eine Kreuzfahrt war lange ein Luxusgut. Bezahlbar nur für wenige und ein Urlaub mit Zwang zur Etikette. Kreuzfahrt-Nostalgie: Heute kreuzen riesige Clubschiffe die Meere, drängen sich lange Kästen durch die Binnenschleusen. // Von Alexandra Rank und Maike von Galen / Redaktion: Frank Christian Starke / WDR 2016 / www.radiofeature.wdr.de

WDR 5 Tiefenblick | 03.06.2018 | 27:53 Min.

WDR 5 Tiefenblick: Eine Milliarde Menschen leben heute in Slums, Favelas, Elendsvierteln. Mitte des Jahrhunderts werden es drei Milliarden sein, ein Drittel der Weltbevölkerung. Slums sind die Orte, wo sich sowohl der nächste Wirtschafts- und Kulturboom, als auch die nächsten Explosionen von Gewalt ereignen können. // Von: Nina Hellenkemper und Emily Thomey / Redaktion: Dorothea Runge / WDR 2015 / www.wdr5.de

WDR 5 Tiefenblick | 03.06.2018 | 27:16 Min.

WDR 5 Tiefenblick: In Zukunft sind unsere Städte digital vernetzt. Vor den Toren von Tokio und Peking werden die Big Data Cities schon gebaut. Eine virtuelle Stadtführung durch eine vernetzte und digitalisierte "Ökostadt" zeigt, wie sich das alltägliche Leben verändert. Wie werden die Daten genutzt? Und ist sie in unserem Sinne? Hacker und IT-Sicherheitsexperten wie Frank Rieger vom Chaos Computer Club zweifeln daran. // Von: Nina Hellenkemper und Emily Thomey / Redaktion: Dorothea Runge / WDR 2015 / www.wdr5.de

WDR 5 Tiefenblick | 03.06.2018 | 25:31 Min.

WDR 5 Tiefenblick: Städte sind immer das Zentrum politischer Veränderungen gewesen. Zehntausende besetzten den Taksim-Platz in Istanbul, die Plaza del Sol in Madrid, den Zuccotti-Park in New York und lösten damit Umbrüche der sozialen und politischen Ordnung aus. Für den britischen Geografen und Sozialtheoretikers David Harvey findet der Klassenkampf längst in und um die Metropolen statt. // Von: Nina Hellenkemper und Emily Thomey / Redaktion: Dorothea Runge / WDR 2015 / www.wdr5.de

WDR 5 Tiefenblick | 03.06.2018 | 28:47 Min.

WDR 5 Tiefenblick: Die Stadt der Zukunft liegt in der Hand ihrer Bewohner. Neue Akteure suchen weltweit nach einer Vision, sie wollen ihre Zukunft selbst gestalten. Noch werden sie als Amateure und Dilettanten unterschätzt. Sie graben, pflanzen, teilen und bauen ihre Häuser nach Plänen, die sie kostenlos aus dem Internet ziehen. Fehlen ihnen Grünflächen und Begegnungsplätze, schaffen sie diese Orte - zur Not nachts und maskiert. // Von: Nina Hellenkemper und Emily Thomey / Redaktion: Dorothea Runge / WDR 2015

WDR 5 Tiefenblick | 27.05.2018 | 28:27 Min.

WDR 5 Tiefenblick: Seit 2000 Jahren bildet die Diaspora ("Zerstreuung") die virtuelle Heimat der Juden. Ein Viertel aller Juden lebt heute nicht im Geburtsland. Wir treffen Juden verschiedener Generationen in Israel, Deutschland, Frankreich und den Niederlanden und erkunden das kulturelle Knowhow der Diaspora. Von: Daniel Cil Brecher; Redaktion: Dorothea Runge; Produktion: WDR 2018.

WDR 5 Tiefenblick | 20.05.2018 | 28:29 Min.

WDR 5 Tiefenblick: Orthodoxes und liberales Judentum streiten heute über Fragen, die für die Zukunft der Diaspora entscheidend sein können: den Status von Frauen und das traditionelle Prinzip der jüdischen Abstammung von der Mutter und die Position von nichtjüdischen Partnern innerhalb jüdischer Gemeinden. Von: Daniel Cil Brecher; Redaktion: Dorothea Runge; Produktion: WDR 2018.

WDR 5 Tiefenblick | 13.05.2018 | 28:30 Min.

WDR 5 Tiefenblick: Bei der Staatsbürgerschaft und bei der Einwanderung haben Juden in Israel einen anderen gesetzlichen Status als andere Bevölkerungsgruppen. Welche Folgen hat dieser Unterschied? Und wie wirkt sich die fehlende Trennung von "Synagoge" und Staat für alle Bürger aus? Von: Daniel Cil Brecher; Redaktion: Dorothea Runge; Produktion: WDR 2018

WDR 5 Tiefenblick | 06.05.2018 | 28:28 Min.

WDR 5 Tiefenblick: In den USA, den Niederlanden, in Deutschland und England wollen wir erfahren, wie sich junge Menschen mit Beschneidung, Namensgebung, Gemeindemitgliedschaft und anderen traditionellen Kennzeichen des Jüdisch-Seins auseinandersetzen. Wie drückt sich Jüdisch-Sein zu Beginn des 21. Jahrhunderts aus? Welche verschiedenen Gruppen gibt es? Welche Rolle spielen Religion, jüdische Abstammung und Israel? Von: Daniel Cil Brecher; Redaktion: Dorothea Runge; Produktion: WDR 2018

WDR 5 Tiefenblick | 22.04.2018 | 28:25 Min.

WDR 5 Tiefenblick: Waffengewalt erobert und sichert Macht. Ohne Waffen keine Weltherrscher, keine Warlords. Aktuell werden auf der Welt 18 Kriege und 226 gewaltsame Konflikte gezählt; die Anzahl der Terroranschläge wächst. Doch wo kommen all die Waffen her, derer sich die Milizen, Brigaden, Armeen und Terroreinheiten bedienen? // Von Bettina Rühl, Tom Schimmeck, Marc Thörner / Redaktion: Dorothea Runge / SWR/BR/WDR 2018

WDR 5 Tiefenblick | 22.04.2018 | 28:31 Min.

WDR 5 Tiefenblick: Anschläge zu verüben ist erstaunlich preiswert. Aber Waffen und Sprengstoff müssen gekauft werden. Terrorgruppen in Westafrika finanzieren sich über Entführungen von Touristen und Drogenschmuggel. // Von Bettina Rühl, Tom Schimmeck, Marc Thörner / Redaktion: Dorothea Runge / SWR/BR/WDR 2018

WDR 5 Tiefenblick | 15.04.2018 | 28:28 Min.

WDR 5 Tiefenblick: In Irak, Syrien, Libyen, Mali, Afghanistan, Jemen, Somalia: Überall wo gekämpft wird, stellt sich die Frage, wo kommen die Waffen her und wie kamen sie dorthin? Wer bezahlt und wer kassiert? Woher haben Terrormilizen, Brigaden und marodierende Armeen die Mittel, sich Waffen zu kaufen? // Von Bettina Rühl, Tom Schimmeck, Marc Thörner / Redaktion: Dorothea Runge / SWR/BR/WDR 2018

WDR 5 Tiefenblick | 18.03.2018 | 29:17 Min.

WDR 5 Tiefenblick: Was sind die Beweggründe in Gemeinschaft zu gehen? So unterschiedlich die Motivationen, ein Leben im größeren Verbund zu führen - so vielfältig sind auch die Gemeinschaften. Von Sabine Fringes / Redaktion: Leslie Rosin / Produktion: WDR 2015

WDR 5 Tiefenblick | 18.03.2018 | 29:11 Min.

WDR 5 Tiefenblick: Bei Geld hört angeblich die Freundschaft auf. Andererseits ermöglicht das Zusammenlegen von Kapital auch größere Gestaltungsmöglichkeiten. Wer anders leben möchte, kommt an der Frage der Finanzierung seiner Spielräume nicht vorbei.Von Sabine Fringes / Redaktion: Leslie Rosin / Produktion: WDR 2015

WDR 5 Tiefenblick | 18.03.2018 | 28:41 Min.

WDR 5 Tiefenblick: Beziehungen wollen gepflegt werden, Gemeinschaften auch. Gemeinsame Rituale und Aufgaben festigen den Zusammenhalt und strukturieren den Tag. Aber wieviel Gemeinsamkeit braucht man im Alltag? Von Sabine Fringes / Redaktion: Leslie Rosin / Produktion: WDR 2015

WDR 5 Tiefenblick | 18.03.2018 | 29:15 Min.

WDR 5 Tiefenblick: Beziehungen wollen gepflegt werden, Gemeinschaften auch. Gemeinsame Rituale und Aufgaben festigen den Zusammenhalt und strukturieren den Tag. Aber wieviel Gemeinsamkeit braucht man im Alltag? Von Sabine Fringes / Redaktion: Leslie Rosin / Produktion: WDR 2015

WDR 5 Tiefenblick | 18.02.2018 | 27:01 Min.

WDR 5 Tiefenblick: Arbeit steigert den Selbstwert, bringt soziale Kontakte und verschafft Lebenssinn. Auch psychiatrisch Kranke haben ein Recht auf ein Arbeitsleben. So will es die Weltgesundheitsorganisation. Warum wird dieses Recht nur unzureichend umgesetzt? Von Martin Hubert // Redaktion: Dorothea Runge // Produktion: WDR 2016

WDR 5 Tiefenblick | 18.02.2018 | 29:15 Min.

WDR 5 Tiefenblick: Die Ärzte kommen nach Hause zum Patienten, behandeln ihn und beziehen seine Angehörigen mit ein. Nachdem sie geholfen haben, kehren sie zurück in ihre Klinik, der Patient bleibt in seiner gewohnten Umgebung. Utopie oder ein gangbarer Weg für psychisch Kranke? Von Martin Hubert // Redaktion: Dorothea Runge // Produktion: WDR 2016

WDR 5 Tiefenblick | 18.02.2018 | 29:06 Min.

WDR 5 Tiefenblick: Menschen, die länger als zwei Wochen über einen verstorbenen Angehörigen trauern, sind "depressiv". Kinder, die häufiger wütend sind, haben eine "Gemütsregulationsstörung". Ist es sinnvoll, psychiatrische Diagnosen zu erweitern? Es gibt Streit unter den Psychiatern. Von Martin Hubert // Redaktion: Dorothea Runge // Produktion: WDR 2016

WDR 5 Tiefenblick | 18.02.2018 | 27:14 Min.

WDR 5 Tiefenblick: Wer ist noch "normal" und wer schon "verrückt"? Immer wieder werden Menschen willkürlich als "unnormal" diskriminiert, nur weil sie vielleicht unbequem oder unangepasst sind. Brauchen wir neue, objektivierbare Kriterien für "psychische Krankheit". Von Martin Hubert // Redaktion: Dorothea Runge // Produktion: WDR 2016

WDR 5 Tiefenblick | 21.01.2018 | 26:01 Min.

WDR 5 Tiefenblick: Irgendwann ist die Luft raus. Definitiv. Nichts geht mehr. Aber: alles andre als einfach, die Gier nach sportlichem Erfolg zum Schweigen zu bringen. Und: Woher jetzt die Adrenalinschübe nehmen? Die Anfeuerung, den Applaus? // Von: Ulrich Land / Redaktion: Thomas Nachtigall / Produktion: 2016 / www.wdr5.de

WDR 5 Tiefenblick | 21.01.2018 | 27:32 Min.

WDR 5 Tiefenblick: Topentscheider joggen, was das Zeug hält. Marathon oder Triathlon: Hauptsache schnell, Hauptsache weit. Das Langstreckenlaufen nach Dienstschluss ist geradezu zum Einstellungskriterium avanciert. Rennen, bloß um den Kopf freizukriegen? // Von: Ulrich Land / Redaktion: Thomas Nachtigall / Produktion: 2016 / www.wdr5.de

WDR 5 Tiefenblick | 21.01.2018 | 27:32 Min.

WDR 5 Tiefenblick: Topentscheider joggen, was das Zeug hält. Marathon oder Triathlon: Hauptsache schnell, Hauptsache weit. Das Langstreckenlaufen nach Dienstschluss ist geradezu zum Einstellungskriterium avanciert. Rennen, bloß um den Kopf freizukriegen? // Von: Ulrich Land / Redaktion: Thomas Nachtigall / Produktion: 2016 / www.wdr5.de

WDR 5 Tiefenblick | 21.01.2018 | 28:53 Min.

WDR 5 Tiefenblick: Fitnessfreaks und Freizeitsportler trainiert vom Algorithmus: die Selbstoptimierer unter der Fuchtel virtueller Coaching-Apps. Mehr denn je erwischt der Stressfaktor Sport jetzt Otto Normalbürger - dank der Hightech-Tools, die unbestechlich verzeichnen, ob man gehörig sportelt oder die Füße auf den Sofatisch legt. // Von: Ulrich Land / Redaktion: Thomas Nachtigall / Produktion: 2016 / www.wdr5.de

WDR 5 Tiefenblick | 21.01.2018 | 27:23 Min.

WDR 5 Tiefenblick: Leistungszentrum des 1. FC Köln oder Olympiastützpunkt im Schwarzwald. Wer hier lernt, lernt unter allen Umständen an die Spitze zu wollen - und zu sollen. Im Namen einer steilen Profi-Karriere mit angeschlossenem Großverdienst, schnellen Autos, traumhafter Berühmtheit. Und um welchen Preis? // Von: Ulrich Land / Redaktion: Thomas Nachtigall / Produktion: 2016 / www.wdr5.de

WDR 5 Tiefenblick | 24.12.2017 | 28:57 Min.

WDR 5 Tiefenblick: Wieso kann Musik in die Stille führen? Rein akustisch produziert sie einen Schall, einen Klang, ist also das Gegenteil von Geräuschlosigkeit. "Auf die Pausen kommt es an, auf die Lücken zwischen den Tönen", wissen Musiker. // Von Andrea Lieblang / Redaktion: Leslie Rosin / WDR 2010 / www.wdr5.de

WDR 5 Tiefenblick | 24.12.2017 | 29:10 Min.

WDR 5 Tiefenblick: Für manche Menschen ist eine Reise in die Wüste ein heilsamer Weg, zu sich zu finden. Die Tuareg, die nomadischen Wüstenbewohner der Sahara, sprechen von einer "hörbaren Stille": "In der Wüste hörst du den Flügelschlag einer Biene." // Von Andrea Lieblang / Redaktion: Leslie Rosin / WDR 2010 / www.wdr5.de

WDR 5 Tiefenblick | 24.12.2017 | 29:01 Min.

WDR 5 Tiefenblick: Achtsamkeit ist eine Voraussetzung für das Empfinden von Stille. Doch freiwillig in die Ruhe zu gehen, erfordert Mut. Am Anfang steht die Konfrontation mit dem eigenen Ich. Und die führt oft geradewegs in den Lärm. // Von Andrea Lieblang / Redaktion: Leslie Rosin / WDR 2010 / www.wdr5.de

WDR 5 Tiefenblick | 24.12.2017 | 29:02 Min.

WDR 5 Tiefenblick: Ob Presslufthammer, Autohupen, laute Musik - es ist schwierig, in der heutigen Zeit Stille zu finden. Doch war es in früheren Jahrhunderten tatsächlich leiser als heute? Eine Reise durch die Geschichte der Stille. // Von Andrea Lieblang / Redaktion: Leslie Rosin / WDR 2010 / www.wdr5.de

WDR 5 Tiefenblick | 17.12.2017 | 28:22 Min.

WDR 5 Tiefenblick: Szeneviertel und Problemstadtteile– in NRWs Großstädten sind Nachbarschaften im Wandel: Während einst heruntergekommene Straßenzüge heute Investoren anziehen, kämpfen andere Stadtteile mit dem zunehmenden Verfall. -Von: Maike von Galen; Redaktion: Frank Christian Starke; Produktion: 2017- www.wdr5.de

WDR 5 Tiefenblick | 10.12.2017 | 28:07 Min.

WDR 5 Tiefenblick: Ein Leben auf dem Land: – Für die einen eine romantische Vorstellung, für andere unvorstellbar: Sie brauchen den Trubel der Stadt, Theater und Kino vor der Tür, den Nahverkehr im Minutentakt. Zwei Lebensmodelle auf dem Prüfstand. -Von: Maike von Galen; Redaktion: Frank Christian Starke; Produktion: 2017- www.wdr5.de

WDR 5 Tiefenblick | 03.12.2017 | 28:22 Min.

WDR 5 Tiefenblick: Kaufen oder Mieten? Eine Frage, die sich viele Menschen im Laufe ihres Lebens einmal stellen. Doch bedeutet Eigentum wirklich Sicherheit und Freiheit? Oder Abhängigkeit und Schulden, wie überzeugte Mieter behaupten?- Von: Maike von Galen; Redaktion: Frank Christian Starke; Produktion: 2017- www.wdr5.de

WDR 5 Tiefenblick | 26.11.2017 | 28:54 Min.

WDR 5 Tiefenblick: Märchen haben die Menschen seit jeher in andere Welten entführt. Neue Möglichkeiten - und Gefahren - bieten dagegen virtuelle Welten, die jede denkbare Identität zulassen. Avatare entwickeln im "www" ein Eigenleben, das nichts mit der Wirklichkeit der Spieler zu tun hat. - Von Nicola Reyk und Eva Bendix; Redaktion: Dorothea Runge; Produktion WDR 2013 - www.wdr5.de

WDR 5 Tiefenblick | 19.11.2017 | 28:52 Min.

WDR 5 Tiefenblick: Wer die Kunst des Lügens richtig beherrscht, kann damit viel Geld verdienen. In der Kunstszene boomt das Geschäft mit perfekten Kopien - zuletzt im spektakulären Betracchi-Kunstfälscherskandal. - Von Nicola Reyk und Eva Bendix; Redaktion: Dorothea Runge; Produktion WDR 2013 - www.wdr5.de

WDR 5 Tiefenblick | 12.11.2017 | 28:58 Min.

WDR 5 Tiefenblick: Die Spur der Täuschung zieht sich von der Mimikry im Tierreich bis zum Militär. Die tierischen Kontrahenten liefern sich einen wahren Rüstungswettlauf - und sind damit Vorbilder für die Armeen dieser Welt. - Von Nicola Reyk und Eva Bendix; Redaktion: Dorothea Runge; Produktion WDR 2013 - www.wdr5.de

WDR 5 Tiefenblick | 05.11.2017 | 28:55 Min.

WDR 5 Tiefenblick: Die moderne Soziologie hält die Lüge für ein Merkmal der sozialen Intelligenz. Kinder lernen erst mit ungefähr vier Jahren zu lügen - für Entwicklungspsychologen ein Zeichen von Eigenständigkeit. Gleichzeitig gilt die Ehrlichkeit in unserer Gesellschaft als hohes Gut - wie passt das zusammen?- Von Nicola Reyk und Eva Bendix; Redaktion: Dorothea Runge; Produktion WDR 2013 - www.wdr5.de

WDR 5 Tiefenblick | 29.10.2017 | 29:13 Min.

WDR 5 Tiefenblick: Trotz der enormen Kraftanstrengung unter der Geburt, ist die Frau am Ende hellwach und kann ihr Kind begrüßen. Das Neugeborene erkennt Geruch und Stimme der Mutter und sucht nach ihrer Brust. Doch dieses natürliche Geschehen wird nicht in allen Kliniken unterstützt. Vor allem beim Kaiserschnitt ist der enge Körperkontakt erschwert. Das "Wochenbett" tritt immer mehr in den Hintergrund. Von: Eva Schindele; Redaktion: Dorothea Runge; Produktion: 2017