WDR 5 Neugier genügt - Redezeit

Die Wundertüte von WDR 5

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit

Die Sendung Neugier genügt nimmt sich an jedem Werktag 25 Minuten Zeit, in der "Redezeit" um 11.05 Uhr ein Thema zu vertiefen oder eine Person eingehend vorzustellen - in lebendigem, kritischen, manchmal heiteren Gespräch. Die Moderatoren der Sendung befragen prominente Politiker genauso wie unbekannte Weltreisende. Neugier genügt!

Download? Rechte Maustaste!

Um das Audio herunterzuladen, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf "Download". Dann wählen Sie "Ziel speichern unter ..." oder "Link speichern unter ...", um das Audio zu speichern.

"Schule im Aufbruch" – Jamila Tressel WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 11.11.2019 21:54 Min. Verfügbar bis 10.11.2020 WDR 5

Schüler lernen am besten selbstbestimmt. Davon ist Jamila Tressel überzeugt. An ihrer ehemaligen Schule haben Schüler viele Freiheiten. Das Bildungssystem in Deutschland dagegen kritisiert sie als veraltet. Moderation: Jürgen Wiebicke

Länger leben - Margaret Heckel WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 08.11.2019 51:45 Min. Verfügbar bis 07.11.2020 WDR 5

Jeden Tag bekommen wir statistisch fünf zusätzliche Stunden Lebenszeit geschenkt. Sie gilt es zu nutzen für neue Lebensentwürfe, findet die Demografie-Expertin Margaret Heckel, die gegen Altersdiskriminierung kämpft. Moderation: Elif Senel

(Un-)Wahrheiten über unsere Gene – Johannes Krause WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 07.11.2019 25:44 Min. Verfügbar bis 06.11.2020 WDR 5

Es gibt menschliche Fortpflanzungsgemeinschaften, aber keine Rassen. Laut Archäogenetik ähneln wir uns genetisch immer mehr. Genetiker Johannes Krause räumt in der Redezeit mit pseudowissenschaftlichen Vorurteilen auf. Moderation: Ralph Erdenberger

Solidarität heute – Frank Bsirske WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 06.11.2019 26:46 Min. Verfügbar bis 05.11.2020 WDR 5

Für faire Bezahlung und gute Arbeitsbedingungen hat Frank Bsirske sich als Verdi-Vorsitzender mit Streiks, Demonstrationen und politischer Arbeit eingesetzt. In der Redezeit blickt er in Vergangenheit und Zukunft. Moderation: Achim Schmitz-Forte

Kulturschock und Perspektivwechsel – Danko Rabrenovic WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 05.11.2019 29:14 Min. Verfügbar bis 04.11.2020 WDR 5

Der Düsseldorfer Musiker, Autor und Radiomacher Danko Rabrenovic goes comedy. In der Redezeit spricht er über seine neue Rolle als Geschichtenerzähler mit Gitarre. Moderation: Julia Schöning

Das Kino lebt – Petra Rockenfeller WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 04.11.2019 25:04 Min. Verfügbar bis 03.11.2020 WDR 5

Das Kino ist ein Kulturort, der nicht durch neue Medien gefährdet ist, wenn er sich dem Wandel anpasst, sagt Petra Rockenfeller, Kinobetreiberin im Lichtburg Filmpalast Oberhausen, in der Redezeit. Moderation: Jürgen Wiebicke

Deutsch-jüdisches Leben – Linda Rachel Sabiers WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 31.10.2019 25:07 Min. Verfügbar bis 30.10.2020 WDR 5

Alltagsgeschichten üben auf Linda Rachel Sabiers den größten Reiz aus. Die Autorin hört den Menschen in ihrer Umgebung genau zu. Zufallsbegegnungen im Café und Mitgehörtes aus der U-Bahn werden so zu poetischen und pointierten Geschichten. Moderation: Ralph Erdenberger

Deutschpop-Queen – Ulla Meinecke WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 30.10.2019 32:22 Min. Verfügbar bis 29.10.2020 WDR 5

Der große Durchbruch kam für Ulla Meinecke 1983 mit dem Song "Die Tänzerin". In der Redezeit erzählt die Rockpoetin mit der warmen Stimme, wie sie zu einer festen Größe der deutschen Popmusikszene wurde. Moderation: Julia Schöning

Mit dem Brexit leben – Anne McElvoy WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 29.10.2019 26:47 Min. Verfügbar bis 28.10.2020 WDR 5

Der Brexit hat Großbritannien gespalten. Auch das Privatleben vieler Menschen habe sich dadurch verändert, erklärt die britische Journalistin Anne McElvoy in der Redezeit. Moderation: Thomas Koch

Psychologie des Wohnens – Uwe Linke WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 28.10.2019 25:55 Min. Verfügbar bis 27.10.2020 WDR 5

Die Küche ein High-Tech-Labor, das Bad ein Wellnesstempel: Wohnkultur hat in Deutschland einen extrem hohen Stellenwert. Was das bedeutet und weshalb viele Trends ökologisch fragwürdig sind, untersucht Wohnpsychologe Uwe Linke.

Deutsche Kolonien und Rassismus heute – Bartholomäus Grill WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 25.10.2019 25:59 Min. Verfügbar bis 24.10.2020 WDR 5

Die Folgen der deutschen Kolonialherrschaft in Afrika, China und in der Südsee sind bis heute spürbar – nicht nur vor Ort. In der Redezeit spricht der Journalist Bartholomäus Grill darüber, wie uns das Denken der Kolonialzeit noch immer prägt. Moderation: Achim Schmitz-Forte

Wie bekämpft man Antisemitismus? – Claudia Vanoni WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 24.10.2019 23:53 Min. Verfügbar bis 23.10.2020 WDR 5

Am 1. September 2018 wurde Claudia Vanoni in Berlin zur bundesweit ersten Antisemitismusbeauftragten einer Generalstaatsanwaltschaft berufen. Welche Erfahrungen sie bislang gemacht hat, erzählt die Oberstaatsanwältin in der Redezeit. Moderation: Julia Schöning

Die Optimierung des Menschen – Christoph Andreas Marx WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 23.10.2019 25:53 Min. Verfügbar bis 22.10.2020 WDR 5

Dank neuester Möglichkeiten der Genforschung scheinen der Optimierung des Menschen in Zukunft kaum mehr Grenzen gesetzt zu sein. Ethisch betrachtet wirft das Probleme auf, sagt der Philosoph Christoph Andreas Marx in der Redezeit. Moderation: Anja Backhaus

Was ist Digitalisierung? – Armin Nassehi WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 22.10.2019 25:08 Min. Verfügbar bis 21.10.2020 WDR 5

Wer über die Digitalisierung diskutiert, spricht meist über Datensicherheit, Technologie oder das Silicon Valley. In der Redezeit fragt der Soziologe Armin Nassehi, welche gesellschaftlichen Probleme die Digitalisierung letztlich löst. Moderation: Ralph Erdenberger

Wie man seine Biografie schreibt: Doris Dörrie WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 21.10.2019 35:39 Min. Verfügbar bis 20.10.2020 WDR 5

Das Leben ist ein Roman und jeder Mensch ist für Doris Dörrie Autor oder Autorin des eigenen Daseins. Die Filmemacherin erzählt in der Redezeit über ihre Anleitung zum biografischen Schreiben und wieso es sich lohnt, zum Stift zu greifen. Moderation: Sabine Brandi

Rassismus - wir doch nicht? - Alice Hasters WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 18.10.2019 24:34 Min. Verfügbar bis 17.10.2020 WDR 5

In Sachen Rassismus gibt es den einen oder anderen blinden Fleck – insbesondere bei weißen Menschen, meint Alice Hasters in der Redezeit. Sie bietet einen umfassenden Service zur Abhilfe an. Moderation: Achim Schmitz-Forte

Frauen in den Medien – Elizabeth Prommer WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 17.10.2019 26:20 Min. Verfügbar bis 16.10.2020 WDR 5

Seltener und kürzer sichtbar, weniger Wortanteile, meist jung und hübsch: Frauen kommen im deutschen Film und Fernsehen weniger vor als Männer und sind oft nach Rollenklischee besetzt. Die Medienwissenschaftlerin Elizabeth Prommer nennt Ursachen und stellt Lösungsansätze vor.  

Maryam Zaree: Geboren im Foltergefängnis WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 16.10.2019 24:06 Min. Verfügbar bis 15.10.2020 WDR 5

Maryam Zaree wurde 1983 in Evin - einem der gefürchtetsten politischen Gefängnisse des Iran - geboren. In ihrer Familie wurde kaum über Verfolgung, Gefängnis und Flucht gesprochen, erzählt Maryam Zaree in der Redezeit. Moderation: Sabine Brandi

Norwegen zwischen Buchdeckeln - Ina Kronenberger WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 15.10.2019 22:46 Min. Verfügbar bis 14.10.2020 WDR 5

Ina Kronenberger eröffnet in der Redezeit die Welt der Übersetzungen – und der norwegischen Literatur. Dazu gehören die Geschichten der Jugendbuchautorin Iben Akerlie ebenso wie die Romane des international bekannten Schriftstellers Per Petterson. Moderation: Achim Schmitz-Forte

Havannas 500. Geburtstag – Bert Hoffmann WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 14.10.2019 26:35 Min. Verfügbar bis 13.10.2020 WDR 5

Havanna steht für Gelassenheit und weltgeschichtliche Bedeutung, für Verfall und restaurierte Pracht, pralles Kulturleben steht neben Alltagsnöten. Was Kuba-Experten Bert Hoffmann so fasziniert, erzählt er in der Redezeit.

Was Berge aus Menschen machen – Helga Peskoller WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 11.10.2019 26:08 Min. Verfügbar bis 10.10.2020 WDR 5

Professorin und Extrembergsteigerin Helga Peskoller weiß, was es bedeutet, über dem Abgrund zu schweben. Warum die 62-Jährige seit ihrer Jugend klettert und weder Höhe noch Einsamkeit scheut, erzählt sie in der Redezeit. Moderation: Sabine Brandi

Satire im Wandel der Zeit: 40 Jahre Titanic – Tim Wolff WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 10.10.2019 23:07 Min. Verfügbar bis 09.10.2020 WDR 5

Bimbes-Birne, Zonen-Gaby, Pinkel-Papst und Baby-Hitler: Seit 40 Jahren provoziert das Titanic-Magazin. In der Redezeit erklärt der ehemalige Chefredakteur Tim Wolff, wie das so lange einigermaßen gut gehen konnte.

Axel Hacke: Was ist ein gelungenes Leben? WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 09.10.2019 34:29 Min. Verfügbar bis 08.10.2020 WDR 5

Wie lebt man am besten mit sich selbst und mit anderen? Was kann man tun, damit am Ende alles einen Sinn ergibt? In der Redezeit spricht Axel Hacke, Bestseller-Autor und vierfacher Vater, über den Sinn des Lebens.

Heinz Felfe: Ein ganz besonderer Maulwurf – Bodo V. Hechelhammer WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 08.10.2019 24:51 Min. Verfügbar bis 07.10.2020 WDR 5

Die DDR hatte dutzende Spione in den Behörden der Bundesrepublik – Heinz Felfe war einer der spektakulärsten Fälle. Bodo V. Hechelhammer, Chef-Historiker des Bundesnachrichtendienstes, erzählt in der Redezeit die Geschichte des legendären Mehrfach-Agenten.

Deutsch-polnische Beziehungen - Steffen Möller WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 07.10.2019 26:24 Min. Verfügbar bis 06.10.2020 WDR 5

Wenn deutsche Männer Ausländerinnen heiraten, kommen diese am häufigsten aus Polen. Trotz aller Klischees funktionieren diese Beziehungen recht gut, meint Steffen Möller. Warum das so ist, erzählt der Autor in der Redezeit mit Jürgen Wiebicke.

Kochen für den Frieden – David Höner WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 04.10.2019 25:39 Min. Verfügbar bis 03.10.2020 WDR 5

Verfeindete Menschen setzen sich an einen Tisch und essen gemeinsam. Das bringt sie zusammen. Wie der Koch David Höner mit "Küche ohne Grenzen" (Cuisine sans frontières) versucht, in Konfliktregionen Frieden zu schaffen, erzählt er in der Redezeit. Moderation: Achim Schmitz-Forte

Ist die Mauer zurück? – André G. Schulz WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 03.10.2019 23:01 Min. Verfügbar bis 02.10.2020 WDR 5

André G. Schulz ist Unternehmer, Verleger und Autor. In der Redezeit mit Anja Backhaus erzählt er, warum er seinen satirischen Debütroman gerade am Tag der Deutschen Einheit veröffentlicht hat.

Tangogitarrist - Pablo Campora WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 02.10.2019 29:38 Min. Verfügbar bis 01.10.2020 WDR 5

"Aufgabe des Guitarrero ist es, mit jeder einzelnen Note, die er spielt, die Gefühle und Erinnerungen der Zuhörer hervorzuzaubern", sagt Pablo Campora aus Uruguay und spielt Tango-Eigenkompositionen. Moderation: Achim Schmitz-Forte

Industrie- und Sozialpfarrer Dieter Heisig WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 01.10.2019 29:51 Min. Verfügbar bis 30.09.2020 WDR 5

"Ist die Wirtschaft für den Menschen da oder der Mensch für die Wirtschaft?" fragt der Industrie- und Sozialpfarrer Dieter Heisig wenn er Stellung zu sozialpolitischen oder betrieblichen Entscheidungen nehmen soll. Moderation: Anja Backhaus

Die Protestkultur von Fridays for Future – Sabrina Zajak WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 30.09.2019 26:25 Min. Verfügbar bis 29.09.2020 WDR 5

Die Bewegung Fridays for Future hat sich im Laufe eines Jahres weltweit ausgebreitet. Was motiviert so viele Menschen, dabei mit zu machen? In der Redezeit schaut die Soziologin Sabrina Zajak auf die Kultur des Protests hinter der Bewegung. Moderation: Jürgen Wiebicke

Frauenhandel in Deutschland - Sabine Constabel WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 27.09.2019 26:48 Min. Verfügbar bis 26.09.2020 WDR 5

Kaum eine Frau ist freiwillig Hure, sagt Sabine Constabel vom Verein SISTERS für den Ausstieg aus der Prostitution. Die Sozialarbeiterin fordert strengere Gesetze gegen Zuhälter und Menschenhandel. Sie kennt das Milieu seit 25 Jahren. Moderation: Achim Schmitz-Forte

Das Grüne Band: Biotop am Todesstreifen – Mario Goldstein WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 26.09.2019 24:43 Min. Verfügbar bis 25.09.2020 WDR 5

Aus dem ehemaligen "Todesstreifen" entlang der deutsch-deutschen Grenze ist 30 Jahre nach der Wende ein Biotop geworden - das "Grüne Band Deutschland". Mario Goldstein hat es erkundet. In der Redezeit spricht der Abenteurer über seine Wanderung.

Unser Wetter und der Klimawandel - Friederike Otto WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 25.09.2019 22:51 Min. Verfügbar bis 24.09.2020 WDR 5

Hitzesommer in Folge - das ist kein Zufall, sagt die Klimaforscherin Friederike Otto. Sie forscht, wie der Klimawandel extreme Wetterereignisse begünstigt. In der Redezeit spricht Friederike Otto über das Problem mit dem Klima. Moderation: Carolin Courts

Ein vietdeutscher Podcast – Minh Thu Tran und Vanessa Vu WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 24.09.2019 26:21 Min. Verfügbar bis 23.09.2020 WDR 5

In ihrem Podcast "Rice and shine" erörtern die Journalistinnen Minh Thu Tran und Vanessa Vu, zu Gast in der Redezeit, Themen aus ihrer Perspektive als Nachkommen vietnamesischer Einwanderer. Moderation: Anja Backhaus

Emojis im Wandel – Anatol Stefanowitsch WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 23.09.2019 25:39 Min. Verfügbar bis 22.09.2020 WDR 5

Emojis sind witzig, niedlich – und politisch. Der Sprachwissenschaftler Anatol Stefanowitsch erklärt in der Redezeit, wie neue Emojis entstehen und welche gesellschaftlichen Prozesse damit verknüpft sind. Moderation: Julia Schöning

Die Zukunft der Arbeit – Sabine Pfeiffer WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 20.09.2019 28:15 Min. Verfügbar bis 19.09.2020 WDR 5

Stehen in den Werkshallen der Zukunft noch Arbeiter*innen am Band oder werden sie von Robotik und Künstlicher Intelligenz (KI) ersetzt? Die Arbeitssoziologin Sabine Pfeiffer forscht seit vielen Jahren zum Wandel der Arbeitswelt.

Kommunikation Mensch und Maschine – Nicole Krämer WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 19.09.2019 24:13 Min. Verfügbar bis 18.09.2020 WDR 5

Roboter unterstützen uns nur, glauben die einen. Roboter werden wie Menschen sein, nur besser, mutmaßen andere. Können wir uns dann auch in einen Roboter verlieben? Wir sprechen mit der Sozialpsychologin Nicole Krämer.

Suche nach dem Endlager - Wolfram König WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 18.09.2019 24:37 Min. Verfügbar bis 17.09.2020 WDR 5

Der Atomausstieg ist beschlossene Sache. Doch wohin mit dem hochradioaktiven Müll? Wie es um die Endlagersuche steht, erläutert Wolfram König, Präsident des Bundesamtes für kerntechnische Entsorgungssicherheit in der Redezeit.

DDR-Werte statt Selfie-Wahn – Michael Nast WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 17.09.2019 25:44 Min. Verfügbar bis 16.09.2020 WDR 5

Nach dem Mauerfall vor 30 Jahren erleben wir gerade erneut eine Zeit des Umbruchs: Die digitale Revolution. Was die Wiedervereinigung Deutschlands und das Internet gemeinsam haben, erläutert Autor Michael Nast in der Redezeit. Moderation: Ralph Erdenberger

Mythen der Ökonomie WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 16.09.2019 24:09 Min. Verfügbar bis 15.09.2020 WDR 5

Ludwig Erhard, das Wirtschaftswunder, die D-Mark, die Bundesbank: Schein und und Sein klaffen weit auseinander, wenn man die deutsche Wirtschaftsgeschichte auf die Fakten abklopft, berichtet Ulrike Herrmann in der Redezeit. Moderation: Jürgen Wiebicke

Der Stadtteil als Wohngemeinschaft – Davide Brocchi WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 13.09.2019 27:05 Min. Verfügbar bis 12.09.2020 WDR 5

Wie würden unsere Städte aussehen, wenn sie von den Bürgerinnen und Bürgern selbst gestaltet und regiert würden? Der Sozialwissenschaftler Davide Brocchi hat als Antwort einen "Tag des guten Lebens" initiiert.

Geschockte Gesellschaft WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 12.09.2019 24:20 Min. Verfügbar bis 11.09.2020 WDR 5

"Die Welt ist aus den Fugen geraten." Ein Satz, den man in letzter Zeit oft hört angesichts der globalen und regionalen Krisen. Der Publizist Sascha Lobo widerspricht. Seine These: Wir stecken mitten in einem Realitätsschock.

Über Hautfarbe, Herkunft und Heimat - Jackie Thomae WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 11.09.2019 27:35 Min. Verfügbar bis 10.09.2020 WDR 5

Zwei Halbbrüder, die nichts zu verbinden scheint. Außer der Hautfarbe. Jackie Thomae spürt in ihrem neuen Buch der Frage nach, wie wir zu den Menschen werden, die wir sind. In der Redezeit spricht sie über den Roman „Brüder“ – und über eigene Erfahrungen als Afro-Ex-DDR-Deutsche. Moderation: Elif Senel

Leben auf einem Selbstversorgerhof - Taliesin Matthes WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 10.09.2019 26:17 Min. Verfügbar bis 09.09.2020 WDR 5

Ein Pferd, Milchschafe, Ziegen und selbsterzeugter Strom: Taliesin Matthes lebt mit seiner Familie auf einem Hof mit Selbstversorgungskonzept. In der Redezeit erzählt der 17-Jährige, wie diese Lebensweise ihn geprägt hat und was das für seine Zukunft bedeutet.. Moderation: Thomas Koch

Hilferufe am Telefon - Frank Ertel WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 09.09.2019 25:05 Min. Verfügbar bis 08.09.2020 WDR 5

"Bevor Sie sich umbringen, rufen Sie mich an": Diese Zeitungsanzeige war 1956 der Anfang der Telefonseelsorge. Menschen zurück ins Leben zu holen, sieht auch Frank Ertel heute noch als sein Ziel an. Moderation: Sabine Brandi

Die Ebachs - Ein Leben in der Welt WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 06.09.2019 27:05 Min. Verfügbar bis 05.09.2020 WDR 5

Nicole und Sasa Ebach sind zweifache Eltern und mit ihren beiden Söhnen Ben und Martin seit gut einem Jahr auf Weltreise. Die Eltern arbeiten online und können ihre Arbeit von überall auf der Welt erledigen. Moderation: Ralph Erdenberger

Kevin Kühnert: "Ich bin auch ein zweifelnder Mensch" WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 05.09.2019 28:19 Min. Verfügbar bis 04.09.2020 WDR 5

Kevin Kühnert gilt als großes politisches Talent und als der Hoffnungsträger für die schwächelnde SPD. Warum er sich gegen eine Kandidatur für das Amt des Parteichefs entschieden hat, erzählt er in der Redezeit.

Gebärdensprachpoesie - Franziska Winkler WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 04.09.2019 23:08 Min. Verfügbar bis 03.09.2020 WDR 5

Das Projekt "handverlesen" bringt gehörlose und hörende Künstler zusammen und inszeniert Poesie in Gebärdensprache. Franziska Winkler erzählt in der Redezeit mit Julia Schöning, wie man Literatur "in die Hand" nimmt.

Demenz - Leben im "Anderland" - Erich Schützendorf WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 03.09.2019 23:00 Min. Verfügbar bis 02.09.2020 WDR 5

Menschen mit fortgeschrittener Demenz leben in ihrer eigenen Welt. "Anderland" nennt Erich Schützendorf diese Umgebung. Der Pädagoge erklärt im Gespräch mit Anja Backhaus, wie man ins "Anderland" reist und warum sich der Weg lohnt.

Was unser Besitz über uns verrät – Susanne Mayer WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 02.09.2019 23:29 Min. Verfügbar bis 01.09.2020 WDR 5

Als Susanne Mayer ihr Elternhaus auflösen musste, war sie einen Sommer lang mit den Hinterlassenschaften ihrer Eltern konfrontiert. In der Redezeit berichtet die Autorin, was Gegenstände über Menschen erzählen und wie sie damit umgeht. Moderation: Achim Schmitz-Forte